Schauspieler/in

Sandra Bernhard

* 06.06.1955 - Flint, Michigan

Über Sandra Bernhard

Sandra Bernhard

Sandra Bernhard (* 6. Juni 1955 in Flint im US-Bundesstaat Michigan) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und ein Comedy-Star.

Leben

Bernhard absolvierte die Saguaro High School in Scottsdale, dann arbeitete sie zeitweise als Kosmetikerin in Los Angeles.

Bernhard spielte im Film King of Comedy (1983) neben Robert De Niro und Jerry Lewis, im Film Hudson Hawk – Der Meisterdieb (1991) neben Bruce Willis und Andie MacDowell. Sie trat in vielen Folgen der Sitcom Roseanne auf, wo sie die in späteren Staffeln lesbische Nancy Bartlett spielte.

Bernhard veröffentlichte Bücher wie Confessions of a Pretty Lady, May I Kiss You on the Lips, Miss Sandra und Love, Love and Love sowie mehrere Musikalben. Die Originalausgabe ihrer Platte Without You, Im Nothing (1987) erreicht auf Auktionen Preise über 300 US-Dollar, die Originalausgabe von I'm Your Woman (1979) von etwa 100 Dollar. Excuses For Bad Behaviour (Part One)'' wurde 1991 veröffentlicht.

Bernhard erregte viel Aufsehen durch öffentliche Kuschelszenen mit Madonna am Ende der 1980er Jahre. Im September 1992 wurde sie auf der Titelseite der Zeitschrift Playboy abgebildet. Sie hat eine Tochter (* 1998).

Kontroverse

Am 19. September 2008 drohte Sandra Bernhard auf einer Veranstaltung im Theater J des Washington DC Jewish Community Center der republikanischen Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin damit, dass sie von „einer Gang ihrer großen schwarzen Brüder“ (Zitat: „big black brothers“) vergewaltigt (Zitat: „gang-raped“) würde, sollte sie Manhattan besuchen. Palin plante zu der Zeit einen Wahlkampfzwischenstopp in New York. Später sagte Sandra Bernhard dazu: „Ich wünsche Gouverneur Palin natürlich keinen Schaden.“ Bernhard warnte Sarah Palin auch, sie solle sich vom Alten Testament fernhalten und nannte ihr Christentum „new goyish crappy shiksa funky bullshit“. In einem Interview mit der Huffington Post vom 2. Oktober 2008 bestreitet Bernhard, die Worte „gang-raped“ benutzt zu haben. Man habe ihre Worte verdreht.

Filmografie (Auswahl)

  • 1981: Cheech & Chong’s heiße Träume (Nice Dreams)
  • 1983: King of Comedy
  • 1988: Track 29 – Ein gefährliches Spiel
  • 1988–1997: Roseanne
  • 1991: Hudson Hawk – Der Meisterdieb
  • 1992: Der ganz normale Wahnsinn (Inside Monkey Zetterland)
  • 1994: Dallas Doll
  • 1997: Codename Apocalypse (The Apocalypse)
  • 1997: Plump Fiction
  • 1997: Fahr zur Hölle Hollywood (An Alan Smithee Film: Burn Hollywood Burn)
  • 1998: New York People – Stories aus einer verrückten Stadt (Somewhere in the City)
  • 1998: Leslie Nielsen ist sehr verdächtig (Wrongfully Accused)
  • 1998: I Woke Up Early the Day I Died
  • 2000: Dinner Rush
  • 2001: Zoolander (Publikum)
  • 2005: The L Word (Gastauftritt als Mia Kirschners/Jennys Dozentin in Lyrik)
  • 2005: Crossing Jordan – Pathologin mit Profil (Gastauftritte in zwei Folgen als Roz Framus)
  • 2006: Die Sopranos

Weblinks

  • Eigene Webseite (engl.)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 14:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Domspatz, Lómelinde, Crazy1880, Widerborst, Gaudio, RedBot, Kam Solusar, Caris, Hopsee, HS13, Agash C, Pandarine, JunoArtemis, Xquenda, Pillevalium, Peter200, Tröte, MSGrabia, Tobias1983, KnopfBot, Rybak, Jeanne-Tripplehorn-Fan, Gernot.hueller, Arno Matthias, Marcus Cyron, MIH2, Lung, AN. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Sandra Bernhard hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Dare – Hab’ keine Angst. Tu’s einfach!
Komödie FSK 12
Regie: Adam Salky
Dare – Hab’ keine Angst. Tu’s einfach! Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Emmy Rossum, Zach Gilford, Ashley Springer, Ana Gasteyer, Wayne Pyle, Rooney Mara, Sandra Bernhard, Alan Cumming, Cady Huffman, Brianne Berkson, Chris Riggi, Brea Bee, Robert Fazio, Lucy McMichael
Dinner Rush
FSK 12
Regie: Bob Giraldi
Dinner Rush Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Danny Aiello, John Rothman, Edoardo Ballerini, Kirk Acevedo, Frank Bongiorno, Zainab Jah, Mike McGlone, Alex Corrado, Polly Draper, Vivian Wu, Sandra Bernhard, Manny Perez, Ajay Naidu, Andre Haynes Richarson, Summer Phoenix, John Corbett, Jamie Harris
FSK 12
Regie: Aris Iliopulos
I Woke Up Early the Day I Died Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Billy Zane, Ron Perlman, Carel Struycken, Sandra Bernhard, Michael Green, Tippi Hedren, John Ritter, Maila Nurmi
Leslie Nielsen ist sehr verdächtig
Actionfilm FSK 12
Regie: Pat Proft
Leslie Nielsen ist sehr verdächtig Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Leslie Nielsen, Richard Crenna, Kelly LeBrock, Melinda McGraw, Michael York, Sandra Bernhard, Aaron Pearl, Leslie Jones, Benjamin Ratner, Gerard Plunkett, Duncan Fraser
FSK 12
Regie: Arthur Hiller
Fahr zur Hölle Hollywood Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Ryan O'Neal, Eric Idle, Richard Jeni, Leslie Stefanson, Sandra Bernhard, Cherie Lunghi, Harvey Weinstein, Gavin Polone, MC Lyte, Marcello Thedford, Nicole Nagel, Stephen Tobolowsky, Erik King, Sylvester Stallone, Whoopi Goldberg, Jackie Chan, Joe Eszterhas
Hudson Hawk – Der Meisterdieb
Actionfilm FSK 16
Regie: Michael Lehmann
Hudson Hawk – Der Meisterdieb Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Bruce Willis, Danny Aiello, Andie MacDowell, James Coburn, Richard E. Grant, Sandra Bernhard, Donald Burton, Don Harvey, David Caruso, Andrew Bryniarski, Lorraine Toussaint
The King of Comedy
Drama FSK 6
Regie: Martin Scorsese
The King of Comedy Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Robert De Niro, Jerry Lewis, Diahnne Abbott, Sandra Bernhard, Shelley Hack

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!