Schauspieler/in

Poul Bundgaard

* 27.10.1922 - Kopenhagen-Hellerup
† 03.06.1998 Gentofte

Über Poul Bundgaard

Poul Bundgaard

Poul Arne Bundgaard (* 27. Oktober 1922 in Kopenhagen-Hellerup; † 3. Juni 1998 in Gentofte) war ein dänischer Schauspieler und Sänger.

Leben

Seinen ersten Auftritt hatte Poul Bundgaard bereits 1923 im „zarten“ Alter von vier Monaten in einem der zahlreichen Pat-und-Patachon-Filme, in dem er in einem Kinderwagen durch das Bild geschoben wurde. Er arbeitete zunächst als Handlungshilfe und ging während des Zweiten Weltkrieges in den Widerstand gegen die deutschen Besatzer.

1945 trat er das erste Mal in einer Revue auf. Im Theater debütierte er 1946 als Postbote in Die Fledermaus. Bis 1955 trat er in zahlreichen weiteren Operetten auf. In Onkel Toms Hütte spielte er seine erste Hauptrolle. In den 1950er Jahren trat er an diversen Bühnen Dänemarks auf und spielte in Theaterstücken, Revuen und Operetten etwa die Titelrollen in Orpheus in der Unterwelt und Farinelli. 1958 gastierte er am Neuen Theater in Oslo, nachdem er bis dato Angebote aus dem Ausland (USA, Frankreich, BRD oder Ägypten) immer ausgeschlagen hatte. Von 1958 bis 1972 war er am Königlichen Theater Kopenhagen engagiert, zuerst nur als Opernsänger, ab 1960 auch als Theaterschauspieler, wo er sich als Shakespeare-Darsteller hervortat. 1971 bis 1975 trat er in den legendären Cirkusrevy, die Preben Kaas inszenierte, auf.

Als Sänger veröffentlichte Poul Bundgaard um die 200 Schallplatten. Auch als Schriftsteller war er tätig und veröffentlichte zwei Autobiografien.

Im Film war Bundgaard seit Mitte der 1940er-Jahre aktiv. In seinen über hundert Film- und Fernsehauftritten wurde er schnell bekannt und populär. Natürlich wurde die Rolle des Kjeld Jensen in den Olsenbande-Filmen seine bedeutendste Rolle, die ihn auch über die Grenzen Dänemarks hinaus nicht nur bekannt, sondern auch beliebt machte. Aber Bundgaard war mehr als nur „Kjeld“. 1966 und 1978 gewann er die Bodil, den „dänischen Oscar“, als bester Nebendarsteller für Slå først, Frede! und Hærværk. Er spielte mit den meisten der bedeutenden dänischen Schauspieler zusammen: Ole Ernst, Holger Juul Hansen, Ghita Nørby, Kirsten Rolffes, Axel Strøbye, Bjørn Watt-Boolsen und natürlich Ove Sprogøe, Morten Grunwald und Kirsten Walther.

Poul Bundgaard war zweimal verheiratet. Die erste Ehe mit Bente Kjær, mit der er die Kinder Steen und Helle hatte, wurde geschieden. 1962 heiratete er die Ballerina Kirsten Pedersen, die er am Königlichen Theater kennengelernt hatte. Kirsten war bis 1971 Solotänzerin des Königlichen Balletts. Beide haben einen Sohn, Peter. 1981 wurde Bundgaard zum Danebrog-Ritter geschlagen.

Poul Bundgaard starb nach längerer Krankheit während der Dreharbeiten zum letzten Film der Olsenbande, der 1998 als „Nachzügler“ der dreizehn von 1968 bis 1981 gedrehten Filme entstand, an einem Nierenversagen. Das Drehbuch musste deshalb für das letzte Drittel des Filmes neu geschrieben und der Darsteller vom Double Tommy Kenter ersetzt werden. Poul Bundgaard ist auf dem Kopenhagener Mariebjerg-Friedhof beigesetzt.

Filmografie

(Olsenbandenfilme werden auf der Olsenbande-Seite aufgeführt)

  • Frechheit siegt (Teatertosset, 1944, Regie: Alice O’Fredericks)
  • Støt står den danske sømand (1948, Regie: Bodil Ipsen, Lau Lauritzen
  • Einesteils der Liebe wegen (Poeten og Lillemor i forårshumør, 1961, Regie: Erik Balling)
  • Kaliber 7,65 – Diebesgrüße aus Kopenhagen (Slå først, Frede!, 1965, Regie: Erik Balling)
  • 39 Seemänner und ein Mädchen (Een Pige og 39 sømænd, 1965, Regie: Annelise Reenberg)
  • Die Ferien meiner Frau (Min kones ferie, 1967, Regie: John Hilbard)
  • Jeg er sgu min egen (1967, Regie: Erik Balling)
  • Martha (1967, Regie: Erik Balling)
  • Det var en lørdag aften (1968, Regie: Erik Balling)
  • Kompanie, stillgestanden (Soldaterkammerater på bjørnetjeneste, 1968, Regie: Carl Ottosen)
  • Rend mig i revolutionen (1970, Regie: Erik Balling)
  • Der schmucke Arne und Rosa (1970, Regie: Sven Methling)
  • Ballade på Christianshavn (1971, Regie: Erik Balling)
  • Professor Bumskes Liebesschule (Takt og tone i himmelsengen, 1972, Regie: Sven Methling)
  • Justine und Juliette (Justine och Juliette, 1975, Regie: Mac Ahlberg)
  • Reitschule der Madame O (I løvens tegn, 1976, Regie: Werner Hedman)
  • Hærværk (1977, Regie: Ole Roos)
  • Honningmåne (1978, Regie: Bille August)
  • Kopenhagen - mitten in der Nacht (Midt om natten, 1984, Regie: Erik Balling)
  • Manden der ville være skyldig (1990, Regie: Ole Roos)
  • The julekalender (1991, TV-Serie)

Auszeichnungen

  • 1966 Bodil: Bester Nebendarsteller im Film Kaliber 7,65 - Diebesgrüße aus Kopenhagen (Slå først, Frede!)
  • 1978 Bodil: Bester Nebendarsteller im Film Hærværk
  • 1981 Ritter des Dannebrogordens

Literatur

  • Centa Clemensen: Kære Poul!, 1998, ISBN 87-7901-054-7
  • Poul Bundgaard: Livet er skønt, ISBN 87-89077-22-9

Weblinks

  • Infoseite zu Poul Bundgaard vom Olsenbandenfanclub
  • Seite zu Ballade på Christianshavn und Oh, diese Mieter!

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 04:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Agash C, Datu Dong, Kolja21, AndreasPraefcke, Dr. Belotz, Reinemachefrau, Coffins, Schreiben, Pelz, Gereon K., Atamari, CommonsDelinker, Mike Krüger, Echtner, Hardenacke, Blaufisch, César, Arne List, Omerzu, Tönjes, Yellowsunshine, Tintenherz12, Kaare, Hildegund, Blaubahn, Buckie, Berglyra, Crux, Colin Marquardt, Marcus Cyron, Steschke, Ludwig Frenzel, Popie, Peter200, Rybak, Pibwl, Gestumblindi, Tiontai, Stefan Kühn, Steffen Löwe Gera, Jorges. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Poul Bundgaard hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Morten Arnfred, Tom Hedegaard
Der (wirklich) allerletzte Streich der Olsenbande Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Grethe Sønck, Bjørn Watt-Boolsen, Henrik Koefoed, Ove Verner Hansen, Michael Hasselflug, Axel Strøbye, Ole Ernst, Jes Holtsø, Henning Sprogøe, Jesper Langberg, Claus Ryskjær, Henrik Lykkegaard, Kurt Ravn, Benny Hansen
Die Olsenbande fliegt über alle Berge
Kinder-/Jugendfilm FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande fliegt über alle Berge Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, Bjørn Watt-Boolsen, Ove Verner Hansen, Axel Strøbye, Ole Ernst, Holger Juul Hansen, Poul Reichhardt, Dick Kaysø, Claus Ryskjær, Søren Steen, Claus Nissen, Kai Løvring, Holger Perfort, Bertel Lauring
FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande fliegt über die Planke Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, Bjørn Watt-Boolsen, Holger Juul Hansen, Ove Verner Hansen, Axel Strøbye, Ole Ernst, Jess Ingerslev, Hanne Løye, Christiane Rohde, Tom McEwan, Tommy Kenter, Jørgen Weel, Ib Hansen, Kirsten Norholt
Die Olsenbande ergibt sich nie
Komödie FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande ergibt sich nie Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, Bjørn Watt-Boolsen, Peter Steen, Ove Verner Hansen, Axel Strøbye, Ole Ernst, Jes Holtsø, Lene Brøndum
Die Olsenbande steigt aufs Dach
Krimi FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande steigt aufs Dach Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, Bjørn Watt-Boolsen, Ove Verner Hansen, Edward Fleming, Axel Strøbye, Ole Ernst, Ejner Federspiel, Emil Hass Christensen, Bjørn Puggaard-Müller, Birger Jensen, Holger Perfort, Holger Vistisen, Claus Nissen, Kirsten Hansen-Møller
Die Olsenbande schlägt wieder zu
Krimi FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande schlägt wieder zu Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, Claus Ryskjær, Bjørn Watt-Boolsen, Paul Hagen, Ove Verner Hansen, Axel Strøbye, Dick Kaysø, Holger Juul Hansen, Pouel Kern, Birger Jensen, Ejner Federspiel, Jørgen Beck, Edward Fleming, Poul Thomsen
Die Olsenbande sieht rot
FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande sieht rot Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, Jes Holtsø, Lene Brøndum, Bjørn Watt-Boolsen, Ove Verner Hansen, Axel Strøbye, Ole Ernst, Bent Mejding
Die Olsenbande stellt die Weichen
FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande stellt die Weichen Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, Jes Holtsø, Ove Verner Hansen, Helge Kjærulff-Schmidt, Paul Hagen, Axel Strøbye, Ole Ernst, Søren Steen, Ernst Meyer, Poul Thomsen, Pouel Kern, Erni Arneson, John Hahn-Petersen, Alf Andersen
Der (voraussichtlich) letzte Streich der Olsenbande

Regie: Erik Balling
Der (voraussichtlich) letzte Streich der Olsenbande Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, Jes Holtsø, Bjørn Watt-Boolsen, Ove Verner Hansen, Axel Strøbye, Ole Ernst, Holger Vistisen, Freddy Koch, Bo Christensen, Poul Glargaard, Karl Stegger, Poul Thomsen, Solveig Sundborg, Valsø Holm
Die Olsenbande läuft Amok
FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande läuft Amok Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, Jes Holtsø, Preben Kaas, Ejner Federspiel, Birgitte Federspiel, Axel Strøbye, Poul Glargaard, Helle Virkner, Benny Hansen, Jesper Langberg, Arthur Jensen, Ove Verner Hansen, Jens Okking, Holger Perfort
FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande und ihr großer Coup Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, Jes Holtsø, Arthur Jensen, Poul Reichhardt, Annika Persson, Bjørn Watt-Boolsen, Jesper Langberg
Die Olsenbande fährt nach Jütland
Krimi FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande fährt nach Jütland Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Kirsten Walther, Jes Holtsø, Karl Stegger, Preben Kaas, Helle Virkner, Willy Rathnov, Peter Steen, Benny Hansen, Gunnar Strømvad, Ernst Meyer

Regie: Erik Balling
Rend mig i revolutionen Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Helle Virkner, Helle Hertz, Poul Bundgaard, Ejner Federspiel, Poul Reichhardt, Gotha Andersen, Valsø Holm, Gunnar Lemvigh, Paul Hagen, Jesper Langberg, Preben Kaas, Poul Thomsen, Gunnar Strømvad, Ole Monty, Torkil Lauritzen, Peter Steen
Die Olsenbande in der Klemme
FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande in der Klemme Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Ghita Nørby, Peter Steen, Poul Reichhardt, Preben Kaas, Harold J. Stone, Kirsten Walther, Jes Holtsø, Paul Hagen, Paul Hüttel, Benny Hansen, Ernst Meyer, Poul Thomsen, Bjørn Puggaard-Müller, Svend Bille
Die Olsenbande
Krimi FSK 12
Regie: Erik Balling
Die Olsenbande Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Bundgaard, Peter Steen, Poul Reichhardt, Lotte Tarp, Paul Hagen, Grethe Sønck, Kirsten Walther, Jes Holtsø, Ole Monty, Paul Hagen, Arthur Jensen, Ejner Federspiel, Poul Thomsen, Ulf Pilgaard, Ebba Amfeldt
FSK 12
Regie: John Hilbard
Die Ferien meiner Frau Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Axel Strøbye, Ghita Nørby, Ove Sprogøe, Malene Schwartz, Poul Bundgaard, Bodil Steen, Dario Campeotto, Kirsten Walther

Regie: Erik Balling
Martha Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Ove Sprogøe, Morten Grunwald, Poul Reichhardt, Poul Bundgaard, Karl Stegger, Preben Kaas, Helge Kjærulff-Schmidt, Sverre Wilberg, Lily Weiding, Hanne Borchsenius, Eleni Anousaki, Henrik Wiehe, Birger Jensen, Paul Hagen, Bjørn Puggaard-Müller, Gunnar Bigum, Holger Vistisen
Kaliber 7,65 – Diebesgrüße aus Kopenhagen
FSK 12
Regie: Erik Balling
Kaliber 7,65 – Diebesgrüße aus Kopenhagen Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Morten Grunwald, Ove Sprogøe, Essy Persson, Poul Bundgaard, Martin Hansen, John Wittig, Frankie Steel, Jørgen Blaksted, Edward Fleming, Vals Holm, Lisbeth Frandsen, Søren Rode, Philippe Decaux, Freddy Koch, Karl Stegger, André Sallyman, Knud Rex

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!