Schauspieler/in

Sean Chapman

* 02.06.1961 - Greenwich, London, England

Über Sean Chapman

Sean Chapman

Sean Chapman (* 2. Juni 1961 in Greenwich, London, England) ist ein britischer Schauspieler.

Leben

Chapman wuchs ohne Vater in ärmlichen Verhältnissen auf. Das einzige, was ihn während seiner Schulzeit interessierte, waren die Schulaufführungen. Später besuchte er eine Schauspielschule, was ihn an den Rand seiner finanziellen Leistungsfähigkeit brachte.[1] 1978 erhielt er seine erste Rolle, er spielte neben Nastassja Kinski in Leidenschaftliche Blümchen. Im Jahr darauf arbeitete er in Scum – Abschaum erstmals mit dem Regisseur Alan Clarke zusammen, 1982 folgte Made in Britain. Die erste Hälfte der 1980er Jahre arbeitete er hauptsächlich für das britische Fernsehen und gab unter anderem eine Gastrolle in der Fernsehserie Die Profis. 1985 trat er an der Seite von Denholm Elliott in einer Nebenrolle im Horrorfilm Clive Barker’s Underworld auf. Clive Barker, der für den Film das Drehbuch verfasst hatte, besetzte Chapman zwei Jahre später für seinen Horrorfilm Hellraiser – Das Tor zur Hölle. In der Folge spielte er unter anderem an der Seite von Pierce Brosnan und Michael Caine in Das vierte Protokoll, in Eat the Rich sowie in Du lebst noch 7 Tage. In den 2000er Jahren arbeitete er vermehrt für das Fernsehen und war unter anderem in der Seifenoper Emmerdale und den Serien Gerichtsmediziner Dr. Leo Dalton und Inspector Barnaby zu sehen.

Filmografie (Auswahl)

  • 1978: Leidenschaftliche Blümchen
  • 1980: Die Profis (The Professionals)
  • 1982: Made in Britain
  • 1985: Clive Barker’s Underworld (Underworld)
  • 1987: Hellraiser – Das Tor zur Hölle (Hellraiser)
  • 1987: Das vierte Protokoll (The Fourth Protocol)
  • 1987: Eat the Rich
  • 1988: Hellbound – Hellraiser II
  • 1988: Für Königin und Vaterland (For Queen & Country)
  • 1991: Jim Bergerac ermittelt (Bergerac)
  • 1997: Der Polizist von Tanger (Tangier Cop)
  • 1999: Emmerdale
  • 2000: Du lebst noch 7 Tage (Seven Days to Live)
  • 2000: Gangster No. 1
  • 2001: Gerichtsmediziner Dr. Leo Dalton (Silent Witness)
  • 2005: Inspector Barnaby (Midsomer Murders)
  • 2006: Der Feind im Inneren (Joy Division)
  • 2007: Ein mutiger Weg (A Mighty Heart)
  • 2008: Casualty
  • 2010: Psychosis

Einzelnachweise

  1. The Independent (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 28. März 2013, 13:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Schnatzel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Sean Chapman hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 16
Regie: Sebastian Niemann
Du lebst noch 7 Tage Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Amanda Plummer, Sean Pertwee, Sean Chapman, John Michael Higgins
FSK 18
Regie: Tony Randel
Hellbound – Hellraiser II Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Clare Higgins, Imogen Boorman, Ashley Laurence, Sean Chapman, Oliver Smith, Kenneth Cranham, Doug Bradley, William Hope
Hellraiser – Das Tor zur Hölle
Horrorfilm FSK 18
Regie: Clive Barker
Hellraiser – Das Tor zur Hölle Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Andrew Robinson, Clare Higgins, Ashley Laurence, Sean Chapman, Oliver Smith, Doug Bradley

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!