Schauspieler/in

Steve Allen

* 26.12.1921 - New York City, USA
† 30.10.2000 Encino, Kalifornien

Über Steve Allen

Steve Allen

Steve Allen (* 26. Dezember 1921 in New York, USA; † 30. Oktober 2000 in Encino, Kalifornien, USA) war ein US-amerikanischer Komiker, Schauspieler und Musiker.

Von 1954 bis 1957 moderierte er die Tonight Show, eine der ersten Comedy-Shows überhaupt und die erste Late-Night-Show der Welt. Er gilt als einer der großen Pioniere des Fernsehens. Die Show wurde nach ihm von Jack Paar, Johnny Carson und anderen bekannten Moderatoren weitergeführt und läuft noch heute regelmäßig auf NBC. Unter seinem Namen lief von 1956 bis 1964 die Steve Allen Show, in der u.a. der junge Frank Zappa sein Concerto For Two Bicycles präsentierte. Allen war auch in mehreren Filmen zu sehen. 1955 verkörperte er die Titelrolle in der Benny Godmann Story. 1962 spielte er in dem unvollendeten Film Something’s Got to Give neben Marilyn Monroe und Dean Martin. In Wo warst Du als das Licht ausging? von 1968 mit Doris Day war er ein Radiosprecher. An der Seite von Dennis Quaid und Winona Ryder wirkte er in der Filmbiografie Great Balls of Fire – Jerry Lee Lewis – Ein Leben für den Rock’n’Roll aus dem Jahr 1989 mit. 1995 sah man Allen in Casino mit Robert De Niro und Sharon Stone.

Steve Allen war in erster Ehe von 1943 bis 1952 mit Dorothy Goodman verheiratet. Aus der Verbindung gingen drei gemeinsame Kinder hervor. Von 1954 bis zu seinem Tod war Allen mit der US-amerikanischen Schauspielerin Jayne Meadows verheiratet, mit der er ein Kind hatte. Nach einer langen erfolgreichen Karriere starb Allen 2000 an den Folgen eines Verkehrsunfalls (Herzinfarkt infolge eines geplatzten Blutgefäßes).

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • 1955: Music for tonight
  • 1957: Plays Hi-Fi music for influentials
  • 1961: Steve Allen Orchestra: More
  • 1963: Funny fone-calls
  • 1992: Plays Jazz tonight

Weblinks

[[[der Demokratischen Partei (Vereinigte Staaten)] [Musiker] [(New York City)] [[Kategorie:US-Amerikaner]] [1921] [2000] [[Kategorie:Mann]]

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 17:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Simpsonfreak, 1971markus, Florean Fortescue, CennoxX, Tobias1983, DestinyFound, Kam Solusar, Taltkred, RWalle, Sukuru, Oberlaender, Sumwiki, Knowinecki, Hopsee, Danares, STBR, JunoArtemis, Namedropping, Andresch, César, AN, RedBot, FotoFux, Triebtäter, APPER, Sk-Bot, Rybak, Dominik, MFM. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Steve Allen hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Casino
Krimi FSK 16
Regie: Martin Scorsese
Casino Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Robert De Niro, Sharon Stone, Joe Pesci, James Woods, Don Rickles, Alan King, Kevin Pollak, L. Q. Jones, Dick Smothers, Frank Vincent, Pasquale Cajano, Frankie Avalon, Steve Allen, Oscar B. Goodman, Steve Schirripa
FSK 12
Regie: Jim McBride
Great Balls of Fire – Jerry Lee Lewis – Ein Leben für den Rock’n’Roll Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Dennis Quaid, Winona Ryder, John Doe, Stephen Tobolowsky, Trey Wilson, Alec Baldwin, Steve Allen, Lisa Blount

Regie: Hy Averback
Als das Licht ausging Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Doris Day, Robert Morse, Terry-Thomas, Patrick O'Neal, Lola Albright, Jim Backus, Steve Allen, Pat Paulsen, Randy Whipple, Dale Malone, Robert Emhardt, Parley Baer

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!