Schauspieler/in

Senta Bonacker

* 18.03.1906 - Schwerin
† 19.09.1975 Rostock

Über Senta Bonacker

Senta Bonacker

Senta Bonacker (* 18. März 1906 in Schwerin; † 19. September 1975 in Rostock) war eine deutsche Film- und Theaterschauspielerin.

Nachdem sie 1925 ihre Schauspielausbildung absolviert hatte, gelangte sie 1956 über Engagements in Rostock, Göttingen, Schwerin, Weimar, Leipzig wieder zum Volkstheater Rostock. Sie gehörte viele Jahre zum Ensemble des Theaters, nebenbei arbeitete sie als Dozentin an der Schauspielschule in Rostock und wirkte in Nebenrollen bei Film- und Fernsehproduktionen der DEFA und des DFF mit.

Filmografie (Auswahl)

  • 1958: Das Lied der Matrosen
  • 1959: Das Feuerzeug
  • 1958: Natürlich die Nelly!
  • 1959: Zwischen Nacht und Morgen
  • 1971: Der Mann, der nach der Oma kam

Literatur

  • Frank-Burkhard Habel & Volker Wachter: Das große Lexikon der DDR-Stars. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2002, ISBN 3-89602-391-8.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 12. Mai 2011, 16:05 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Paulae, Amga, Kresspahl, Konrad Lackerbeck, Alma, Marcus Cyron, Schiwago, ADwarf. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Senta Bonacker hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Mann, der nach der Oma kam

Regie: Roland Oehme
Der Mann, der nach der Oma kam Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Winfried Glatzeder, Rolf Herricht, Marita Böhme, Katrin Martin, Rolf Kuhlbach, Herbert Köfer, Marianne Wünscher, Harald Wandel, Margot Busse, Ilse Voigt, Fred Delmare, Agnes Kraus, Angela Brunner, Senta Bonacker, Wolfgang Greese, Carmen-Maja Antoni, Jochen Thomas
Das Feuerzeug
Kinder-/Jugendfilm FSK 6
Regie: Siegfried Hartmann
Das Feuerzeug Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Rolf Ludwig, Heinz Schubert, Hans Fiebrandt, Maria Besendahl, Senta Bonacker, Rolf Defrank, Hannes Fischer, Fritz Schlegel, Barbara Mehlan, Steffie Spira, Maria Wendt, Bella Waldritter, Detlef Heintze, Johannes Maus, Hans Schäffer
Das Lied der Matrosen
FSK 12
Regie: Günter Reisch, Kurt Maetzig
Das Lied der Matrosen Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Günther Simon, Raimund Schelcher, Ulrich Thein, Friedrich Wilhelm Will, Horst Kube, Hilmar Thate, Wolfgang Langhoff, Ekkehard Schall, Jochen Thomas, Stefan Lisewski, Rita Gödikmeier, Wladimir Guljajew, Hans Finohr, Elfriede Née, Wolf Beneckendorff, Adolf Peter Hoffmann, Wolfgang Brunecker

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!