Schauspieler/in

Ursula Braun

* 08.08.1921 - Berlin
† 03.07.1984

Über Ursula Braun

Ursula Braun

Ursula Braun (* 8. August 1921 in Berlin; † 3. Juli 1984) war eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Nach absolvierten Studium bei Lucie Höflich in Berlin, debütierte die Künstlerin 1941 an einer Bühne in Brieg. Nach dem Ende des Nationalsozialismus folgten Engagements in Eisleben, Leipzig und Erfurt, ehe sie ab 1953 Ensemblemitglied am Theater am Schiffbauerdamm und der Berliner Volksbühne wurde, wo sie über 30 Jahre lang wirkte. Daneben auch umfangreiche Film- und Fernsehtätigkeit für die DEFA und das Fernsehen der DDR.

Filmografie (Auszug)

  • 1956: Der Richter von Zalamea
  • 1960: Was wäre wenn...?
  • 1962: Die aus der 12b
  • 1965: Solange Leben in mir ist
  • 1966: Der Staatsanwalt hat das Wort: Bummel-Benno
  • 1969: Jungfer, Sie gefällt mir
  • 1970: He, Du!
  • 1971: Goya – oder der arge Weg der Erkenntnis (als Synchronsprecherin)
  • 1971: KLK an PTX – Die Rote Kapelle
  • 1972: Polizeiruf 110: Der Tote im Fließ (TV-Reihe)
  • 1974: Polizeiruf 110: Lohnraub (TV-Reihe)
  • 1975: Der Staatsanwalt hat das Wort: Hilfe für Maik (TV-Reihe)
  • 1976: Polizeiruf 110: Eine fast perfekte Sache (TV-Reihe)
  • 1977: Du und icke und Berlin (TV)
  • 1979: Polizeiruf 110: Barry schwieg (TV-Reihe)
  • 1979: Seitensprung
  • 1980: Solo Sunny
  • 1980: Die Verlobte
  • 1983: Frühstück im Bett
  • 1984: Heiße Ware in Berlin

Literatur

  • F.-B. Habel & Volker Wachter: Das große Lexikon der DDR-Stars. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2002, ISBN 3-89602-391-8.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 05. April 2013, 15:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Berlinspaziergang, Gerd486, Silewe, Lómelinde, Paulae, PDD, KnopfBot, ADwarf. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Ursula Braun hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Solo Sunny
Drama FSK 12
Regie: Wolfgang Kohlhaase, Konrad Wolf
Solo Sunny Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Renate Krößner, Alexander Lang, Heide Kipp, Dieter Montag, Klaus Brasch, Fred Düren, Ulrich Anschütz, Ursula Braun, Michael Christian, Regine Doreen, Klaus Händel, Hansjürgen Hürrig, Olaf Mierau, Molly-Sisters, Thomas Neumann, Rolf Pfannenstein, Johanna Schall
FSK 12
Regie: Günter Reisch, Günther Rücker
Die Verlobte Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Jutta Wachowiak, Regimantas Adomaitis, Slávka Budínová, Christine Gloger, Inge Keller, Käthe Reichel, Hans-Joachim Hegewald, Barbara Zinn, Katrin Saß, Ewa Zietek, Ursula Braun, Katrin Martin, Reinhard Straube, Friedrich Richter, Johannes Wieke, Rolf Ludwig, Irma Münch
Liebesfilm
Regie: Eberhard Schäfer
Du und icke und Berlin Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Jürgen Heinrich, Susanne Linser, Micaëla Kreißler, Gerhard Bienert, Ursula Braun, Rolf Herricht, Elvira Schuster, Jürgen Zartmann, Evelyn Opoczynski, Ingeborg Krabbe, Werner Senftleben, Barbara Adolph, Michael Narloch, Klaus Bamberg, Manfred Müller, Hermann Hiesgen, Gerda-Luise Thiele
KLK an PTX – Die Rote Kapelle

Regie: Horst E. Brandt
KLK an PTX – Die Rote Kapelle Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Horst Drinda, Irma Münch, Horst Schulze, Barbara Adolph, Klaus Piontek, Jutta Wachowiak, Harry Pietzsch, Karin Lesch, Marylu Poolman, Eberhard Esche, Katharina Lind, Günther Simon, Jessy Rameik, Ursula Karusseit, Manfred Karge, Rudolf Ulrich, Heidemarie Wenzel
He, Du!
FSK 6
Regie: Rolf Römer
He, Du! Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Annekathrin Bürger, Frank Obermann, Petra Hinze, Hans-Dieter Knaup, Rolf Römer, Wolfgang Greese, Matthias Behrens, Ute Boeden, Dietmar Richter-Reinick, Horst Kube, Bodo Schmidt, Rolf Mey-Dahl, Dieter Mann, Winfried Wagner, Karl Sturm, Dieter Wien, Heinrich Banet, Ursula Braun
Biographie FSK 12
Regie: Günter Reisch
Solange Leben in mir ist Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Horst Schulze, Ludmila Kasjanowa, Rita Krips, Michail Uljanow, Albert Hetterle, Erika Dunkelmann, Jutta Hoffmann, Stefan Lisewski, Albert Garbe, Fred Delmare, Wolfgang Ostberg, Hans Hardt-Hardtloff, Mathilde Danegger, Horst-Tanu Margraf, Zofia Rysiówna, Erich Mirek, Siegfried Weiß

Regie: Rudi Kurz
Die aus der 12b Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Karla Runkehl, Horst Schön, Ernst-Georg Schwill, Peter Reusse, Justus Fritzsche, Angelica Domröse, Günter Junghans, Eckhard Bilz, Helga Piur, Monika Bergen, Karin Freiberg, Peter Hill, Vera Hinz, Klaus Gehrke, Albert Garbe, Ursula Braun, Maika Joseph
FSK 12
Regie: Martin Hellberg
Der Richter von Zalamea Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Hansjoachim Büttner, Gudrun Schmidt-Ahrends, Albert Garbe, Hans Rüdiger Benn, Rolf Ludwig, Ursula Braun, Annegret Golding, Alexander Papendiek, Raimund Schelcher, Günther Ballier, Wolfgang Bachmann, Walter Schramm, Hans Bergmann, August Heller, Walter Lendrich, Werner Tronjeck, Paul Pfingst

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!