Schauspieler/in

Robert Armstrong

* 20.11.1890 - Saginaw, Michigan
† 20.04.1973 Santa Monica, Kalifornien

Über Robert Armstrong

Robert Armstrong

Robert Armstrong (* 20. November 1890 in Saginaw, Michigan; † 20. April 1973 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben

Bekanntheit erlangte Armstrong 1933 als Hauptdarsteller in dem Filmklassiker King Kong und die weiße Frau als Regisseur Carl Denham. Im Gedächtnis blieben vor allem seine letzten im Film gesprochenen Worte: „Das waren nicht die Flugzeuge – es war Schönheit, die das Biest getötet hat.“

Im selben Jahr spielte er in King Kongs Sohn noch einmal Carl Denham; 16 Jahre später war Armstrong in Panik um King Kong als Alkoholiker Max O’Hara zu sehen. Bis 1964 wirkte Armstrong in rund 130 Produktionen mit, darunter so unterschiedliche Filme wie der Horrorfilm Graf Zaroff – Genie des Bösen, der Kriminalfilm Der FBI-Agent oder die Komödie The Girl Said No. Besonders häufig war er dabei Sidekick der Stars oder verkörperte Polizisten.

Armstrong hatte ein turbulentes Privatleben, er war viermal verheiratet. 1973 starb er im Alter von 82 Jahren an Krebs, einen Tag bevor der Produzent der King-Kong-Filme, Merian C. Cooper, starb.

Filmografie (Auswahl)

  • 1929: The Racketeer
  • 1932: Die letzten Vier (The Lost Squadron)
  • 1932: Graf Zaroff – Genie des Bösen (The Most Dangerous Men)
  • 1933: King Kong und die weiße Frau (King Kong)
  • 1933: King Kongs Sohn (Son of Kong)
  • 1935: Der FBI-Agent (G Men)
  • 1935: Little Big Shout
  • 1937: The Girl Said No
  • 1938: Millionärin auf Abwegen (There Goes My Heart)
  • 1939: Rache für Alamo (Man of Conquest)
  • 1939: Unmarried
  • 1943: The Mad Ghoul
  • 1945: Blood on the Sun
  • 1946: Blonder Lockvogel (Decoy)
  • 1947: Endlos ist die Prärie (The Sea of Grass)
  • 1949: Panik um King Kong (Mighty Joe Young)
  • 1961: Perry Mason (Fernsehserie, 2 Folgen)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 22. März 2013, 15:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Knopfkind, Josy24, Robert Kerber, Louis Wu, Scooter, Headlocker, Clibenfoart. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Robert Armstrong hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Ernest B. Schoedsack
Panik um King Kong Userwertung:

Produktionsjahr: 1949
Schauspieler/innen: Judy Ford, Ben Johnson, Robert Armstrong, Frank McHugh, Douglas Fowley, Denis Green, Paul Guilfoyle, Nestor Paiva, Regis Toomey, Lora Lee Michel, James Flavin
Sein Engel mit den zwei Pistolen
FSK 12
Regie: Norman Z. McLeod
Sein Engel mit den zwei Pistolen Userwertung:

Produktionsjahr: 1948
Schauspieler/innen: Bob Hope, Jane Russell, Robert Armstrong, Iris Adrian, Bobby Watson, Jackie Searl, Joseph Vitale, Charles Trowbridge, Clem Bevans

Regie: Elia Kazan
Endlos ist die Prärie Userwertung:

Produktionsjahr: 1947
Schauspieler/innen: Spencer Tracy, Katharine Hepburn, Robert Walker, Melvyn Douglas, Phyllis Thaxter, Edgar Buchanan, Harry Carey sr., Ruth Nelson, William Philipps, Robert Armstrong, James Bell, Robert Barrat, Charles Trowbridge, Russell Hicks, Trevor Bardette, Morris Ankrum
FSK 18
Regie: Jack Bernhard
Blonder Lockvogel (D) Userwertung:

Produktionsjahr: 1946
Schauspieler/innen: Jean Gillie, Edward Norris, Robert Armstrong, Herbert Rudley, Sheldon Leonard, Marjorie Woodworth

Regie: Michael Curtiz
Dive Bomber Userwertung:

Produktionsjahr: 1941
Schauspieler/innen: Errol Flynn, Fred MacMurray, Ralph Bellamy, Alexis Smith, Robert Armstrong, Regis Toomey, Louis Jean Heydt

Regie: B. Reeves Eason
Service with the Colors Userwertung:

Produktionsjahr: 1940
Schauspieler/innen: Robert Armstrong, William Lundgren, Henry O'Neill, William T. Orr, Herbert Anderson, George Heywood
FSK 12
Regie: George Nichols Jr.
Rache für Alamo Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Richard Dix, Gail Patrick, Edward Ellis, Joan Fontaine, Victor Jory, Robert Barrat, George Hayes, Ralph Morgan, Robert Armstrong, C. Henry Gordon, Janet Beecher, Pedro de Cordoba, Max Terhune, Kathreen Lockhart, Ferris Taylor, Leon Ames, Arthur Aylesworth

Regie: Norman Z. McLeod
Millionärin auf Abwegen Userwertung:

Produktionsjahr: 1938
Schauspieler/innen: Fredric March, Virginia Bruce, Patsy Kelly, Alan Mowbray, Nancy Carroll, Eugene Pallette, Claude Gillingwater, Arthur Lake, Etienne Girardot, Robert Armstrong, Irving Bacon, Irving Pichel, Syd Saylor, J. Farrell Macdonald, Harry Langdon, Marjorie Main

Regie: Andrew L. Stone
The Girl Said No Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Robert Armstrong, Irene Harvey, William Danforth, Vera Ross, Richard Tucker, Max Davidson

Regie: William Keighley
Der FBI-Agent Userwertung:

Produktionsjahr: 1935
Schauspieler/innen: James Cagney, Margaret Lindsay, Ann Dvorak, Robert Armstrong, Barton MacLane, Lloyd Nolan, William Harrigan
King Kong und die weiße Frau
Horrorfilm FSK 6
Regie: Ernest B. Schoedsack, Merian C. Cooper
King Kong und die weiße Frau Userwertung:

Produktionsjahr: 1933
Schauspieler/innen: Fay Wray, Robert Armstrong, Bruce Cabot, Frank Reicher, Sam Hardy, Noble Johnson, Steve Clemente, James Flavin
Horrorfilm FSK 6
Regie: Ernest B. Schoedsack
King Kongs Sohn Userwertung:

Produktionsjahr: 1933
Schauspieler/innen: Robert Armstrong, Helen Mack, Frank Reicher, John Marston, Ed Brady
Graf Zaroff – Genie des Bösen
Horrorfilm FSK 12
Regie: Irving Pichel, Ernest B. Schoedsack
Graf Zaroff – Genie des Bösen Userwertung:

Produktionsjahr: 1932
Schauspieler/innen: Joel McCrea, Fay Wray, Leslie Banks, Robert Armstrong, Noble Johnson, Steve Clemente
Drama
Regie: George Archainbaud
Die letzten Vier Userwertung:

Produktionsjahr: 1932
Schauspieler/innen: Richard Dix, Mary Astor, Joel McCrea, Robert Armstrong, Hugh Herbert, Erich von Stroheim, Dorothy Jordan

Regie: Howard Higgin
The Leatherneck Userwertung:

Produktionsjahr: 1929
Schauspieler/innen: William Boyd, Robert Armstrong, Alan Hale, Fred Kohler, Diane Ellis

Regie: Donald Crisp
The Cop Userwertung:

Produktionsjahr: 1928
Schauspieler/innen: William Boyd, Robert Armstrong, Alan Hale, Jacqueline Logan, Tom Kennedy

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!