Schauspieler/in

Stefano Accorsi

* 02.03.1971 - Bologna

Über Stefano Accorsi

Stefano Accorsi

Stefano Lelio Beniamino Accorsi (* 2. März 1971 in Bologna) ist ein italienischer Schauspieler.

Leben

Nachdem Accorsi ein naturwissenschaftliches Gymnasium abgeschlossen hatte, wechselte er zur Schauspielschule in Bologna. Erste Erfahrungen vor der Kamera machte er im 1992 gedrehten Film Fratelli e Sorelle. 1993 schloss er die Schule ab und fing beim Theater in Bologna als Schauspieler an. Im darauffolgenden Jahr steigerte er seine Popularität durch Fernsehwerbungen für den italienischen Speiseeiserzeuger Motta. Der unerwartet erfolgreiche Film Jack Frusciante è uscito dal gruppo eröffnete schließlich 1996 seine Karriere. Seine bisherigen Filmrollen brachten ihm unter anderem die wichtigsten italienischen Filmpreise David di Donatello, den Nastro d’Argento, sowie den Darstellerpreis der Filmfestspiele von Venedig ein.

Aus der Beziehung zu dem französischen Topmodel Laetitia Casta ging 2006 ein Sohn hervor. Zudem brachte Casta am 29. August 2009 eine Tochter namens Athena zur Welt. Zuvor war Accorsi bis 2001 mit seiner italienischen Schauspielkollegin Giovanna Mezzogiorno liiert gewesen. 1995 erschien Accorsi im Videoclip zu Una canzone d’amore der italienischen Band 883.

Filmografie (Auswahl)

  • 1992: Fratelli e Sorelle
  • 1996: Jack Frusciante è uscito dal gruppo
  • 1996: Vesna va veloce
  • 1996: Meine Generation (La mia generazione)
  • 1998: I piccoli maestri
  • 1998: Più leggero non basta
  • 1998: Naja
  • 1998: Radiofreccia
  • 1999: Un Uomo Perbene
  • 1999: Ormai è fatta!
  • 2000: Die Ahnungslosen (Le fate ignoranti)
  • 2000: Ein letzter Kuss (L’ultimo bacio)
  • 2000: Nelken für die Freiheit (Capitães de Abril)
  • 2001: Das Zimmer meines Sohnes (La stanza del figlio)
  • 2001: Rote Karte für die Liebe (Santa Maradona)
  • 2001: Casanova – Ich liebe alle Frauen (Il Giovane Casanova)
  • 2002: Un viaggio chiamato amore, Regie: Michele Placido, mit Laura Morante.
  • 2004: Provincia meccanica
  • 2004: L’amore ritrovato
  • 2004: Ovunque
  • 2005: Romanzo criminale
  • 2006: Les brigedes du Tigre
  • 2007: Saturno contro
  • 2007: Küss mich bitte! (Un baiser sil vous plaît)''
  • 2007: Les deux mondes
  • 2008: La jeune fille et les loups
  • 2008: Baby Blues

Auszeichnungen

  • 1999: David di Donatello als Bester Hauptdarsteller für Radiofreccia
  • 2000: nominiert für den David di Donatello als Bester Hauptdarsteller für Ormai è fatta!
  • 2001: italienischer Shooting Star des europäischen Films
  • 2001: nominiert für den David di Donatello als Bester Hauptdarsteller für Ein letzter Kuss
  • 2001: Nastro d’Argento des Sindacato Nazionale Giornalisti Cinematografici Italiani als Bester Hauptdarsteller für Die Ahnungslosen
  • 2001: nominiert für den Europäischen Filmpreis (Publikumspreis) für Die Ahnungslosen
  • 2002: Coppa Volpi der Filmfestspiele von Venedig für Un viaggio chiamato amore
  • 2005: nominiert für den David di Donatello als Bester Hauptdarsteller für Provincia meccanica
  • 2006: nominiert für den Nastro d’Argento des Sindacato Nazionale Giornalisti Cinematografici Italiani als Bester Hauptdarsteller für Provincia meccanica

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 17:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Monsieurbecker, Jakob S., Letdemsay, Oweh28, Filoump, Si! SWamP, HS13, Pessottino, Memmingen, LigaDue, Aka, DasFliewatüüt, Lodewijk Vadacchino, Massimo Macconi, ComillaBot, Kubrick, Phoinix, Gamsbart, Otto Normalverbraucher, Robporto, Ri st, Carlo Cravallo, César, Rybak, StillesGrinsen, Aristeides, Aquazurra. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Stefano Accorsi hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Veloce Come Il Vento - Giulias großes Rennen
Drama FSK 12
Regie: Matteo Rovere
Veloce Come Il Vento - Giulias großes Rennen Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Roberta Mattei, Matilda de Angelis, Stefano Accorsi
Küss mich bitte!
Liebesfilm FSK 0
Regie: Emmanuel Mouret
Küss mich bitte! Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Virginie Ledoyen, Emmanuel Mouret, Julie Gayet, Michaël Cohen, Stefano Accorsi, Frédérique Bel, Mélanie Maudran, Marie Madinier, Lucciana de Vogüe
FSK 12
Regie: Ferzan Özpetek
Die Ahnungslosen Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Margherita Buy, Stefano Accorsi, Serra Yilmaz, Gabriel Garko, Erika Blanc, Andrea Renzi, Luca Calvani
Ein letzter Kuss
Drama FSK 12
Regie: Gabriele Muccino
Ein letzter Kuss Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Stefano Accorsi, Giovanna Mezzogiorno, Martina Stella, Stefania Sandrelli, Luigi Diberti, Claudio Santamaria, Giorgio Pasotti, Marco Cocci, Pierfrancesco Favino
Komödie
Regie: Marco Ponti
Rote Karte für die Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Stefano Accorsi, Anita Caprioli, Libero De Rienzo, Mandala Tayde, Domemico D'Alessandro, Fabio Troiano
Drama
Regie: Maria de Medeiros
Nelken für die Freiheit Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Stefano Accorsi, Maria de Medeiros, Joaquim de Almeida, Frederic Pierrot, Fele Martínez, Manuel João Vieira, Rita Durão, Luis Miguel Cintra, Joaquim Leitão, Henrique Canto e Castro, Pedro Hestnes, Emmanuel Salinger, Ruy de Carvalho

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!