Schauspieler/in

Willeke van Ammelrooy

* 05.04.1944 - Amsterdam

Über Willeke van Ammelrooy

Willeke van Ammelrooy

Willeke van Ammelrooy (* 5. April 1944 in Amsterdam; eigentlich Willy Geertje van Ammelrooij) ist eine niederländische Schauspielerin.

Leben und Leistungen

Willeke van Ammelrooy debütierte 1966 in Rotterdam-Europoort (Joris Ivens). Im Film Mira (1971) übernahm sie bereits die Hauptrolle. Im Thriller Ein Mann geht aufs Ganze (1972) spielte sie an der Seite von Telly Savalas. In Cancer Rising (1975) und im Thriller Outsider in Amsterdam (1979) war sie neben Rutger Hauer zu sehen.

In der mit dem Oscar als Bester fremdsprachiger Film prämierten Komödie Antonias Welt (1995) übernahm van Ammelrooy die Hauptrolle der Antonia. Sie gewann für ihre Darstellung im Jahr 1995 einen Preis des Nederlands Film Festival. Die gleiche Auszeichnung erhielt sie für ihre Rolle in dem Film Lijmen aus dem Jahr 2000. Im Jahr 2001 erhielt sie den Preis Grolsch Film Boulevard des Nederlands Film Festival. Im Filmdrama Das Haus am See (2006) spielte sie die Rolle der Mutter von Kate Forster, die Sandra Bullock verkörperte.

Van Ammelrooy ist mit dem Sänger Marco Bakker verheiratet.

Filmografie (Auswahl)

  • 1971: Mira
  • 1972: Ein Mann geht aufs Ganze (LAssassino… è al telefono)''
  • 1974: Die fröhlichen Holzfäller der nickenden Fichten (Le Journal érotique dun bûcheron)''
  • 1974: Dakota (Dakota)
  • 1974: L'arrière-train sifflera trois fois
  • 1974: Règlements de femmes à OQ Corral
  • 1975: My Nights with Susan, Sandra, Olga & Julie (Mijn Nachten met Susan, Olga, Albert, Julie, Piet & Sandra)
  • 1978: Paradise Lost (Het verloren paradijs)
  • 1979: Outsider in Amsterdam (Grijpstra & De Gier)
  • 1983: Fahrstuhl des Grauens (De Lift)
  • 1984: Ciske, die Ratte (Ciske de Rat)
  • 1985: André schafft sie alle
  • 1995: Antonias Welt (Antonia)
  • 2000: Lijmen (Het been)
  • 2000: Mariken (auch Drehbuch)
  • 2006: Das Haus am See (The Lake House)
  • 2008: Bride Flight

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 19:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Silewe, Claude J, Scooter, Färber, Si! SWamP, Cleverboy, J.-H. Janßen, Rybak, Lilleskut, Frut, Darev, Shikeishu, AN. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Willeke van Ammelrooy hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Drama
Regie: Ben Sombogaart
Bride Flight Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Waldemar Torenstra, Anna Drijver, Karina Smulders, Elise Schaap, Micha Hulshof, Rutger Hauer, Pleuni Touw, Willeke van Ammelrooy, Petra Laseur
Das Haus am See
Drama FSK 0
Regie: Alejandro Agresti
Das Haus am See Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Keanu Reeves, Sandra Bullock, Christopher Plummer, Ebon Moss-Bachrach, Willeke van Ammelrooy, Dylan Walsh, Shohreh Aghdashloo
Mariken
Kinder-/Jugendfilm FSK 0
Regie: André van Duren
Mariken Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Laurien Van den Broeck, Jan Decleir, Willeke van Ammelrooy, Kim van Kooten, Johanna ter Steege, Ramsey Nasr, Willem van de Broeck, Dora van der Groen
Antonias Welt
FSK 12
Regie: Marleen Gorris
Antonias Welt Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Willeke van Ammelrooy, Els Dottermans, Jan Decleir
Fahrstuhl des Grauens
Horrorfilm FSK 16
Regie: Dick Maas
Fahrstuhl des Grauens Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Huub Stapel, Willeke van Ammelrooy, Josine van Dalsum, Serge-Henri Valcke, Liz Snoyink, Huib Broos, Paul Gieske, Jan Anne Drenth

Regie: Jean-Marie Pallardy
L’arrière-train sifflera trois fois Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Jean-Marie Pallardy, Jean Luisi, Véra Valmont, Willeke van Ammelrooy, Alice Arno, Patricia Mionnet, Gilda Arancio

Regie: Wim Verstappen
Dakota Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Marlies van Alkmaer, Willeke van Ammelrooy, Kees Brusse, Harcourt Curacao, Frank Davelaar, Diana Dobbelman, Ramona Lucas, Wim de Meyer, Dora van der Groen, Monique van de Ven, Bob Verstraeten, Helmert Woudenberg

Regie: Jean-Marie Pallardy
Règlements de femmes à OQ Corral Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Willeke van Ammelrooy, Véra Valmont, Alice Arno, Jacques Insermini, Patricia Monet, Gilda Arancio, Jean Luisi, Gilbert Servien

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!