Schauspieler/in

Viktoria von Ballasko

* 24.01.1909 - Wien
† 10.05.1976 Berlin

Über Viktoria von Ballasko

Viktoria von Ballasko

Viktoria von Ballasko (* 24. Januar 1909 in Wien; † 10. Mai 1976 in Berlin; eigentlich Viktoria Maria Franziska Ballasko) war eine österreichische Filmschauspielerin.

Leben

Viktoria von Ballasko war die Tochter eines hohen Beamten und Offiziers a. D. Nach dem Gymnasium besuchte sie die Akademie für Darstellende Kunst in Wien. Ab 1929 hatte sie Bühnenengagements in Bern, Chemnitz und Breslau, und ab 1935 trat sie im Berliner Theater am Schiffbauerdamm auf. Nach ersten Erfahrungen als Synchronsprecherin kam sie 1935/36 über Luis Trenker zum Film. Ihre erste Hauptrolle spielte sie 1936 in dem Film Kinderarzt Dr. Engel mit Paul Hörbiger. Weitere Hauptrollen folgten mit den Filmen Kennwort Machin (1939, mit Albert Hehn), Die Geliebte (1939, mit Willy Fritsch), Im Schatten des Berges (1940, mit Attila Hörbiger) und Der Majoratsherr (1943/44, mit Willy Birgel). Die blonde, mädchenhaft und zerbrechlich wirkende Schauspielerin war dabei auf den Typus der zurückhaltenden, opferbereiten verständnisvollen Frau festgelegt.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges arbeitete Viktoria eine Zeitlang als Funk- und Synchronsprecherin. Dann schrieb sie gemeinsam mit Udo Vietz das Drehbuch für den Kurz-Dokumentarfilm Anmut und Kraft, ehe sie wieder Angebote als Darstellerin bekam. Neben zwei DEFA-Produktionen Und wieder 48(1948, von Gustav von Wangenheim) und Unser täglich Brot (1949, von Slátan Dudow) spielte sie noch in einigen westdeutschen Filmen mit, ehe sie Ende der 1950er Jahre ihre Karriere beendete.

Als Synchronsprecherin lieh sie ihre Stimme unter anderem Annabella (Das Mädchen mit der Maske) und Joan Fontaine (Verdacht, erste Synchronfassung, sowie Oh, Susanne!).

Das Grab von Viktoria von Ballasko befindet sich auf dem Friedhof der Giesensdorfer Dorfkirche in Berlin.

Seit 1949 war sie verheiratet mit Curt Behrendt.

Filmografie

  • 1936: Der Kaiser von Kalifornien
  • 1936: Kinderarzt Dr. Engel (R: Johannes Riemann)
  • 1936/1937: Ball im Metropol (R: Frank Wysbar)
  • 1937: Die rote Mütze (R: Herbert Selpin)
  • 1937: Die Warschauer Zitadelle (R: Fritz Peter Buch)
  • 1938: Schwarzfahrt ins Glück (R: Carl Boese)
  • 1938: Preußische Liebesgeschichte (R: Paul Martin)
  • 1938/1939: Mann für Mann (R: Robert A. Stemmle)
  • 1939: Robert Koch, der Bekämpfer des Todes (R: Hans Steinhoff)
  • 1939: Kennwort Machin (R: Erich Waschneck)
  • 1939: Die Geliebte (R: Gerhard Lamprecht)
  • 1940: Krambambuli. Die Geschichte eines Hundes (R: Karl Köstlin)
  • 1940: Im Schatten des Berges (R: Alois Johannes Lippl)
  • 1940: Herz geht vor Anker (R: Joe Stöckel)
  • 1940: Das Mädchen von Fanö (R: Hans Schweikart)
  • 1941: Heimaterde (R: Hans Deppe)
  • 1942/1943: Gefährtin meines Sommers (R: Fritz Peter Buch)
  • 1942/1943: Die unheimliche Wandlung des Alex Roscher (R: Paul May)
  • 1943/1944: Der Majoratsherr (R: Hans Deppe)
  • 1944/1945: Das Leben geht weiter (R: Wolfgang Liebeneiner)
  • 1945: Anmut und Kraft. Frauensport unter der Zeitlupe (Kurz-Dokumentarfilm)
  • 1948: Und wieder 48 (R: Gustav von Wangenheim)
  • 1949: Unser täglich Brot (R: Slátan Dudow)
  • 1951: Die Schuld des Dr. Homma (R: Paul Verhoeven)
  • 1953: Liebeskrieg nach Noten (R: Karl Hartl)
  • 1954: Die Hexe (R: Gustav Ucicky)
  • 1956: Made in Germany (R: Wolfgang Schleif)
  • 1956: Die Halbstarken
  • 1956: Beichtgeheimnis (R: Viktor Tourjansky)

Literatur

  • Frank-Burkhard Habel & Volker Wachter: Das große Lexikon der DDR-Stars. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2002, ISBN 3-89602-391-8.

Weblinks

  • Viktoria von Ballasko bei www.cyranos.ch

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 17:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Jesi, Silewe, Lómelinde, Hejkal, Pirulinmäuschen, Paulae, Farbenpracht, Färber, Darev, Pelz, Si! SWamP, 20percent, Dreighton, RobertLechner, P UdK, Marcus Cyron, Xquenda, Aka, ADwarf, Tintenherz12, Konrad Lackerbeck, Aristeides, PDD, Wiegels, Stilfehler. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Viktoria von Ballasko hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 6
Regie: Wolfgang Schleif
Made in Germany – Ein Leben für Zeiss Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Carl Raddatz, Werner Hinz, Viktoria von Ballasko, Paul Dahlke, Alexander Engel, Heinz Engelmann, Holger Hagen, Harry Hardt, Herbert Hübner, Walter Klamm, Heinz Klevenow, Winnie Markus, Robert Meyn, Hans Paetsch, Helmuth Peine, Willi Rose, Margit Saad
Die Halbstarken
Thriller FSK 16
Regie: Georg Tressler
Die Halbstarken Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Horst Buchholz, Karin Baal, Christian Doermer, Jo Herbst, Viktoria von Ballasko, Paul Wagner, Stanislav Ledinek, Eduard Wandrey, Friedrich Joloff, Hans-Joachim Ketzlin, Karlheinz Gaffkus, Mario Ahrens, Manfred Hoffmann, Wolfgang Heyer, Egon Vogel, Gudrun Krüger
Unser täglich Brot
FSK 6
Regie: Slátan Dudow
Unser täglich Brot Userwertung:

Produktionsjahr: 1949
Schauspieler/innen: Paul Bildt, Siegmar Schneider, Harry Hindemith, Paul Edwin Roth, Viktoria von Ballasko, Inge Landgut, Ina Halley, Angelika Hurwicz, Doris Holve, Irene Korb, Erna Sellmer, Alfred Balthoff, Eduard Wandrey, Friedrich Gnaß, Walter Gross, Herbert Weißbach, Hellmut Helsig

Regie: Gustav von Wangenheim
Und wieder 48 Userwertung:

Produktionsjahr: 1948
Schauspieler/innen: Ingeborg Franke, Wilhelm Borchert, Viktoria von Ballasko, Josef Sieber, Ann Höling, Willi Rose, Harry Hindemith, Robert Trösch, Fritz Wagner, Arnold Marquis, Eduard von Winterstein, Paul Bildt, Herwart Grosse, Ernst Legal, Lotte Loebinger, Arthur Schröder, Eva Barlog
Biographie FSK 12
Regie: Hans Steinhoff
Robert Koch, der Bekämpfer des Todes Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Emil Jannings, Werner Krauß, Viktoria von Ballasko, Raimund Schelcher, Hilde Körber, Theodor Loos, Otto Graf, Hildegard Grethe, Peter Elsholtz, Josef Sieber, Bernhard Minetti, Paul Bildt, Elisabeth Flickenschildt, Paul Dahlke, Rolf Prasch, Paul Otto, Rudolf Klein-Rogge
FSK 12
Regie: Paul Martin
Preußische Liebesgeschichte Userwertung:

Produktionsjahr: 1938
Schauspieler/innen: Lida Baarova, Willy Fritsch, Harry Liedtke, Carl Günther, Hans Nielsen, Dieter Borsche, Vera von Langen, Sabine Peters, Hermine Körner, Dagny Servaes, Marina von Ditmar, Viktoria von Ballasko, Waldemar Leitgeb, Will Dohm, Ernst Dernburg, Heinrich Schroth, Paul Wagner
Der Kaiser von Kalifornien
Western FSK 6
Regie: Luis Trenker
Der Kaiser von Kalifornien Userwertung:

Produktionsjahr: 1936
Schauspieler/innen: Luis Trenker, Viktoria von Ballasko, Werner Kunig, Karli Zwingmann, Elise Aulinger, Melanie Horeschovsky, Bernhard Minetti, Luis Gerold, Paul Verhoeven, Hans Zesch-Ballot, Marcella Albani, Walter Franck, Heinrich Marlow

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!