Schauspieler/in

Samaire Armstrong

* 31.10.1980 - Tokio

Über Samaire Armstrong

Samaire Armstrong

Samaire Rhys Armstrong (* 31. Oktober 1980 in Tokio, Japan) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben

Samaire Armstrong, deren Name mit Samira ausgesprochen wird, wurde in Japan geboren und kam später mit ihrer Familie, einem schottischen Vater und einer italienischen Mutter in die Vereinigten Staaten.[1] Sie besuchte die Sedona Red Rock Highschool und schloss diese 1998 ab. Danach ging sie an die University of Arizona.

Armstrong begann ihre Karriere 2000 als Nebendarstellerin in mehreren Fernsehserien. Ihr Kinodebüt gab sie ein Jahr später in Nicht noch ein Teenie-Film. Ab 2003 spielte sie wiederkehrend die Nebenrolle der Anna Stern in der Fernsehserie O.C., California. Ebenso trat sie ab 2004 in der Serie Entourage auf.

Nach Auftritten in Filmen wie Zum Glück geküsst oder Rise: Blood Hunter erhielt Armstrong in der Serie Dirty Sexy Money die Rolle der Juliet Darling, mit der sie in der ersten Staffel zur Hauptbesetzung gehörte. Ab 2011 trat sie in der vierten und fünften Staffel wiederkehrend in der Krimiserie The Mentalist in acht Folgen als Summer Edgecombe auf.

In Japan bietet sie eine eigene Modekollektion namens „NARU“ an.

Mitte Dezember 2012 wurde sie Mutter eines Sohnes.[2]

Filmografie (Auswahl)

  • 2000: Party of Five (Folge 6x21)
  • 2000: Voll daneben, voll im Leben (Freaks and Geeks, Folgen 1x16 und 1x18)
  • 2001: Nicht noch ein Teenie-Film! (Not Another Teen Movie, Film)
  • 2001: Emergency Room – Die Notaufnahme (ER, Folge 7x19)
  • 2001: Für alle Fälle Amy (Judging Amy, Folge 3x05)
  • 2001: Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (The X Files, Folge 9x05)
  • 2003: DarkWolf (Film)
  • 2003–2006: O.C., California (The O.C., 15 Folgen)
  • 2004: New York Cops – NYPD Blue (NYPD Blue, Folge 12x05)
  • 2004–2005: Entourage (8 Folgen)
  • 2005: Numbers – Die Logik des Verbrechens (Numb3rs, Folge 2x03)
  • 2006: (Folge 5x07)
  • 2006: Stay Alive (Film)
  • 2006: Zum Glück geküsst (Just My Luck, Film)
  • 2006: It's a Boy Girl Thing (Film)
  • 2007: Rise: Blood Hunter (Rise, Film)
  • 2007–2009: Dirty Sexy Money (11 Folgen)
  • 2010: How to Make It in America (Folge 1x01)
  • 2011–2012: The Mentalist (8 Folgen)

Einzelnachweise

  1. The Mentalist: Samaire Armstrong ist MutterLenka Hladikova, abgerufen am: 18.12.2012

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 21. April 2013, 20:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Herrderringe2886, Elliotsoft, Randolph33, Grindinger, FA2010, CherryX, SJPaine, Mister Drache, CennoxX, Serienfan2010, Tmid, Suhadi Sadono, Crazy1880, EisfeeNRW, Asfarer, Priwo, Ukko, 80m796, Walter Gibson, JunoArtemis, Reinhard Kraasch, Azador, Zelda F. Scott, FredericII, DonnieIsSerious, Krawi, Sinn, Pelz, He3nry, ADwarf, Meg-Ryan-Fan, Tintenherz12, Peter200, Eiragorn, Yrifa, Tobnu, Kito, Dead man’s hand, Mastad, Starwash, AndreasPraefcke, Vux. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Samaire Armstrong hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Stay Alive
FSK 16
Regie: William Brent Bell
Stay Alive Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Jon Foster, Samaire Armstrong, Frankie Muniz, Jimmi Simpson, Sophia Bush, Wendell Pierce, Milo Ventimiglia
Zum Glück geküsst
Komödie FSK 6
Regie: Donald Petrie
Zum Glück geküsst Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Lindsay Lohan, Chris Pine, Samaire Armstrong, Bree Turner, Faizon Love, Missi Pyle, Makenzie Vega, Carlos Ponce, Tovah Feldshuh, Jaqueline Fleming
Nicht noch ein Teenie-Film
Komödie FSK 12
Regie: Joel Gallen
Nicht noch ein Teenie-Film Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Chris Evans, Eric Christian Olsen, Chyler Leigh, Mia Kirshner, Jaime Pressly, Samaire Armstrong, Cody McMains, Sam Huntington, Joanna Garcia, Heather Brown, Lacey Chabert, Samm Levine, Cerina Vincent, Ed Lauter, Paul Gleason, Mr. T, Molly Ringwald

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!