Schauspieler/in

Winnie Böwe

* 30.11.1972 - Halle (Saale)

Über Winnie Böwe

Winnie Böwe

Winnie Böwe (* 1973 in Halle (Saale)) ist eine deutsche Schauspielerin und Opernsängerin (Sopran).

Leben

Winnie Böwe ist die jüngste Tochter des bekannten Schauspielers Kurt Böwe und seiner Frau Heidemarie, geb. Schönknecht, einer Hörspiel-Dramaturgin. Sie wuchs in Berlin-Lichtenberg auf. Obwohl ihr Vater ihr riet, statt Schauspielerin Sängerin zu werden, studierte sie dennoch von 1993 bis 1997 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin Schauspiel. Nebenbei nahm sie aber privat klassischen Gesangunterricht und ließ sich zur Sopranistin ausbilden. Die Schauspielerin Susanne Böwe (* 1964) ist ihre Schwester. Mit der Schauspielerin Jule Böwe ist sie nicht verwandt.

Erste Theaterengagements führten sie 1998 an das Residenztheater München und 1999 an das Staatsschauspiel Dresden. Seit 2000 ist sie freischaffend. Neben Theaterrollen an verschiedenen deutschen Bühnen war sie in verschiedenen Operninszenierungen zu sehen. Mit Film- und Fernsehrollen begann es für sie erst Mitte der erst 2000er Jahre und sie beschränkten sich bisher nur auf Nebenrollen. Weiterhin war sie an Hörspielen, Opernaufnahmen und Hörbüchern beteiligt. Konzertauftritte verschiedener Genres gehören auch zu ihrem Repertoire.

Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern (* 2002 und 2007) in Berlin-Pankow.

Theaterrollen (Auswahl)

  • 1997: „Lilian“ (Hauptrolle) in „Happy End“ - Regie: Bärbel Jaksch, am Berliner Ensemble
  • 1998: „Lucy“ in der „Dreigroschenoper“ - Regie: Klaus Emmerich, am Residenztheater München
  • 1999: „Thekla“ in „Wallenstein“ - Regie: Hasko Weber, am Staatsschauspiel Dresden
  • 2000: „Franziska“ (Hauptrolle) in „Franziska Linkerhand“ - Regie: Irmgard Lange, am Staatsschauspiel Dresden
  • 2002: „Ariel“ in „Der Sturm“ - Regie: Christian Weise und Christian Tschirner am Puppentheater Halle und am Schauspiel Köln
  • 2003: „Nachtigall“ in „Die Vögel“ - Regie: Christian Weise, am Deutschen Theater Berlin
  • 2006: „Frau“ in „Männer" - Regie: Franz Wittenbrink, an den Münchner Kammerspielen
  • 2007: „Poldi“ in „Jedem das Seine“ (Uraufführung) - Regie: Michael Sturminger, am Stadttheater Klagenfurt
  • 2008: Solo-Sopran in „Die Maßnahme/Mauser“ - Regie: Frank Castorf, an der Volksbühne Berlin
  • 2009: „Eliza“ (Hauptrolle) in „My Fair Lady“ - Regie: Bernd Mottl, am Opernhaus Hannover
  • 2010: Gesang/„Frau Blitzer“/„Marthe“ in „Der Hofmeister“ - Regie: Frank Castorf, am Schauspielhaus Zürich

Oper (Auswahl)

  • 2000: „Soprano I“ in „Facing Goya“ von Michael Nyman (Uraufführung) - Regie: Johnathan Moore, Tournee durch Spanien, CD-Aufnahme mit der Michael-Nyman-Band unter Leitung des Komponisten
  • 2001: „Soprano I“ in „Einstein on the Beach“ von Philip Glass - Regie: Bertolt Schneider, in den Räumlichkeiten der früheren Staatsbank der DDR in Berlin
  • 2003: „Diana“ in „Philemon und Baucis“ von Joseph Haydn - Regie: Immo Karaman, am Magazin der Staatsoper Berlin
  • 2005: „Soprano I“ und Solo in „Einstein on the Beach“ von Philip Glass - Regie: Bertolt Schneider, zum Einstein-Jahr in der Parochialkirche, Berlin
  • 2008: „Frau“ in „Jakob Lenz“ von Wolfgang Rihm - Regie: Frank Castorf, bei den Wiener Festwochen

Filmografie

  • 1999: Die Handschrift des Mörders (TV) - Regie: Hajo Gies
  • 2001: Streit um drei (TV, 1 Folge)
  • 2004: Berlin, Berlin (TV, 1 Folge)
  • 2005: Die Rettungsflieger (TV, 1 Folge)
  • 2006: Beutolomäus und der geheime Weihnachtswunsch (TV) – Regie: Karl-Heinz Käfer
  • 2006: Zwei Engel für Amor (TV, 15 Folgen) – Regie: Christoph Schnee und Arne Feldhusen
  • 2006, 2008–2010: Familie Dr. Kleist (TV, 11 Folgen) – Regie: Hans Werner, Richard Engel und Erwin Keusch
  • 2006: Die Kinder der Flucht (TV-Doku-Drama, 1 Folge) – Regie: Hans-Christoph Blumenberg
  • 2006: Schonzeit (Kurzfilm) – Regie: Sebastian Ko
  • 2007: Die Frau vom Checkpoint Charlie (TV)- Regie: Miguel Alexandre
  • 2007: Heimweh nach drüben (TV) – Regie: Hajo Gies
  • 2007: 12 heißt: Ich liebe dich (TV) – Regie: Connie Walther
  • 2008: In aller Freundschaft (TV, 1 Folge) – Regie: Jürgen Brauer
  • 2009: SOKO Wismar (TV, 1 Folge) – Regie: Oren Schmuckler
  • 2009: Löwenzahn (TV, 1 Folge) - Regie: Jens-Peter Behrend
  • 2009: Deutschland 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation (TV, 1 Segment) – Regie: Sylke Enders
  • 2009: Tod aus der Tiefe (TV) – Regie: Hans Horn
  • 2010: SOKO Leipzig (TV, 1 Folge) – Regie: Jörg Mielich
  • 2010: Boxhagener Platz – Regie: Matti Geschonneck
  • 2010: Im Angesicht des Verbrechens (TV, 2 Folgen) – Regie: Dominik Graf
  • 2010: Drei – Regie: Tom Tykwer
  • 2010: Vom Ende der Liebe (TV) – Regie: Till Endemann
  • 2011: Kriegerin – Regie: David Wnendt
  • 2011: Crashkurs – Regie: Anika Wangard, Hauptrolle
  • 2011: Doctor’s Diary (TV, 2 Folgen), Episodenhauptrolle
  • 2012: Blonder als die Polizei erlaubt
  • 2012: Heiter bis tödlich: Alles Klara (TV)
  • 2012: Tatort – Todesschütze
  • 2013: Danni Lowinski

Weblinks

  • Webseite von Winnie Böwe

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 12. März 2013, 08:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Anstecknadel, Krassdaniel, Gmhofmann, Agash C, Hedwig Storch, Sitacuisses, PauKr, Schnark, Abrisskante, HeBB. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Winnie Böwe hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu Total
Kinder-/Jugendfilm FSK 0
Regie: Detlev Buck
Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu Total Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Lea van Acken, Emilio Sakraya, Lina Larissa Strahl, Max von der Groeben, Lisa-Marie Koroll, Michael Maertens, Louis Held, Fabian Buch, Winnie Böwe, Martin Seifert
Bibi & Tina - Voll Verhext
Kinder-/Jugendfilm FSK 0
Regie: Detlev Buck
Bibi & Tina - Voll Verhext Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held, Winnie Böwe, Michael Maertens, Mavie Hörbiger, Emilio Moutaoakkil, Olli Schulz
Bibi & Tina - Der Film
Kinder-/Jugendfilm FSK 0
Regie: Detlev Buck
Bibi & Tina - Der Film Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Detlev Buck, Charly Hübner, Winnie Böwe, Michael Maertens, Lisa-Marie Koroll, Ruby O. Fee, Martin Seifert, Lina Larissa Strahl, Jimmy Kitson, Maximilian Von Der Groeben, Christiane Wallenhauer, Louis Held
Der Tropfen - Ein Roadmovie
Drama
Regie: Matthias Kubusch, Robert von Wroblewsky
Der Tropfen - Ein Roadmovie Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Werner Daehn, Franziska Troegner, Harald Schrott, Matthias Freihof, Florian Martens, Winnie Böwe, Pierre Sanoussi-Bliss, Hans Brückner, Walfriede Schmitt, Cornelia Lippert, Kaan Satik, David Emig, Pascal von Wroblewsky, Hannelore Koch-Minetti, Robert Rating, Fee Schnittker, Karsten Troyke

Regie: Sophie Allet-Coche
Blonder als die Polizei erlaubt Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Diana Amft, Mike Hoffmann, Hannes Hellmann, Maximilian Grill, Winnie Böwe, Bettina Lamprecht, Ina Paule Klink, Martin Glade, Michael Starkl, Michael Kessler, Mirco Reseg, Jörg Pose, Ernst-Georg Schwill, Josef Heynert
Kriegerin
Drama FSK 12
Regie: David Wnendt
Kriegerin Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Alina Levshin, Jella Haase, Sayed Ahmad Wasil Mrowat, Gerdy Zint, Lukas Steltner, Uwe Preuss, Winnie Böwe, Rosa Enskat, Haymon Maria Buttinger, Klaus Manchen
Boxhagener Platz
Drama FSK 6
Regie: Matti Geschonneck
Boxhagener Platz Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Gudrun Ritter, Samuel Schneider, Horst Krause, Michael Gwisdek, Jürgen Vogel, Meret Becker, Milan Peschel, Ingeborg Westphal, Hans-Uwe Bauer, Claudia Geisler, Winnie Böwe, Hermann Beyer, Daniel Krauss, Sebastian Hülk, Matthias Matschke, Dieter Montag, Volkmar Kleinert
Drei
Drama FSK 12
Regie: Tom Tykwer
Drei Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Sophie Rois, Sebastian Schipper, Devid Striesow, Annedore Kleist, Angela Winkler, Alexander Hörbe, Winnie Böwe, Hans-Uwe Bauer

Regie: Connie Walther
12 heißt: Ich liebe dich Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Claudia Michelsen, Devid Striesow, Michael Krabbe, Florian Panzner, Nina Franoszek, Luise Helm, Winnie Böwe, Roland May
Die Frau vom Checkpoint Charlie
FSK 12
Regie: Miguel Alexandre
Die Frau vom Checkpoint Charlie Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Veronica Ferres, Maria Ehrich, Elisa Schlott, Peter Kremer, Peggy Lukac, Filip Peeters, Michael Schenk, Karl Kranzkowski, Bruno Frank Apitz, Winnie Böwe, Julia Jäger, Götz Schubert, Brigitte Böttrich, Charlotte Schwab, Katinka Auberger, Julian Weigend, Annette Blum

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!