Schauspieler/in

Philip Akin

* 18.04.1950 - Kingston, Jamaika

Über Philip Akin

Philip Akin

Philip Akin (* 18. April 1950 in Kingston, Jamaika) ist ein kanadischer Schauspieler jamaikanischer Herkunft.

Leben

Als Philip Akin drei Jahre alt war, wanderte seine Familie von Jamaika nach Oshawa in Kanada aus. An der Ryerson Theatre School Building in Toronto erlernte er die Schauspielkunst. Seinen ersten Auftritt als Schauspieler hatte er in dem Film Straße der Verlierer 1978. In den nächsten Jahren folgten eine Vielzahl von Filmen und Serien. Jedoch gelang ihm nie der große Durchbruch. In Deutschland ist er vor allem für seine Darstellung des Charlie DeSalvo in der Fernsehserie Highlander bekannt. Auch in der Spin-off Serie Raven – Die Unsterbliche hatte er einen Auftritt. In großen Hollywood-Produktionen wie zum Beispiel Der Anschlag oder S.W.A.T. – Die Spezialeinheit hat Philip Akin meist nur sehr kleine Rollen.

Akin beherrscht die Kampfsportarten Yoshinkan-Aikidō, Taijiquan und Kung Fu.

Filmografie (Auswahl)

  • 1979: Running
  • 1981: Improper Channels
  • 1982: Shocktrauma
  • 1984: Rückkehr aus einer anderen Welt
  • 1986: Der Herrscher des Central Parks
  • 1986: Der Frauenmörder von Los Angeles
  • 1987: Prettykill
  • 1988: Eine Frau steht ihren Mann
  • 1989: Millennium – Die 4. Dimension
  • 1991: F/X 2 – Die tödliche Illusion
  • 1991: Dinner für Sechs – Woodstock meets Wallstreet
  • 1991: The Big Slice - Ein verrücktes Ding
  • 1993: Du lügst
  • 1994: No Panic – Gute Geiseln sind selten
  • 1996: Amy und die Wildgänse
  • 1996: Warnung aus dem Jenseits
  • 1996: Ein Leben in Schande - Die ganze Welt schaut auf Dich
  • 1997: ...First Do No Harm
  • 1998: The Taking of Pelham One Two Three
  • 1998: Woo
  • 1998: Anna und der Geist
  • 1998: One Tough Cop
  • 1999: Turbulenzen – und andere Katastrophen
  • 2000: Mary Kay Letourneau – Eine verbotene Liebe
  • 2000: Tod eines Offiziers
  • 2002: Der Anschlag
  • 2002: Cube 2: Hypercube
  • 2003: How to Deal
  • 2003: S.W.A.T. – Die Spezialeinheit
  • 2004: The Skulls 3
  • 2004: H2O
  • 2004: Verliebt, verlobt, verstritten
  • 2005: The Perfect Man
  • 2005: Cool & Fool – Mein Partner mit der großen Schnauze
  • 2005: Get Rich or Die Tryin’
  • 2005: Knights of the South Bronx
  • 2007: Shake Hands with the Devil
  • 2007: This Beautiful City
  • 2008: P2
  • 2010: Wer ist Clark Rockefeller? (Who is Clark Rockefeller?)

Serienauftritte

  • 2008–2009: Flashpoint – Das Spezialkommando (3 episodes)
  • 2008: Friends and Heroes (6 episodes)
  • 2000: Caitlin's Way (4 episodes)
  • 1998: Goosebumps (3 episodes)
  • 1997–2000: PSI Factor (2 episodes)
  • 1996: Traders (7 episodes)
  • 1993–1995: Highlander (17 episodes)
  • 1992–1995: X-Men (7 episodes)
  • 1988–1989: Krieg der Welten (24 episodes)
  • 1985-1987: In der Hitze der Nacht (7 episodes)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 19:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Derschueler, Anstecknadel, Kam Solusar, Onkelkoeln, DampflokfanDR, Osiris2000. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Philip Akin hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Mikael Salomon
Wer ist Clark Rockefeller? Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Eric McCormack, Sherry Stringfield, Emily Alyn Lind, Stephen McHattie, Regina Taylor, Ted Atherton, Krista Bridges, Mark Taylor, Philip Akin, Art Hindle, Janet Porter, Jeffrey R. Smith, Jack Grinhaus, Carleigh Beverly
Cube 2: Hypercube
Fantasy FSK 16
Regie: Andrzej Sekula
Cube 2: Hypercube Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Kari Matchett, Geraint Wyn Davies, Grace Lynn Kung, Matthew Ferguson, Neil Crone, Barbara Gordon, Lindsey Connell, Greer Kent, Bruce Gray, Philip Akin, Paul Robbins, Andrew Scorer

Regie: Lorraine Senna
Die einzig wahre Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: David Hasselhoff, Terry Farrell, Paget Brewster, Cameron Finley, Karl Pruner, Doris Roberts, Meg Hogarth, Greg Ellwand, Katie Boland, Marnie McPhail, Edward Jaunz, Landy Cannon, Philip Akin, Deborah Tennant
Turbulenzen – und andere Katastrophen
Drama FSK 6
Regie: Mike Newell
Turbulenzen – und andere Katastrophen Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: John Cusack, Billy Bob Thornton, Cate Blanchett, Angelina Jolie, Jake Weber, Kurt Fuller, Vicki Lewis, Matt Ross, Jerry Grayson, Michael Willis, Philip Akin, Mike O’Malley, Neil Crone, Matt Gordon, Joe Pingue

Regie: Claudia Weill
Anna und der Geist Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Marg Helgenberger, Alan Rosenberg, Brian Kerwin, Bob Balaban, Maria Vacratsis, Elisa Moolecherry, Tricia Williams, Philip Akin, Pam Hyatt, Ken Kramer
FSK 16
Regie: Fred Schepisi
Rückkehr aus einer anderen Welt Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Timothy Hutton, Lindsay Ann Crouse, John Lone, Josef Sommer, David Strathairn, Philip Akin, Danny Glover, Amelia Hall, Richard Monette, James Tolkan

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!