Schauspieler/in

Stephen Collins

* 01.10.1947 - Des Moines, Iowa

Über Stephen Collins

Stephen Collins

Stephen Weaver Collins (* 1. Oktober 1947 in Des Moines, Iowa) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Autor. Er ist vor allem als Pastor Eric Camden in der Fernsehserie Eine himmlische Familie bekannt.

Kindheit und Jugend

Stephen Collins wurde in Des Moines, Iowa, als Sohn von Cyrus und Madeline Collins geboren und verbrachte die ersten sechs Monate seines Lebens in Peru. Danach siedelten sich seine Eltern in Hastings-on-Hudson, New York an, wo er aufwuchs. Colins studierte an dem renommierten Liberal-Arts-College Amherst. Dort trat er in die Theatergruppe ein und sammelte so erste Erfahrungen als Schauspieler. Sein Debüt gab er in einer Aufführung von T. S. Eliots Stück Murder in the Cathedral. 1969 spielte Collins beim New York Shakespeare Festival die Rolle des Valentine in Was ihr wollt. Kurz darauf unterschrieb er in New York einen Vertrag als Schauspieler.

Karriere

Nachdem Collins Erfahrungen als Theaterschauspieler gesammelt hat, stand er neben Burt Reynolds in der Serie Dan August zum ersten Mal vor der Kamera. Sein Spielfilmdebüt gab er 1976 in einer kleinen Rolle in Die Unbestechlichen neben Dustin Hoffman und Robert Redford. Es folgten Gastauftritte in Serien (u.a. Die Waltons) und Spielfilmrollen (u.a. in Star Trek – The Motion Picture). 1981/82 spielte Collins in Tales of The Gold Monkey als Jake Cutter erstmals eine dauerhafte Serienrolle. Es folgten Hauptrollen in den Serien Tattingers (1987–1988), Working it Out (1990–1991) und Ein Strauß Töchter (Sisters, 1995–1996). Weiterhin war Collins auch in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen (u.a. in Jumpin Jack Flash und Der Club der Teufelinnen'') und übernahm mehrere Gastrollen in Serien.

1996 bis 2007 spielte Collins in der Fernsehserie Eine himmlische Familie die Rolle des Reverend Eric Camden. Collins selbst führte bei drei Folgen der Serie Regie. Sein Regiedebüt gab er bereits 1992 mit dem Musical The Old Boy. Collins schrieb außerdem zwei Romane. Sein erster Roman, Eye Contact (1994) erreichte Bestsellerstatus, ein Erfolg, an den der Nachfolgeroman Double Exposure (1998) nicht anknüpfen konnte.

Von 2010 bis 2011 spielte Collins in der US-Fernsehserie My Superhero Family die Rolle des Dr. Dayton King.

Privates

Collins ist seit 1985 mit Faye Grant verheiratet und hat eine Tochter. Collins ist episkopalisch.

Filmografie

  • 1974: The Michele Lee Show
  • 1976: Die Unbestechlichen
  • 1976: Kleine Gangster – große Beute (Brinks: The Great Robbery)
  • 1977: Zwischen den Fronten (The Rhinemann Exchange)
  • 1978: Fedora
  • 1979: The Promise
  • 1979: Star Trek: Der Film
  • 1980: The Henderson Monster
  • 1980: Ein Walzer vor dem Frühstück (Loving Couples)
  • 1981: Sherlock Holmes (Fernsehserie)
  • 1981: Looking Back
  • 1981: Summer Solstice, mit Myrna Loy
  • 1982: Inside the Third Reich, mit Derek Jacobi
  • 1982: Die Himmelhunde von Boragora (Tales of the Gold Monkey)
  • 1982: Die Blauen und die Grauen
  • 1983: Die Polizei-Chiefs von Delano (Chiefs)
  • 1984: Dark Mirror
  • 1984: Threesome
  • 1985: Zum Teufel mit den Kohlen
  • 1986: Der einsame Kämpfer (Choke Canyon)
  • 1986: Jumpin’ Jack Flash
  • 1986: Hold the Dream
  • 1987: Society (The Two Mrs. Grenvilles)
  • 1988: Weekend War
  • 1989: The Big Picture
  • 1989: Tattingers/Nick & Hillary
  • 1990: Working It Out
  • 1991: Das Schicksal der Jackie O (A Woman Named Jackie)
  • 1992: Bis daß ein Mörder uns scheidet (A Woman Scorned: The Betty Broderick Story)
  • 1992: My New Gun
  • 1992: Her Final Fury: Betty Broderick, the Last Chapter
  • 1993: Bin ich eine Mörderin? (The Disappearance of Nora)
  • 1993: Was bleibt, ist die Erinnerung (Remember)
  • 1994: Scarlett (Fernsehserie)
  • 1995: Blutiges Familiengeheimnis (A Family Divided)
  • 1995–96: Ein Strauß Töchter (Sisters)
  • 1996: Ivana Trump: Liebe kann man nicht kaufen (For Love Alone: The Ivana Trump Story)
  • 1996: Teuflische Versuchung (The Babysitters Seduction'')
  • 1996: On Seventh Avenue
  • 1996: Der Club der Teufelinnen (The First Wives Club)
  • 1996: Eine Familie zum Verlieben (An Unexpected Family)
  • 1996–2007: Eine himmlische Familie (7th Heaven)
  • 1998: An Unexpected Life
  • 1999: Drive Me Crazy
  • 1999: Tödlicher Countdown (As Time Runs Out)
  • 2000: Code Blue
  • 2003: The Commission
  • 2006: Blood Diamond
  • 2007: Von Frau zu Frau (Because I Said So)
  • 2010–2011: My Superhero Family (No Ordinary Family) (Fernsehserie)

Gastauftritte

  • 1975: Die Waltons (The Waltons), Folge 4.11
  • 1975: Barnaby Jones, Folge 4.13
  • 1976: Jigsaw John, Folge 1.7
  • 1976: Good Heavens, Folge 1.9
  • 1978: Drei Engel für Charlie (Charlies Angels''), Folge 3.2
  • 1981: Great Performances
  • 1985: The Hitchhiker, Folge 2.4
  • 1985: George Burns Comedy Week
  • 1999: Batman Beyond, Folge 2.2
  • 2006: It's Always Sunny in Philadelphia, Folge 2.10
  • 2008: Law & Order: Special Victims Unit (Folge 09/18)
  • 2009: Private Practice, Folge 3.8

als Regisseur

  • Eine himmlische Familie (7th Heaven)
    • 1998: Folge 2.17 „Schicksalsschläge (Nothing Endures But Change)“
    • 1999: Folge 3.16 „Paranoia“
    • 2002: Folge 6.16 „Schweigen ist Gold (I Really Did)“

Soundtrack

  • Eine himmlische Familie (7th Heaven)
    • 1999: Folge 3.14 „Familienzuwachs (In Praise of Women)“, Lied: „Love is All Around“
    • 2002: Folge 7.5 „Elvis lebt! (The Heart of the Matter)“, Lieder: „All Shook Up“, „Don't Be Cruel“, „Teddy Bear“, „Rock-a-Hula“
    • 2002: Folge 7.7 „Jesus liebt dich (Gabrielle Come Blow Your Horn)“, „Lied: Jesus Loves Me, This I Know“
    • 2003: Folge 7.18 „Hochzeitsglocken (We do)“, Lied: „Mr. Blue“

Bücher

  • 1994: Eye Contact
  • 1998: Double Exposure

Weblinks

  • Homepage

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 12:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Big-Jay, FA2010, Critican.kane, Schnatzel, Magnus Manske, Clougirl, Onkelkoeln, Serienfan2010, Louis Wu, Nothere, Mps, De phil72, Joe Watzmo, Si! SWamP, Napa, Iwoelbern, JunoArtemis, PWS, MilhouseDaniel, Andie-MacDowell-Fan, Chrisfrenzel, Rybak, Scholli, PDD, AN, Tintenherz12, Peter200, Tinz, Julia-Roberts-Fan, Helliwellsister, Calista-Flockhart-Fan, Parrho, FEXX, RedBot, Javaprog, Kubrick, Max Rathke. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Stephen Collins hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab
Komödie FSK 12
Regie: Bobby Farrelly, Peter Farrelly
Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Stephen Collins, Craig Bierko, Jennifer Hudson, Sofía Vergara, Jane Lynch, Chris Diamantopoulos, Will Sasso, Sean Hayes
Von Frau zu Frau
Drama
Regie: Michael Lehmann
Von Frau zu Frau Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Diane Keaton, Mandy Moore, Gabriel Macht, Tom Everett Scott, Lauren Graham, Piper Perabo, Stephen Collins, Ty Panitz, Matt Champagne, Colin Ferguson, Tony Hale
Blood Diamond
Thriller FSK 16
Regie: Edward Zwick
Blood Diamond Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Leonardo DiCaprio, Djimon Hounsou, Jennifer Connelly, Arnold Vosloo, Kagiso Kuypers, Antony Coleman, Michael Sheen, Marius Weyers, Benu Mabhena, Anointing Lukola, David Harewood, Basil Wallace, Stephen Collins, Jimi Mistry
Komödie FSK 6
Regie: John Schultz
Drive Me Crazy Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Melissa Joan Hart, Adrian Grenier, Stephen Collins, Susan May Pratt, Mark Webber, Kris Park, Gabriel Carpenter, Ali Larter
Der Club der Teufelinnen
FSK 12
Regie: Hugh Wilson
Der Club der Teufelinnen Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Bette Midler, Goldie Hawn, Diane Keaton, Maggie Smith, Dan Hedaya, Sarah Jessica Parker, Stockard Channing, Victor Garber, Stephen Collins, Jennifer Dundas, Rob Reiner, Marcia Gay Harden, J. K. Simmons
Jumpin’ Jack Flash
FSK 12
Regie: Penny Marshall
Jumpin’ Jack Flash Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Whoopi Goldberg, Stephen Collins, John Wood, Carol Kane, Peter Michael Goetz, Roscoe Lee Browne, James Belushi, Jonathan Pryce, Michael McKean, Sara Botsford, Jeroen Krabbé, Vyto Ruginis, Tracey Ullman, Annie Potts, Jon Lovitz, Phil Hartman
Zum Teufel mit den Kohlen
FSK 6
Regie: Walter Hill
Zum Teufel mit den Kohlen Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Richard Pryor, John Candy, Lonette McKee, Stephen Collins, Jerry Orbach, Pat Hingle, Tovah Feldshuh, Hume Cronyn, Joe Grifasi, Rick Moranis
FSK 12
Regie: Robert Wise
Star Trek: Der Film Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley, James Doohan, George Takei, Walter Koenig, Nichelle Nichols, Majel Barrett, Persis Khambatta, Stephen Collins, Grace Lee Whitney, Mark Lenard, David Gautreaux, Billy van Zandt, Roger Aaron Brown, Gary Faga
Tragödie FSK 16
Regie: Billie Wilder
Fedora Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: William Holden, Marthe Keller, Hildegard Knef, José Ferrer, Frances Sternhagen, Mario Adorf, Stephen Collins, Henry Fonda, Michael York, Hans Jaray, Gottfried John, Arlene Francis, Jacques Maury, Ellen Schwiers, Ferdy Mayne, Peter Capell, Bob Cunningham
Die Unbestechlichen
Polit-Thriller FSK 12
Regie: Alan J. Pakula
Die Unbestechlichen Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Dustin Hoffman, Robert Redford, Jack Warden, Martin Balsam, Hal Holbrook, Jane Alexander, Jason Robards, Stephen Collins, Ned Beatty, Meredith Baxter, Robert Walden, Penny Fuller, Henry Calvert, Dominic Chianese, Lindsay Ann Crouse, Richard Herd, Ron Hale

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!