Schauspieler/in

Tom Brown

* 06.01.1913 - New York City
† 03.06.1990 Woodland Hills (Los Angeles)

Über Tom Brown

Tom Brown

Thomas „Tom“ Brown (* 6. Januar 1913 in New York City; † 3. Juni 1990 in Woodland Hills, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Brown wurde als Sohn des Vaudeville-Darstellers Harry Brown und seiner Frau, der Musical-Darstellerin Marie Brown, geboren. Brown modelte bereits als Kind für Buster Brown und Buick. Seine erste Rolle spielte Brown 1923 im Stummfilm The Hoosier Schoolmaster. Seinen ersten Tonfilm drehte er 1929: The Lady Lies. Er spielte am Anfang seiner Karriere hauptsächlich in Kinofilmen, absolvierte im weiteren Verlauf seiner Karriere aber auch viele Gastauftritte in erfolgreichen Fernsehserien wie Lassie, Perry Mason, Die Unbestechlichen, General Hospital und Zeit der Sehnsucht. In der Serie Rauchende Colts spielte er zehn Jahre lang den Rancher Ed OConnor''.

Im 2. Weltkrieg trat Brown der US-Armee bei und diente als Fallschirmspringer. Im Koreakrieg kämpfte er in der 40. Infanterie-Division und verließ die Armee im Rang eines Oberstleutnant.

Brown hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, 1648 Vine Street. Er starb am 3. Juni 1990 in Woodland Hills an Krebs.

Filmografie (Auswahl)

  • 1932: Tom Brown of Culver
  • 1933: Central Airport
  • 1934: Anne of Green Gables
  • 1935: Black Sheep
  • 1937: In Old Chicago
  • 1938: Uns geht's ja prächtig
  • 1939: Sergeant Madden
  • 1942: Let's get tough!
  • 1942: There’s One Born Every Minute
  • 1945: The House on 92nd Street
  • 1950: Operation Haylift
  • 1954: The Lone Ranger
  • 1957: The Quiet Gun
  • 1958: The Notorious Mr. Monks
  • 1960: Men into Space
  • 1960: Mr. Lucky
  • 1966: Mr. Roberts
  • 1969: The Name of the Game
  • 1970: High Chaparral
  • 1975: Die Jeffersons

Weblinks

  • Nachruf in der New York Times

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 18:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: WerstenerJung, César, Pelz, PDD, Xquenda, Tröte. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Tom Brown hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Harold Young
There’s One Born Every Minute Userwertung:

Produktionsjahr: 1942
Schauspieler/innen: Hugh Herbert, Peggy Moran, Tom Brown, Guy Kibbee, Catherine Doucet, Edgar Kennedy, Gus Schilling, Elizabeth Taylor, Charles Halton, Renie Riano, Carl Switzer, Mel Ruick

Regie: Norman Z. McLeod
Uns geht's ja prächtig Userwertung:

Produktionsjahr: 1938
Schauspieler/innen: Brian Aherne, Constance Bennett, Billie Burke, Alan Mowbray, Tom Brown, Ann Dvorak, Paul Everton, Patsy Kelly, Clarence Kolb, Marjorie Rambeau

Regie: Henry King
In Old Chicago Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Tyrone Power, Alice Faye, Don Ameche, Alice Brady, Andy Devine, Tom Brown, Sidney Blackmer

Regie: George Nichols junior
Anne of Green Gables Userwertung:

Produktionsjahr: 1934
Schauspieler/innen: Anne Shirley, Tom Brown, O. P. Heggie, Helen Westley, Sara Haden, Murray Kinnell, Gertrude Messinger, Charley Grapewin, Hilda Vaughn, June Preston

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!