Schauspieler/in

Rafael Campos

* 13.05.1936 - Santiago de los Caballeros, Dominikanische Republik
† 09.07.1985 Woodland Hills, Los Angeles, USA

Über Rafael Campos

Rafael Campos

Rafael Campos (* 13. Mai 1936 in Santiago de los Caballeros, Dominikanische Republik; † 9. Juli 1985 in Woodland Hills, Los Angeles, USA) war ein US-amerikanischer Schauspieler dominikanischer Herkunft.

Der Dominikaner Rafael Campos kam 1949 in die USA. Er nahm eine Zeitlang Schauspielunterricht.[1] Bereits durch seine erste Filmrolle als aufmüpfiger puertorikanischer Schüler Pete Morales in Richard Brooks' Film Die Saat der Gewalt wurde Campos 1955 einem breiten Publikum bekannt. Es folgten Filmauftritte in Das Komplott, Kein Platz für feine Damen, Das Herz eines Indianers, Tonka, Lady in a Cage und Südwest nach Sonora. Campos wirkte auch als Gastschauspieler in zahlreichen Fernsehserien wie Alfred Hitchcock Presents, Die Straßen von San Francisco, Rhoda, T.J. Hooker, Chefarzt Dr. Westphall und Das A-Team mit.

Später betätigte sich Campos auch als Drehbuchautor und Regisseur.[1]

Er war zweimal verheiratet und wieder geschieden, eine Ehefrau war die Bluessängerin Dinah Washington. Rafael Campos verstarb im Alter von 49 Jahren an Magenkrebs. Er hinterließ zwei Töchter und wurde von fünf Brüdern und drei Schwestern überlebt. Kurz vor seinem Tod hatte er an einem Buch über Latinos im Film gearbeitet.[1]

Filmografie (Auswahl)

  • 1955: Die Saat der Gewalt (Blackboard Jungle)
  • 1955: Das Komplott (Trial)
  • 1957: Dino
  • 1957: Kein Platz für feine Damen (This Could Be the Night)
  • 1958: Das Herz eines Indianers (The Light in the Forest)
  • 1958: Tonka
  • 1962: Lady in a Cage
  • 1965: Südwest nach Sonora (The Appaloosa)
  • 1968: Astro-Zombies – Roboter des Grauens (The Astro-Zombies)
  • 1973: Oklahoma Crude (Oklahoma wie es ist)
  • 1980: Blast – Wo die Büffel röhren (Where the Buffalo Roam)

Einzelnachweise

  1. http://articles.latimes.com/1985-07-11/local/me-8518_1_latino-participation
  2. http://articles.latimes.com/1985-07-11/local/me-8518_1_latino-participation
  3. http://articles.latimes.com/1985-07-11/local/me-8518_1_latino-participation

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 07:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: SGJürgen, Alexscho, Common Senser. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Rafael Campos hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Horrorfilm FSK 16
Regie: Ted V. Mikels
Astro-Zombies – Roboter des Grauens Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Wendell Corey, John Carradine, Tura Satana, Tom Pace, Joan Patrick, Rafael Campos
Südwest nach Sonora
Western FSK 12
Regie: Sidney J. Furie
Südwest nach Sonora Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Marlon Brando, Anjanette Comer, John Saxon, Alex Montoya, Frank Silvera, Rafael Campos, Emilio Fernández, Miriam Colon, Larry D. Mann
Die Saat der Gewalt

Regie: Richard Brooks
Die Saat der Gewalt Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Glenn Ford, Anne Francis, Louis Calhern, Margaret Hayes, John Hoyt, Richard Kiley, Emile Meyer, Warner Anderson, Basil Ruysdael, Sidney Poitier, Vic Morrow, Dan Terranova, Rafael Campos, Paul Mazursky, Valentin de Vargas

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!