Schauspieler/in

Robert Cornthwaite

* 28.04.1917 - St.Helens, Oregon
† 20.07.2006 Woodland Hills, Kalifornien

Über Robert Cornthwaite

Robert Cornthwaite

Robert Cornthwaite (* 28. April 1917 in St.Helens, Oregon; † 20. Juli 2006 in Woodland Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Theater

Cornthwaite sammelte erste Erfahrungen als Schauspieler bei Schultheateraufführungen. Nach dem Abschluss der High School begann er parallel zum Besuch des Colleges in Portland mit der Arbeit bei verschiedenen kalifornischen Radiosendern. Daneben wirkte er als Bühnenschauspieler in verschiedenen Inszenierungen des örtlichen Studententheaters mit sowie am Southern Californias Ahmanson und am Pasadena Playhouse. Auch in späteren Lebensjahren übernahm er immer wieder Bühnenengagements, unter anderem 1991 am South Coast Repertory Theatre, wo er den „Davies“ in Harold Pinters The Caretaker'' spielte.

Film und Fernsehen

Die Theaterarbeit führte bald zu Engagements bei Film- und Fernsehproduktionen. 1950 gab Cornthwaite mit einer kleinen Rolle im Drama Union Station (mit William Holden) sein Spielfilmdebüt. Bereits im Folgejahr wurde er durch den von Howard Hawks produzierten Science Fiction-Film Das Ding aus einer anderen Welt einem breiten Publikum bekannt. Darin verkörperte der 34 Jahre alte Cornthwaite den alternden Wissenschaftler „Dr. Carrington“, der im arktischen Eis ein extra-terrestrisches Pflanzenwesen entdeckt und trotz diverser Morde für die Wissenschaft am Leben erhalten will. Cornthwaite spielte noch in einigen weiteren Science-Fiction-Filmen wie Kampf der Welten (nach H. G. Wells), Colossus (um einen Übermorgen).

In seiner über 50 Jahre umspannenden Filmkarriere wirkte Cornthwaite in über 50 Film- und 250 Fernsehproduktionen mit. Er spielte in Komödien Liebling, ich werde jünger (mit Cary Grant und Marilyn Monroe) und Dan Aykroyds Dr. Detroit, Western wie Einer gegen alle (mit Joel McCrea) und Wasserloch Nr. 3 (mit James Coburn), Krimis wie Rattennest (nach Mickey Spillane), Psychothrillern wie Was geschah wirklich mit Baby Jane? (mit Bette Davis), Dramen wie Lindbergh – Mein Flug über den Ozean (mit James Stewart in der Rolle des Flugpioniers) und Musikfilmen wie Madonnas Whos That Girl?''.

Daneben übernahm er zahlreiche Gastauftritte in Fernsehserien wie Perry Mason, Twilight Zone, Cagney & Lacey, The Munsters, Cheers und Der Denver-Clan. In David E. Kelleys Fernsehserie Picket Fences verkörperte er zudem von 1992 bis 1994 den an der Alzheimerschen Krankheit leidenden „Howard Buss“, der schließlich sogar trotz seiner Erkrankung das Amt des Bürgermeisters ausführt.

Robert Cornthwaite starb am 20. Juli 2006 im Alter von 89 Jahren im Motion Picture and Television Country House and Hospital in Woodland Hills, Kalifornien, wo er seine letzten Lebensjahre verbracht hatte.

Filmografie (Auswahl)

  • 1950 Union Station
  • 1951 Das Ding aus einer anderen Welt (The Thing)
  • 1951 His Kind of Women (mit Robert Mitchum)
  • 1952 Liebling, ich werde jünger (Monkey Business)
  • 1953 Kampf der Welten (The War of the Worlds)
  • 1955 Einer gegen alle (Stranger on Horseback)
  • 1955 Die purpurrote Maske (The Purple Mask)
  • 1955 Rattennest (Kiss me Deadly)
  • 1957 Lindbergh – Mein Flug über den Ozean (The Spirit of St. Louis)
  • 1959 Tag der Gesetzlosen (Day of the Outlaw)
  • 1959 Vor uns die Hölle (Ten Seconds to Hell)
  • 1962 Was geschah wirklich mit Baby Jane? (Whatever Happened to Baby Jane?)
  • 1966 Der Ritt zum Galgenbaum (The Ride to Hangmans Tree'')
  • 1967 Wasserloch Nr. 3 (Waterhole No. 3)
  • 1970 Colossus (The Forbin Project)
  • 1976 Futureworld – Das Land von Übermorgen (Futureworld)
  • 1983 Dr. Detroit (Doctor Detroit)
  • 1987 Whos That Girl?''
  • 1992–1994 Picket Fences

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 29. März 2013, 22:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: APPER, Wikwik, Tilla, Xquenda, AwOc, César, Ticketautomat, Steffen, MIH2, Ephraim33, Aristeides. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Robert Cornthwaite hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Wasserloch Nr. 3
Western FSK 12
Regie: William A. Graham
Wasserloch Nr. 3 Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: James Coburn, Carroll O’Connor, Margaret Blye, Claude Akins, Timothy Carey, Bruce Dern, Joan Blondell, James Whitmore, Harry Davis, Roy Jenson, Robert Cornthwaite, Jim Boles
Was geschah wirklich mit Baby Jane?
Horrorfilm
Regie: Robert Aldrich
Was geschah wirklich mit Baby Jane? Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Bette Davis, Joan Crawford, Victor Buono, Maidie Norman, Marjorie Bennett, Anna Lee, Wesley Addy, Julie Allred, Anne Barton, Bert Freed, Dave Willock, Robert Cornthwaite
Rattennest
Actionfilm FSK 18
Regie: Robert Aldrich
Rattennest Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Ralph Meeker, Cloris Leachman, Paul Stewart, Albert Dekker, Gaby Rodgers, Maxine Cooper, Fortunio Bonanova, Jack Lambert, Juano Hernandez, Wesley Addy, Marian Carr, Marjorie Bennett, Mort Marshall, Strother Martin, Mady Comfort, James McCallion, Robert Cornthwaite
Kampf der Welten
Science-Fiction FSK 16
Regie: Byron Haskin
Kampf der Welten Userwertung:

Produktionsjahr: 1953
Schauspieler/innen: Gene Barry, Ann Robinson, Les Tremayne, Robert Cornthwaite, Sandro Giglio, Lewis Martin, Housely Stevenson Jr., Paul Frees, William Phipps, Vernon Rich
Liebling, ich werde jünger
Science-Fiction FSK 12
Regie: Howard Hawks
Liebling, ich werde jünger Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Cary Grant, Ginger Rogers, Charles Coburn, Marilyn Monroe, Hugh Marlowe, Henri Letondal, Robert Cornthwaite, Larry Keating, Douglas Spencer, Esther Dale, George Winslow
Das Ding aus einer anderen Welt
FSK 12
Regie: Christian Nyby
Das Ding aus einer anderen Welt Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Kenneth Tobey, Margaret Sheridan, James Arness, Robert Cornthwaite, Douglas Spencer, James R. Young, Dewey Martin, Robert Nichols, William Self, Eduard Franz, Sally Creighton

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!