Schauspieler/in

Raymond J. Barry

* 14.03.1939 - Hempstead, New York

Über Raymond J. Barry

Raymond J. Barry

Raymond J. Barry (* 14. März 1939 in Hempstead, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Leistungen

Barry studierte an der Brown University. Er trat in über 70 Theaterstücken auf und wurde zweimal mit dem Obie Award ausgezeichnet. Im Jahr 1990 erhielt er den Drama Critics Circle Award''.

Barry erhielt seine ersten Filmrollen in den 1970er Jahren. Im Thriller Im Jahr des Drachen (1985) trat er neben Mickey Rourke auf. Im Filmdrama Geboren am 4. Juli (1989) spielte er neben Tom Cruise eine der größeren Rollen. Im Horror-Episodenfilm Drei Wege in den Tod (1991) spielte er die Rolle von Garrett, der in einem Autorennen gegen Billy (Brad Pitt) antritt.

Im Thriller Falling Down – Ein ganz normaler Tag (1993) spielte er die Rolle des Polizeihauptmanns Yardley, der den kurz vor der Pensionierung stehenden Polizisten Martin Prendergast (Robert Duvall) vorschriftsgemäß zum Bleiben überredet, obwohl er Prendergast nicht vertraut. Im Thriller Die Kammer (1996) spielte er an der Seite von Chris O’Donnell und Gene Hackman. In der Fantasykomödie Flubber (1997) übernahm er neben Robin Williams eine der größeren Rollen.

In der US-Krimiserie Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen übernahm Barry die wiederkehrende Rolle des Paul Cooper, den immer wieder in den vorigen Staffeln erwähnten Vater von Lilly Rush (Kathryn Morris). Auch in den Serien Lost und Justified spielt Barry wiederkehrende Großvater- bzw. Vatercharaktere.

Filmografie (Auswahl)

  • 1977: Der Untermieter (The Goodbye Girl)
  • 1978: Eine entheiratete Frau (An Unmarried Woman)
  • 1985: Im Jahr des Drachen (Year of the Dragon)
  • 1987: Drei auf dem Highway – Three for the Road (Three for the Road)
  • 1988: Der Cop (Cop, The Cop)
  • 1989: Geboren am 4. Juli (Born on the Fourth of July)
  • 1991: Drei Wege in den Tod (Two-Fisted Tales, Teil 2)
  • 1991: K2 – Das letzte Abenteuer (K2)
  • 1991: Valkenvania – Die wunderbare Welt des Wahnsinns (Nothing But Trouble)
  • 1992: Rapid Fire – Unbewaffnet und extrem gefährlich (Rapid Fire)
  • 1993: Falling Down – Ein ganz normaler Tag (Falling Down)
  • 1993: Cool Runnings – Dabei sein ist alles
  • 1994: No Panic – Gute Geiseln sind selten (The Ref)
  • 1995: Dead Man Walking – Sein letzter Gang (Dead Man Walking)
  • 1995: Sudden Death
  • 1995: Ans Messer geliefert (Headless Body in Topless Bar)
  • 1996: Die Kammer (The Chamber)
  • 1997: Mad City
  • 1997: Bloody Wedding – Die Braut muss warten (Best Men)
  • 1997: Flubber
  • 2001: The Deep End – Trügerische Stille (The Deep End)
  • 2001: Training Day
  • 2003: Voll verheiratet (Just Married)
  • 2006: Little Children
  • 2007: Walk Hard: Die Dewey Cox Story (Walk Hard: The Dewey Cox Story)
  • 2007: Kill Bobby Z (Death and Life of Bobby Z)
  • 2008–2010: Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen (Cold Case) (Fernsehserie)
  • 2009: Charlie Valentine – Gangster, Gunfighter, Gentleman (Charlie Valentine)
  • 2009: Lost (Fernsehserie)
  • 2010: La Linea 2 (Across the Line: The Exodus of Charlie Wright)
  • seit 2010: Justified (Fernsehserie)
  • 2011: Criminal Intent – Verbrechen im Visier (Law & Order: Criminal Intent) (Fernsehserie)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 18:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Hopsee, Sly37, Critican.kane, APPER, Dreeh, CennoxX, Matthiasb, Serienfan2010, Kam Solusar, Ephraim33, SJPaine, Sat Ra, Albrecht 2, WIKImaniac, Noobuslatinus, Snikerfreak, WikiPimpi, Roland zh, Frankee 67, Henriette Fiebig, Darev, Kate-Winslet-Fan, Pönt, Kim-Basinger-Fan, Demi-Moore-Fan, AN. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Raymond J. Barry hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
The Purge 3: Election Year
Horrorfilm FSK 16
Regie: James DeMonaco
The Purge 3: Election Year Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Frank Grillo, Elizabeth Mitchell, Mykelti Williamson, Ethan Phillips, Raymond J. Barry, Stephanie McIntyre, Terry Serpico, Edwin Hodge, David Aaron Baker, Kimberly Howe, Joseph Julian Soria, Kyle Secor, London Hall, Juani Feliz, Christopher James Baker, Rob Vardaro, Shawn Contois
Charlie Valentine – Gangster, Gunfighter, Gentleman
FSK 18
Regie: Jesse V. Johnson
Charlie Valentine – Gangster, Gunfighter, Gentleman Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Raymond J. Barry, Michael Weatherly, James Russo, Tom Berenger, Steven Bauer, Maxine Bahns, Keith David, Dominique Vandenberg, Robert Blanche, Kevin Scott Allen, Randy Crowder, Glenn Taranto, Anthony Vitale, Vernon Wells, Jerry Trimble
Kill Bobby Z – Ein Deal um Leben und Tod
FSK 16
Regie: John Herzfeld
Kill Bobby Z – Ein Deal um Leben und Tod Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Paul Walker, Laurence Fishburne, Olivia Wilde, Jason Lewis, Joaquim de Almeida, J. R. Villarreal, Jason Flemyng, Raymond J. Barry, Bruce Dern
Walk Hard: Die Dewey Cox Story
Komödie FSK 12
Regie: Jake Kasdan
Walk Hard: Die Dewey Cox Story Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: John C. Reilly, Jenna Fischer, Raymond J. Barry, Margo Martindale, Kristen Wiig, Tim Meadows, Chris Parnell, Matt Besser, David Krumholtz, Harold Ramis, Odette Yustman, Frankie Muniz, Lyle Lovett, Eddie Vedder, Jack Black, Jack White, Paul Rudd
Little Children
Drama FSK 16
Regie: Todd Field
Little Children Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Kate Winslet, Patrick Wilson, Jennifer Connelly, Gregg Edelman, Sadie Goldstein, Ty Simpkins, Noah Emmerich, Jackie Earle Haley, Phyllis Somerville, Helen Carey, Raymond J. Barry
Voll verheiratet
Komödie FSK 6
Regie: Shawn Levy
Voll verheiratet Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Ashton Kutcher, Brittany Murphy, Christian Kane, David Moscow, Monet Mazur, David Rasche, Thad Luckinbill, David Agranov, Taran Killam, Veronica Cartwright, Raymond J. Barry, Guido Föhrweißer
The Deep End – Trügerische Stille
Drama FSK 12
Regie: David Siegel
The Deep End – Trügerische Stille Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Tilda Swinton, Goran Visnjic, Jonathan Tucker, Peter Donat, Josh Lucas, Raymond J. Barry
Mad City
FSK 12
Regie: Constantin Costa-Gavras
Mad City Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: John Travolta, Dustin Hoffman, Mia Kirshner, Alan Alda, Robert Prosky, Blythe Danner, William Atherton, Ted Levine, Raymond J. Barry, Lucinda Jenney, Akosua Busia, John Landis, David Clennon, Jay Leno, Larry King
Bloody Wedding – Die Braut muss warten
FSK 18
Regie: Tamra Davis
Bloody Wedding – Die Braut muss warten Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Dean Cain, Andy Dick, Sean Patrick Flanery, Mitchell Whitfield, Luke Wilson, Fred Ward, Raymond J. Barry, Drew Barrymore, Brad Dourif
Flubber

Regie: Les Mayfield
Flubber Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Robin Williams, Marcia Gay Harden, Christopher McDonald, Raymond J. Barry, Clancy Brown, Ted Levine, Wil Wheaton, Edie McClurg
Die Kammer
FSK 12
Regie: James Foley
Die Kammer Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Chris O’Donnell, Gene Hackman, Faye Dunaway, Robert Prosky, Raymond J. Barry
FSK 12
Regie: Tim Robbins
Dead Man Walking – Sein letzter Gang Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Sean Penn, Susan Sarandon, Robert Prosky, Raymond J. Barry, R. Lee Ermey, Celia Weston, Lois Smith, Scott Wilson, Clancy Brown, Peter Sarsgaard, Jack Black, Jon Abrahams, Eva Amurri, Helen Prejean
Sudden Death
Thriller FSK 16
Regie: Peter Hyams
Sudden Death Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Jean-Claude Van Damme, Powers Boothe, Raymond J. Barry, Dorian Harewood, Whittni Wright, Ross Malinger, Michael Gaston, Jennifer D. Bowser, Paul Mochnick, Steve Aronson, Jay Caufield
No Panic – Gute Geiseln sind selten
FSK 6
Regie: Ted Demme
No Panic – Gute Geiseln sind selten Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Denis Leary, Judy Davis, Kevin Spacey, Robert J. Steinmiller Jr., Glynis Johns, Raymond J. Barry, Richard Bright, Christine Baranski, Adam LeFevre, Phillip Nicoll, Ellie Raab, John Scurti
FSK 0
Regie: Jon Turteltaub
Cool Runnings – Dabei sein ist alles Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Leon Robinson, Doug E. Doug, Rawle D. Lewis, Malik Yoba, John Candy, Raymond J. Barry, Peter Outerbridge
Actionfilm FSK 16
Regie: Joel Schumacher
Falling Down – Ein ganz normaler Tag Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Michael Douglas, Robert Duvall, Barbara Hershey, Tuesday Weld, Rachel Ticotin, Raymond J. Barry, Lois Smith, Frederic Forrest
FSK 18
Regie: Dwight H. Little
Rapid Fire – Unbewaffnet und extrem gefährlich Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Brandon Lee, Powers Boothe, Nick Mancuso, Kate Hodge, Tzi Ma, Raymond J. Barry, Al Leong
FSK 18
Regie:
Drei Wege in den Tod Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Neil Giuntoli, David Morse, Roderick Cook, Brad Pitt, Raymond J. Barry, Michelle Bronson, Kirk Douglas, Eric Douglas, Dan Aykroyd, Lance Henriksen
K2 – Das letzte Abenteuer
Abenteuer FSK 16
Regie: Franc Roddam
K2 – Das letzte Abenteuer Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Michael Biehn, Matt Craven, Raymond J. Barry, Hiroshi Fujioka, Patricia Charbonneau, Luca Bercovici, David Cubitt, Julia Nickson-Soul, Blu Mankuma, Annie Grindlay, Elena Wohl, Charles Oberman, Christopher M. Brown, Leslie Carlson, Edward Spat, Andrew Spat, Antony Holland
FSK 12
Regie: Dan Aykroyd
Valkenvania – Die wunderbare Welt des Wahnsinns Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Chevy Chase, Dan Aykroyd, John Candy, Demi Moore, Valri Bromfield, Taylor Negron, Bertila Damas, Raymond J. Barry, Brian Doyle-Murray, John Wesley, Peter Aykroyd, Daniel Baldwin
Geboren am 4. Juli
FSK 16
Regie: Oliver Stone
Geboren am 4. Juli Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Tom Cruise, Raymond J. Barry, Caroline Kava, Josh Evans, Jamie Talisman, Kyra Sedgwick, Willem Dafoe
Der Cop
FSK 16
Regie: James B. Harris
Der Cop Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: James Woods, Lesley Ann Warren, Charles Durning, Charles Haid, Raymond J. Barry, Randi Brooks, Steven Lambert, Christopher Wynne, Jan McGill, Vicki Wauchope
FSK 6
Regie: Bill L. Norton
Drei auf dem Highway – Three for the Road Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Charlie Sheen, Kerri Green, Alan Ruck, Sally Kellerman, Blair Tefkin, Raymond J. Barry, Alexa Hamilton, Bert Remsen, James Avery, Eric Bruskotter, Elizabeth Gracen
Im Jahr des Drachen
FSK 16
Regie: Michael Cimino
Im Jahr des Drachen Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Mickey Rourke, John Lone, Ariane Koizumi, Leonard Termo, Raymond J. Barry, Caroline Kava, Eddie Jones, Mark Hammer, Dennis Dun, Mei Sheng Fan
FSK 6
Regie: Herbert Ross
Der Untermieter Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Richard Dreyfuss, Marsha Mason, Quinn Cummings, Paul Benedict, Barbara Rhoades, Theresa Merritt, Michael Shawn, Patricia Pearcey, Powers Boothe, Raymond J. Barry, Nicol Williamson

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!