Schauspieler/in

Veronika Bayer

* 04.06.1940 - Stuttgart
† 31.01.2008 Bochum

Über Veronika Bayer

Veronika Bayer

Veronika Bayer (* 4. Juni 1940 in Stuttgart; † 31. Januar 2008 in Bochum) war eine deutsche Schauspielerin.

Leben

Sie nahm Schauspielunterricht bei Else Bongers in Berlin. Danach erhielt sie Engagements an der Volksbühne Berlin (1962), am Düsseldorfer Schauspielhaus (1967–1972), am Bayerischen Staatsschauspiel in München (1972), am Burgtheater in Wien (1973 unter der Regie von Jean-Pierre Ponnelle in Alfred de Mussets Man spielt nicht mit der Liebe im Akademietheater), an den Bühnen der Stadt Köln (1973–1975) und wieder am Düsseldorfer Schauspielhaus (1976–1980). 1981 wurde sie Mitglied des Ensembles des soeben gegründeten Theaters an der Ruhr in Mülheim an der Ruhr. Seit der Spielzeit 2000/2001 war Bayer festes Ensemble-Mitglied am Schauspielhaus Bochum. Ihre letzte Rolle war die Gabriele Wegrat in Arthur Schnitzlers Der einsame Weg.

Veronika Bayer verkörperte im Lauf ihrer Karriere zahlreiche bedeutende Frauenfiguren des Theaters wie das Gretchen in Faust oder Titania in Ein Sommernachtstraum, wirkte aber auch in mehreren Spielfilmen mit. In Melodie und Rhythmus war sie Partnerin von Peter Kraus, in Wenn die Heide blüht von Joachim Hansen.

Veronika Bayer verstarb am 31. Januar 2008 nach kurzer, schwerer Krankheit.[1][2]

Filmografie

  • 1959: Liebe, Luft und lauter Lügen
  • 1959: Melodie und Rhythmus
  • 1959: Zwölf Mädchen und ein Mann
  • 1960: Der liebe Augustin
  • 1960: Wenn die Heide blüht
  • 1963: Die Legende vom heiligen Trinker (TV)
  • 1970: Triumph des Todes oder Das große Massakerspiel (TV)
  • 1974: Macbeth (Fernsehen)
  • 1977: Rückfälle (Fernsehen)
  • 1979: Tatort – 30 Liter Super (TV-Serie)
  • 1993: Die Lok
  • 2002: Zwischen den Sternen
  • 2002: Der Narr und seine Frau heute Abend in Pancomedia (TV)
  • 2005: Die letzte Saison (Kurzfilm)
  • 2006: Die Österreichische Methode
  • 2007: Marie kann zaubern

Einzelnachweise

  1. Schauspielerin Veronika Bayer gestorben, ZDF-Theaterkanal, 31. Januar 2008
  2. Veronika Bayer verstorben. Pressemitteilung des Schauspielhauses Bochum vom 31. Januar 2008 (PDF, 296 KB)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 01:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Paulae, Aka, Rosenzweig, Editorofthewiki, Steevie, Kaius, Der Boss der Bosse, Complex, Marcus Cyron, Wiegels, ThoR, TheK, HAL Neuntausend, The yellow stone, DasBee, Konrad Lackerbeck. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Veronika Bayer hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Die Österreichische Methode
Episodenfilm FSK 12
Regie: Alexander Tavakoli, Erica von Moeller, Gerrit Lucas, Peter Bösenberg, Florian Mischa Böder
Die Österreichische Methode Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Maja Beckmann, Julie Bräuning, Lilia Lehner, Johann von Bülow, Arno Frisch, Carlo Ljubek, Susanne Lothar, Veronika Bayer, Marita Breuer, Lorenz Claussen, Waldemar Kobus, Juan Carlos López, Janin Reinhardt, Walter Sprungala, Laurens Walter
Wenn die Heide blüht
FSK 6
Regie: Hans Deppe
Wenn die Heide blüht Userwertung:

Produktionsjahr: 1960
Schauspieler/innen: Joachim Hansen, Walter Richter, Peter Carsten, Veronika Bayer, Heinz Engelmann, Rita Paul, Rainer Brandt, Gardy Granass, Ludwig Linkmann, Josef Sieber, Rudolf Platte, Willy Fritsch, Ernst Stankovski, Wolfgang Wahl, Peer Schmidt, Hans Richter, Heidi Kabel
FSK 6
Regie: John Olden
Melodie und Rhythmus Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Peter Kraus, Fred Kraus, Veronika Bayer, Rudolf Platte, Margit Saad, Hubert von Meyerinck, Margarete Haagen, Hugo Lindinger, Wolfgang Jansen, Jörg Maria Berg, Gerold Wanke, Jean Thomé, Karl Lieffen, Lolita, Kurt Pratsch-Kaufmann, Josef Peter Dornseif, Bruno W. Pantel

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!