Schauspieler/in

Vittorio Caprioli

* 15.08.1921 - Neapel
† 02.10.1989 Neapel

Über Vittorio Caprioli

Vittorio Caprioli

Vittorio Caprioli (* 15. August 1921 in Neapel; † 2. Oktober 1989 ebenda) war ein italienischer Schauspieler und Filmregisseur.

Leben

Caprioli erhielt seine Ausbildung an der Accademia Nazionale d'Arte Drammatica und debütierte 1942 als Theaterschauspieler in der Truppe um Laura Carli und Corrado Racca. 1948 wechselte er ans Piccolo Teatro di Milano, wo er auch unter Giorgio Strehler spielte. Seit 1945 hatte er auch schon für diverse Programme der RAI gearbeitet.

1950 gründete er mit Franca Valeri und Alberto Bonucci das Teatro dei Gobbi, mit dem er in den 1950er Jahren bei Kritikern und Publikum durch unkonventionelle Inszenierungen und innovative Stücke Erfolge landen konnte. Ende der 1950er Jahre gelang ihm auch der Durchbruch als Filmschauspieler, meist in komischen Rollen, nachdem er schon vorher hin und wieder Rollenangebote angenommen hatte. Während seiner bis zu seinem Tod andauernden Kinokarriere übernahm er gelegentlich auch selbst die Regie.[1]

Weiterhin war er häufig in Radiosendungen zu hören; auch Fernseharbeiten blieben nicht aus. In seinen letzten Lebensjahren verstärkte er wieder seine Bühnenauftritte.

Filmografie (Auswahl)

  • 1963: Zazie (Zazie dans le métro)
  • 1968: Wenn die Liebe lockt (Scusi, facciamo lamore?)'' (Regie einer Episode)
  • 1975: Auge um Auge (La città sconvolta: caccia spietata ai rapitori)
  • 1976: Der Messias (Il messia)
  • 1980: Der Regenschirmmörder (Le coup du parapluie)
  • 1981: Die Tragödie eines lächerlichen Mannes (La tragedia di un uomo ridicolo)
  • 1984: Cinderella ’80 (Cenerentola ’80)

Einzelnachweise

  1. Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano, I registi, Gremese 2002, S. 91

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 21. April 2013, 13:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Ittoqqortoormiit, APPER, ADwarf, WWSS1, Si! SWamP. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Vittorio Caprioli hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 6
Regie: Roberto Malenotti
Cinderella ’80 Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Bonnie Bianco, Pierre Cosso, Adolfo Celi, Sylva Koscina, Vittorio Caprioli, Kendal Kaldwell, Sandra Milo, Leonie Frliti, Edy Angelillo
Drama
Regie: Bernardo Bertolucci
Die Tragödie eines lächerlichen Mannes Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Ugo Tognazzi, Anouk Aimée, Ricky Tognazzi, Laura Morante, Victor Cavallo, Vittorio Caprioli, Renato Salvatori
Der Regenschirmmörder
FSK 12
Regie: Gérard Oury
Der Regenschirmmörder Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Pierre Richard, Valérie Mairesse, Christine Murillo, Gordon Mitchell, Gérard Jugnot, Maurice Risch, Dominique Lavanant, Didier Sauvegrain, Mike Marshall, Roger Carel, Vittorio Caprioli, Gert Fröbe
Der Messias
FSK 12
Regie: Roberto Rossellini
Der Messias Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Pier Maria Rossi, Mita Ungaro, Carlos Carvalho De Carvalho, Yatsugi Khelil, Jean Martin, Fausto Di Bella, Vernon Dobtcheff, Antonella Fasano, Toni Ucci, Vittorio Caprioli, Renato Scarpa, Denise Bataille, Flora Carabella, Anita Bartolucci, Tina Aumont
FSK 18
Regie: Fernando Di Leo
Auge um Auge Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Luc Merenda, James Mason, Valentina Cortese, Irena Maaleva, Marino Masè, Vittorio Caprioli, Daniele Dublino, Marco Liofredi, Francesco Imperciato, Loris Bazzocchi, Renato Romano, Enzo Pulcrano, Tom Felleghy, Flora Carosello, Serena Bennato
Komödie FSK 6
Regie: Louis Malle
Zazie Userwertung:

Produktionsjahr: 1960
Schauspieler/innen: Catherine Demongeot, Philippe Noiret, Hubert Deschamps, Vittorio Caprioli, Annie Fratellini, Carla Marlier, Odette Picquet, Jacques Dufilho, Nicholas Bataille, Yvonne Clech, Antoine Roblot

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!