Schauspieler/in

Pierre Arditi

* 01.12.1944 - Paris

Über Pierre Arditi

Pierre Arditi

Pierre Arditi (* 1. Dezember 1944 in Paris) ist ein französischer Schauspieler.

Sein Kinodebüt gab er 1971 in Blaise Pascal. Danach spielte er vorwiegend in TV-Serien mit. Ab 1980 (Mein Onkel aus Amerika mit Gérard Depardieu) arbeitete Arditi häufig mit Regisseur Alain Resnais zusammen. Seine größten Filmerfolge waren Affäre Dreyfus (1994) und eine Nebenrolle im Vierteiler Der Graf von Monte Christo (1998). Höhepunkte in Arditis Karriere waren der Gewinn des Filmpreises César als bester Nebendarsteller 1987 in Resnais’ Mélo sowie als bester Hauptdarsteller in Smoking / No Smoking.

Im Jahr 2002 wurde er zum Ritter der französischen Ehrenlegion ernannt.

Filmografie (Auswahl)

  • 1971: Blaise Pascal
  • 1977: Das Ende der Nacht (L’amour viole)
  • 1980: Auch Mörder haben schöne Träume (Pile ou face)
  • 1980: Mein Onkel aus Amerika (Mon oncle d’amérique)
  • 1983: Das Leben ist ein Roman (La vie est un roman)
  • 1984: Liebe bis in den Tod (Lamour à mort)''
  • 1985: Streng persönlich (Strictement personnel)
  • 1986: Mélo
  • 1987: Der nackte Schatten (La passarelle)
  • 1987: Flag
  • 1987: Raffinierte Rache (Pattes de velours)
  • 1987: Agent Trouble – Mord aus Versehen (Agent trouble)
  • 1988: Natalia
  • 1988: Radio Corbeau - Der Rabe packt aus (Radio Corbeau)
  • 1989: Duo (Colette: Duo)
  • 1989: Erlesene Kreise (Les grandes familles)
  • 1989: Geheimauftrag Erdbeer Vanille
  • 1991: Gemischtes Doppel (Les clés du paradis)
  • 1992: Die kleine Apokalypse (La petite apocalypse)
  • 1992: L’Ombre
  • 1993: Smoking / No Smoking
  • 1994: Affäre Dreyfus (L’affaire Dreyfus)
  • 1995: Herzdame (Une femme dans mon cœur)
  • 1997: Das Leben ist ein Chanson
  • 1997: Männer und Frauen – Die Gebrauchsanleitung (Hommes, femmes, mode d’emploi)
  • 1998: Begegnung in Venedig (Hasards ou coïncidences)
  • 1998: Der Graf von Monte Christo
  • 2002: Ausgerechnet zu Weihnachten (Tout va bien, c’est Noël)
  • 2004: Julie – Agentin des Königs (Julie, chevalier de Maupin)
  • 2006: Herzen
  • 2009: Affären à la carte (Le code a changé)
  • 2012: Vous n’avez encore rien vu

Weblink

  • Biografie von Pierre Arditi

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 00:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: FA2010, Critican.kane, Rubblesby, SeptemberWoman, Bitzer, Frochtrup, Umweltschützen, Peter200, Alnilam, Inkowik, Spuk968, Danglars3, César, Jesi, Sargoth, Albrecht 2, Prekario, ADwarf, Armin P., Gaius Marius. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Pierre Arditi hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Nur Fliegen ist schöner
Komödie
Regie: Bruno Podalydès
Nur Fliegen ist schöner Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Bruno Podalydès, Sandrine Kiberlain, Agnès Jaoui, Vimala Pons, Denis Podalydès, Michel Vuillermoz, Jean-Noel Broute, Pierre Arditi, Noémie Lvovsky, Samir Guesmi, Mehdi Djaadi, Blutch, Benjamin Lavernhe, Leslie Menu, Nassime Nazari, Georges Labbouz, Nicolas Bruneaux
Affären à la carte
Komödie
Regie: Danièle Thompson
Affären à la carte Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Karin Viard, Dany Boon, Marina Foïs, Patrick Bruel, Emmanuelle Seigner, Christopher Thompson, Marina Hands, Patrick Chesnais, Blanca Li, Laurent Stocker, Pierre Arditi
Herzen
Drama FSK 12
Regie: Alain Resnais
Herzen Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Sabine Azéma, Isabelle Carré, Laura Morante, Pierre Arditi, André Dussollier, Lambert Wilson, Claude Rich
Der Graf von Monte Christo
Liebesfilm FSK 12
Regie: Josée Dayan
Der Graf von Monte Christo Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Ornella Muti, Pierre Arditi, Jean Rochefort, Michel Aumont, Constanze Engelbrecht, Christopher Thompson, Julie Depardieu, Sergio Rubini, Stanislas Merhar, Guillaume Depardieu, Naike Rivelli
Das Leben ist ein Chanson
FSK 12
Regie: Alain Resnais
Das Leben ist ein Chanson Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Agnès Jaoui, André Dussollier, Lambert Wilson, Sabine Azéma, Pierre Arditi, Jean-Pierre Bacri, Jane Birkin
FSK 12
Regie: Alain Resnais
Smoking / No Smoking Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Sabine Azéma, Pierre Arditi, Peter Hudson
FSK 12
Regie: Gérard Oury
Geheimauftrag Erdbeer Vanille Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Pierre Arditi, Sabine Azéma, Isaach de Bankolé, Venantino Venantini, Riccardo Cucciolla, Jacques Perrin, Giuseppe Cederna, Franco Angrisano, Patrick Timsit, Marianne Denicourt, Pino Ouartullo

Regie: Jean-Pierre Mocky
Agent Trouble – Mord aus Versehen Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Richard Bohringer, Tom Novembre, Dominique Lavanant, Sophie Moyse, Kristin Scott Thomas, Héléna Manson, Hervé Pauchon, Charles Varel, Maxime Leroux, Sylvie Joly, Pierre Arditi, Michel Varille, Antoine Mayor, Dominique Zardi, Isabelle Mergault, Luc Delhumeau
FSK 12
Regie: Alain Resnais
Mélo Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Sabine Azéma, Fanny Ardant, Pierre Arditi, André Dussollier, Jacques Dacqmine, Hubert Gignoux, Catherine Arditi
Liebesfilm
Regie: Alain Resnais
Liebe bis in den Tod Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Sabine Azéma, Fanny Ardant, Pierre Arditi, André Dussollier, Jean Dasté, Geneviève Mnich, Jean-Claude Weibel, Louis Castel, Françoise Rigal, Françoise Morhange
Musikfilm FSK 6
Regie: Alain Resnais
Das Leben ist ein Roman Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Vittorio Gassman, Ruggero Raimondi, Geraldine Chaplin, Fanny Ardant, Pierre Arditi, Sabine Azéma, André Dussollier, Robert Manuel, Martine Kelly, Samson Fainsilber, Véronique Silver, Philippe Laudenbach, Michel Muller, Bernard-Pierre Donnadieu, Jean-Louis Richard, Valérie Stroh, Caroline Sihol

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!