Schauspieler/in

Silvio Bagolini

* 04.08.1914 - Bologna
† 26.09.1976 Bologna

Über Silvio Bagolini

Silvio Bagolini

Silvio Bagolini (* 4. August 1914 in Bologna; † 26. September 1976 ebenda) war ein italienischer Schauspieler.

Leben

Bagolini besuchte das Centro Sperimentale di Cinematografia und schloss im Fach Schauspiel ab. Während den 1930er- und den Kriegsjahren bewies er in seinen Nebenrollen großes Einfühlungsvermögen und eine beachtliche Bandbreite. Seine nicht gerade schönen Gesichtszüge, verbunden mit einem naiven Lächeln und einer hohen Sprechstimme ließen ihn zum Darsteller für ängstliche, schüchterne Menschen, die aber von großer Warmherzigkeit durchdrungen sind, werden.[1] Auch während der 1950er Jahre spielte er hauptsächlich diesen Rollentyp, nun neben Kollegen wie Marcello Mastroianni und Alberto Sordi. Gegen Ende seiner Karriere wurde er immer häufiger als kauziger Alter in Genrefilmen besetzt. Seine Filmografie umfasst 140 Titel.

Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit widmete sich Bagolini auch der Malerei und dem Bildhauen.[2]

Filmografie (Auswahl)

  • 1936: Tredici uomini e un cannone
  • 1951: Vacanze col gangster
  • 1952: Il bandolero stanco
  • 1952: Der Mantel (Il capotto)
  • 1969: Die Rechnung zahlt der Bounty-Killer (La morte sullalta collina)''
  • 1970: Der Tod sagt Amen (Arizona si scateno… e li fece fuori tutti!)
  • 1970: Uccidi Django… uccidi per primo!!!
  • 1971: Le juge
  • 1973: Maria Rosa la guardona

Einzelnachweise

  1. Bagolini bei mymovies (italienisch)
  2. Roberto Chiti, Artikel Silvio Bagolini, in: Enrico Lancia,Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano. Gli attori.. Gremese 1998, S. 31/32

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 16:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Labant, Si! SWamP. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Silvio Bagolini hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Federico Chentrens, Jean Girault
Le juge Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Robert Hossein, Silvia Monti, Xavier Gélin, Angelo Infanti, Françoise Girault, Paola Borboni, Tiberio Murgia, Giuliano Disperati, Silvio Bagolini
Der Tod sagt Amen
FSK 16
Regie: Sergio Martino
Der Tod sagt Amen Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Antonio De Teffè, Roberto Camardiel, José Manuel Martín, Aldo Sambrell, Rosalba Neri, Marcella Michelangeli, Raf Baldassarre, Carlos Romero Marchent, Silvio Bagolini

Regie: Sergio Garrone
Uccidi Django… uccidi per primo!!! Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Giacomo Rossi Stuart, Krista Nell, Aldo Sambrell, Silvio Bagolini, Wang Jun

Regie: Alfredo Medori
Die Rechnung zahlt der Bounty-Killer Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Peter Lee Lawrence, Luis Dávila, Antonio Gradoli, Tano Cimarosa, Barbara Carrol, Silvio Bagolini, Giampiero Littera, Nello Pazzafini, Agnes Spaak, Jesús Guzmán
Drama FSK 12
Regie: Alberto Lattuada
Der Mantel Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Renato Rascel, Yvonne Sanson, Giulio Stival, Antonella Lualdi, Ettore G. Mattia, Giulio Calì, Anna Carena, Sandro Somarè, Loris Gizzi, Silvio Bagolini

Regie: Dino Risi
Vacanze col gangster Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Marc Lawrence, Giovanna Pala, Terence Hill, Lamberto Maggiorani, Gaetano Pessina, Luciano Caruso, Alfredo Baldieri, Antonio Machi, Silvio Bagolini

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!