Schauspieler/in

Valérie Benguigui

* 06.11.1965 - Paris, Frankreich

Über Valérie Benguigui

Valérie Benguigui

César-Verleihung]]. (Februar 2013) Valérie Benguigui (* 6. November 1965 in Paris, Frankreich) ist eine französische Schauspielerin.

Leben

Nachdem sie ihr Schauspielstudium am Cours Florent beendete, begann sie im Alter von 24 ihr erstes Theaterengagement am Théâtre national de Chaillot. Jahrelang spielte sie Theater, bevor ihre eigentliche Filmkarriere Ende der 1990er Jahre begann. Dabei spielte sie bereits 1986 eine kleine unbedeutende Rolle in Francis Husters On a volé Charlie Spencer! Seitdem kamen Auftritte in Filmen wie Drogenszenen und Fasten auf Italienisch dazu. Für die Darstellung der Élisabeth in Alexandre de La Patellières und Matthieu Delaportes Komödie Der Vorname wurde sie bei der Verleihung des französischen Filmpreises César 2013 als Beste Nebendarstellerin ausgezeichnet.

Filmografie (Auswahl)

  • 1986: On a volé Charlie Spencer!
  • 1997: Lügen haben kurze Röcke (La vérité si je mens)
  • 1999: Drei Väter zuviel (Mon père, ma mère, mes frères et mes soeurs)
  • 2000: Drogenszenen (Scénarios sur la drogue)
  • 2001: Grégoire Moulin gegen den Rest der Welt (Grégoire Moulin contre l’humanité)
  • 2005: Zwei ungleiche Freunde (Je préfère quon reste amis'')
  • 2011: Die Tuschs (Les Tuche)
  • 2011: Fasten auf Italienisch (LItalien'')
  • 2012: Der Vorname (Le Prénom)

Weblinks

  • Offizielles Blog (französisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 19:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Jean-Jacques Georges, FA2010, Anstecknadel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Valérie Benguigui hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Vorname
Komödie FSK 12
Regie: Mathieu Delaporte, Alexandre de La Patellière
Der Vorname Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Patrick Bruel, Valérie Benguigui, Charles Berling, Judith El Zein, Guillaume De Tonquédec, Françoise Fabian
Fasten auf Italienisch
Komödie FSK 0
Regie: Olivier Baroux
Fasten auf Italienisch Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Kad Merad, Valérie Benguigui, Roland Giraud, Philippe Lefebvre, Guillaume Gallienne, Sid Ahmed Agoumi, Farida Ouchani, Saphia Azzeddine, Tarek Boudali, Nathalie Levy-Lang, Karim Belkhadra, Alain Doutey, Arielle Sémenoff, Guy Lecluyse

Regie: Charlotte de Turckheim
Drei Väter zuviel Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Victoria Abril, Charlotte de Turckheim, Alain Bashung, Philippe Giangreco, Marc Andréoni, Pierre-Jean Cherit, Rudi Rosenberg, Élodie Bollée, Antonio Valero, Valérie Benguigui, Catherine Hosmalin, Pilar Bardem, Jean-Claude Adelin, Mabel Lozano, Nathalie Besançon, Violette Palcossian, Raúl Castellanos

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!