Schauspieler/in

Richard Bradford

* 10.11.1937 - Tyler, Smith County, Texas

Über Richard Bradford

Richard Bradford

Richard Bradford (* 10. November 1937 in Tyler, Smith County, Texas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben

Bradford besuchte zunächst die Texas A&M University mit einem American Football-Stipendium, eine Verletzung verhinderte jedoch früh eine mögliche Sportkarriere. Er wechselte an die University of Texas und versuchte sich an einer Karriere im Baseball. Als auch dies scheiterte, zog er nach New York und studierte dort ab 1957 Schauspiel an den Berghoff Studios, 1962 wechselte er für zwei Jahre zu Lee Strasbergs The Actors Studio. Sein Spielfilmdebüt hatte er 1966 in Arthur Penns Filmdrama Ein Mann wird gejagt; an der Seite von Marlon Brando, Robert Redford und Jane Fonda hatte er eine größere Nebenrolle.

Statt eine Hollywoodkarriere anzustreben zog er jedoch nach Großbritannien, wo er die Hauptrolle in der britischen Agentenserie Der Mann mit dem Koffer erhielt. Zwischen 1967 und 1968 entstand eine Staffel mit 30 Episoden der Serie, die danach eingestellt wurde. Er kehrte in die Vereinigten Staaten zurück, wo er neben Edward G. Robinson eine der Hauptrollen im Pilotfilm Um Leben und Tod von Boris Sagal spielte, seine Rolle in der anschließend unter dem Namen Medical Center produzierten Serie nicht wieder aufnahm.

In der ersten Hälfte der 1970er Jahre war Bradford hauptsächlich in Gastrollen in verschiedenen Fernsehserien wie High Chaparral, , Die Waltons und Kojak – Einsatz in Manhattan zu sehen. In Arthur Penns Spätwestern Duell am Missouri spielte er 1975 an der Seite von Jack Nicholson und Marlon Brando, zwei Jahre später agierte er unter Nicholsons Regie in der Westernkomödie Der Galgenstrick. 1982 spielte er in Wim Wenders’ erstem Hollywoodfilm Hammet. Ende der 1980er Jahre hatte er eine größere Nebenrolle in Brian De Palmas The Untouchables – Die Unbestechlichen neben Sean Connery und Kevin Costner sowie eine der Hauptrollen in Robert Redfords Filmkomödie Milagro – Der Krieg im Bohnenfeld. Häufig wurde er als Polizeibeamter oder Sheriff besetzt, unter anderem auch in Harlem, N.Y.C. – Der Preis der Macht von Bill Duke.

Bradford war Trauzeuge von Jack Nicholson. 1986 verwendeten The Smiths ein Foto von Bradford auf der Cover ihrer Single „Panic“.

Filmografie (Auszug)

  • 1966: Ein Mann wird gejagt (The Chase)
  • 1966: Rauchende Colts (Gunsmoke)
  • 1967: Der Mann mit dem Koffer (Man in a Suitcase)
  • 1970: High Chaparral (The High Chaparral)
  • 1973: Die Waltons (The Waltons)
  • 1975: Kojak – Einsatz in Manhattan (Kojak)
  • 1975: Duell am Missouri (The Missouri Breaks)
  • 1978: Der Galgenstrick (Goin South'')
  • 1979: The Party is over... Die Fortsetzung von American Graffiti (More American Graffiti)
  • 1982: Hammet
  • 1982: Vermißt (Missing)
  • 1985: A Trip to Bountiful – Reise ins Glück (The Trip to Bountiful)
  • 1985: Zeit der Vergeltung (The Legend of Billie Jean)
  • 1985: Das mörderische Paradies (The Mean Season)
  • 1986: Cagney & Lacey
  • 1987: The Untouchables – Die Unbestechlichen (The Untouchables)
  • 1988: Little Nikita
  • 1988: Milagro – Der Krieg im Bohnenfeld (The Milagro Beanfield War)
  • 1988: Sunset – Dämmerung in Hollywood (Sunset)
  • 1988: The Last Song (Permanent Record)
  • 1990: Internal Affairs – Trau’ ihm, er ist ein Cop (Internal Affairs)
  • 1993: Arctic Blue – Durch die weiße Hölle (Arctic Blue)
  • 1994: Earth 2
  • 1995: Crossing Guard – Es geschah auf offener Straße (The Crossing Guard)
  • 1996: Die Kammer (The Chamber)
  • 1997: Harlem, N.Y.C. – Der Preis der Macht (Hoodlum)
  • 1999: Ticket to Love (Just the Ticket)
  • 2001: Ein Mann für geheime Stunden (The Man from Elysian Fields)
  • 2005: The Lost City

Weblinks

  • Richard Bradford bei Yahoo! Movies (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 01:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Critican.kane, Merlissimo, Schnatzel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Richard Bradford hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Ein Mann für geheime Stunden
Drama FSK 12
Regie: George Hickenlooper
Ein Mann für geheime Stunden Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Andy García, Mick Jagger, Julianna Margulies, Olivia Williams, James Coburn, Michael Des Barres, Richard Bradford, Anjelica Huston, Xander Berkeley, Sherman Howard, Joe Santos
Ticket to Love
FSK 6
Regie: Richard Wenk
Ticket to Love Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Andy García, Andie MacDowell, Richard Bradford, Fred Asparagus, Louis Mustillo
FSK 16
Regie: Bill Duke
Harlem, N.Y.C. – Der Preis der Macht Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Laurence Fishburne, Tim Roth, Vanessa Williams, Andy García, Cicely Tyson, Chi McBride, Clarence Williams III, Richard Bradford, William Atherton, Loretta Devine, Queen Latifah, Mike Starr, Beau Starr

Regie: Sean Penn
Crossing Guard – Es geschah auf offener Straße Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Jack Nicholson, Anjelica Huston, David Morse, Robin Wright, Piper Laurie, Richard Bradford, Priscilla Barnes, Robbie Robertson, Joe Viterelli
FSK 16
Regie: Peter Masterson
Arctic Blue Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Rutger Hauer, Dylan Walsh, Rya Kihlstedt, Jon Cuthbert, John Bear Curtis, Bill Croft, Richard Bradford, Kevin Cooney, Michael Lawrenchuk, Stephen E. Miller, Gunargie O'Sullivan
FSK 18
Regie: Mike Figgis
Internal Affairs – Trau’ ihm, er ist ein Cop Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Richard Gere, Andy García, Laurie Metcalf, Nancy Travis, Richard Bradford, William Baldwin, Michael Beach, Katherine Borowitz, Faye Grant, John Kapelos, Xander Berkeley, John Capodice, Victoria Dillard, Pamella D'Pella, Susan Forristal, Billie Neal, Heather Lauren Olson
Musikfilm FSK 16
Regie: Marisa Silver
The Last Song Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Alan Boyce, Keanu Reeves, Jennifer Rubin, Pamela Gidley, Michael Elgart, Michelle Meyrink, Lou Reed, Richard Bradford, Carolyn Tomei, Kathy Baker, Sam Vlahos
Little Nikita
Actionfilm FSK 12
Regie: Richard Benjamin
Little Nikita Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Sidney Poitier, River Phoenix, Richard Jenkins, Caroline Kava, Richard Bradford, Richard Lynch, Loretta Devine, Lucy Deakins, Jerry Hardin, Albert Fortell
Milagro – Der Krieg im Bohnenfeld
FSK 12
Regie: Robert Redford
Milagro – Der Krieg im Bohnenfeld Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Rubén Blades, Richard Bradford, Sonia Braga, Julie Carmen, James Gammon, Melanie Griffith, John Heard, Carlos Riquelme, Daniel Stern, Chick Vennera, Christopher Walken, Freddy Fender, Tony Genaro, Jerry Hardin
Sunset – Dämmerung in Hollywood
FSK 12
Regie: Blake Edwards
Sunset – Dämmerung in Hollywood Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Bruce Willis, James Garner, Malcolm McDowell, Mariel Hemingway, Kathleen Quinlan, Jennifer Edwards, Patricia Hodge, Richard Bradford, M. Emmet Walsh, Joe Dallesandro, Dermot Mulroney, Andreas Katsulas
Das mörderische Paradies
FSK 16
Regie: Phillip Borsos
Das mörderische Paradies Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Kurt Russell, Mariel Hemingway, Richard Jordan, Richard Masur, Richard Bradford, Joe Pantoliano, Andy García, Rose Portillo, William Smith
FSK 6
Regie: Peter Masterson
A Trip to Bountiful – Reise ins Glück Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Geraldine Page, John Heard, Carlin Glynn, Rebecca De Mornay, Kevin Cooney, Richard Bradford, Norman Bennett, Harvey Lewis, Kirk Sisco, Dave Tanner, Gil Glasgow, Mary Kay Mars, Alexandra Masterson
Drama FSK 12
Regie: Matthew Robbins
Zeit der Vergeltung Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Helen Slater, Christian Slater, Keith Gordon, Richard Bradford, Peter Coyote, Martha Gehman, Yeardley Smith, Dean Stockwell, Barry Tubb, Mona Lee Fultz, Bobby Jones
Hammett
Krimi FSK 12
Regie: Wim Wenders
Hammett Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Frederic Forrest, Peter Boyle, Lydia Lei, Marilu Henner, Elisha Cook, Michael Chow, Roy Kinnear, Richard Bradford, Jack Nance
Polit-Thriller FSK 12
Regie: Constantin Costa-Gavras
Vermisst Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Jack Lemmon, Sissy Spacek, Melanie Mayron, John Shea, Charles Cioffi, David Clennon, Richard Venture, Jerry Hardin, Richard Bradford, Joe Regalbuto, Keith Szarabajka, John Doolittle, Janice Rule
FSK 12
Regie: Bill L. Norton
The Party is over… Die Fortsetzung von American Graffiti Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Candy Clark, Bo Hopkins, Ron Howard, Paul Le Mat, Mackenzie Phillips, Charles Martin Smith, Cindy Williams, Anna Bjorn, Richard Bradford, John Brent, Scott Glenn, Mary Kay Place, Rosanna Arquette, Delroy Lindo, Harrison Ford
Der Galgenstrick
FSK 12
Regie: Jack Nicholson
Der Galgenstrick Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Jack Nicholson, Mary Steenburgen, Christopher Lloyd, John Belushi, Richard Bradford, Veronica Cartwright, Jeff Morris, Danny DeVito, Tracey Walter, Ed Begley Jr., Lin Shaye, Anne Ramsey
Duell am Missouri
Western FSK 16
Regie: Arthur Penn
Duell am Missouri Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Jack Nicholson, Marlon Brando, Kathleen Lloyd, John McLiam, Harry Dean Stanton, Randy Quaid, Frederic Forrest, John P. Ryan, Sam Gilman, Richard Bradford, Hunter von Leer, Vern Chandler
Ein Mann wird gejagt
FSK 16
Regie: Arthur Penn
Ein Mann wird gejagt Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Marlon Brando, Jane Fonda, Robert Redford, E. G. Marshall, Angie Dickinson, Janice Rule, Miriam Hopkins, Martha Hyer, Richard Bradford, Robert Duvall, James Fox, Diana Hyland, Henry Hull, Jocelyn Brando, Katherine Walsh

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!