Regisseur/in / Schauspieler/in

Peter Bogdanovich

* 30.07.1939 - Kingston (New York)

Über Peter Bogdanovich

Peter Bogdanovich

Peter Bogdanovich (* 30. Juli 1939 in Kingston, New York) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur und Schauspieler väterlicherseits serbischer, mütterlicherseits österreichischer Abstammung.

Leben

Nach dem Studium an der Stella Adler Theatre School in New York wurde Peter Bogdanovich zunächst Filmkritiker und Biograf einiger Hollywood-Regisseure wie z. B. Orson Welles und Alfred Hitchcock. Nachdem er erste Erfahrungen als Assistent des Horrorfilm-Regisseurs Roger Corman sammeln konnte, drehte er als sein Debüt den Thriller Bewegliche Ziele (Targets. 1968) mit dem Altstar des Horror-Genres, Boris Karloff.

Sein Meisterwerk lieferte er mit seinem dritten Film ab – Die letzte Vorstellung erhielt acht Oscar-Nominierungen. Der ehemalige Filmkritiker zeigte auch bei seinen weiteren Filmen, dass er gezielt historische Genres wiederzubeleben versuchte. Is’ was, Doc? (1972) mit Barbra Streisand (Screwball-Komödie), Paper Moon (1973) oder das Musical At Long Last Love (1975) und Nickelodeon (1976) sind Beispiele dafür. In vielen seiner und auch anderer Filme trat er in Cameos oder auch größeren Rollen auf. In der US-Fernsehserie Die Sopranos war er ab 2000 in einigen Folgen als Dr. Elliott Kupferberg zu sehen.

Von 1962 bis 1971 war Bogdanovich mit Polly Platt verheiratet, die als Production Designerin mit ihm zusammenarbeitete. Aus der Ehe gingen zwei Töchter hervor, Antonia und Alexandra.[1]

1980 verliebte Bogdanovich sich während der Dreharbeiten zu seinem Film They all laughed in das Playboy-Playmate Dorothy Stratten, die sich gerade von ihrem Ehemann getrennt hatte und, noch bevor der Film in die Kinos kam, von ihrem Ex-Mann ermordet wurde. 1988 heiratete Bogdanovich Dorothys jüngere Schwester Louise Stratten; sie trennten sich im Jahr 2001.

Filmografie (Auswahl)

  • 1967: The Great Professional: Howard Hawks (TV-Dokumentation)
  • 1968: Bewegliche Ziele (Targets) – Drehbuch, Schnitt, Produktion und Regie
  • 1968: Voyage to the Planet of Prehistoric Women (eigentlich Planet der Stürme) – Regie
  • 1971: Die letzte Vorstellung (The Last Picture Show) – Drehbuch (zusammen mit Larry McMurtry und James Lee Barrett) und Regie
  • 1971: Directed by John Ford (Dokumentarfilm) – Drehbuch und Regie
  • 1972: Is’ was, Doc? (Whats Up, Doc?'') – Drehbuch (zusammen mit Buck Henry, David Newman und Robert Benton), Produktion und Regie
  • 1973: Paper Moon – Produktion (zusammen mit Frank Marshall) und Regie
  • 1974: Daisy Miller (Daisy Miller) – Produktion und Regie
  • 1975: At Long Last Love – Drehbuch, Produktion und Regie
  • 1976: Nickelodeon – Drehbuch und Regie
  • 1979: Saint Jack – Drehbuch (zusammen mit Howard Sackler) und Regie
  • 1981: Sie haben alle gelacht (They All Laughed) – Drehbuch und Regie
  • 1985: Die Maske (Mask) – Regie
  • 1988: Alles wegen Molly! (Illegally Yours) – Produktion und Regie
  • 1990: Texasville (Texasville) – Drehbuch, Produktion und Regie
  • 1992: Noises Off! – Der nackte Wahnsinn – Regie
  • 1993: The Thing Called Love – Die Entscheidung fürs Leben (The Thing Called Love) – Regie
  • 1998: NY – Streets of Death (Naked City: A Killer Christmas) – Regie
  • 1999: Ich bin Du, und Du bist ich (A Saintly Switch)
  • 2000: The Sopranos – Darsteller
  • 2000: The Independent – Darsteller
  • 2001: The Cat’s Meow – Regie
  • 2006: Kaltes Blut – Auf den Spuren von Truman Capote – Darsteller
  • 2007: Tom Petty and the Heartbreakers: Running Down a Dream (Dokumentarfilm) – Regie
  • 2007: The Fifth Patient
  • 2010: Ohne jede Spur (Abandoned)

Schriften (Auswahl)

  • John Ford. London 1967.
  • Fritz Lang in America. London 1968.
  • Allan Dwan. The last pioneer. London 1971.
  • Pieces of Time. Peter Bogdanovich on the Movies. New York 1973.
  • Picture Shows. Peter Bogdanovich on the Movies. London 1975.
  • The Killing of the Unicorn. Dorothy Stratten (1960-1980). New York 1984.
  • Pieces of Time. Peter Bogdanovich on the Movies, 1961-1985. New York 1985.
  • zusammen mit Orson Welles: This is Orson Welles. New York 1992 (dt. Hier spricht Orson Welles. 1994, ISBN 3-88679-228-5).
  • Peter Bogdanovich’s Movie of the Week. 52 Classic Forms for One Full Year. New York 1999.

Literatur

  • Andrew Yule: Picture Shows. The Life and Films of Peter Bogdanovich. Limelight Editions, New York 1992, ISBN 0-87910-153-9.
  • Thomas J. Harris: Bogdanovich’s Picture Shows. Scarecrow Press, Metuchen 1990, ISBN 0-8108-2365-9.

Einzelnachweise

  1. Ryan Gilbey: Polly Platt obituary. In: The Guardian. 7. August 2011. Abgerufen am 12. Januar 2013.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 21:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Berita, Sophia4justice, Gerd Wiechmann, Anstecknadel, Lómelinde, Tröte, Sukuru, Laibwächter, Crazy1880, Arhane, Thomas M+, MARVEL, Xquenda, Spargeldieb, César, Don Magnifico, Armin P., Lazer erazer, Gereon K., JFKCom, ThoR, Beet, Aktionsbot, Nicole-Kidman-Fan, Laura-Dern-Fan, Stilfehler, StillesGrinsen, Andreas Kropp, Sebbot, Janneman, L&K-Bot, Tintenherz12, Gary Hallet, Sandra-Bullock-Fan, Delorian, AN, Theraphosis, Lowell, Aterminus, Duh Svemira, J.-H. Janßen, Laessig, Kolja21, Joni2, Aka, Zwobot, Raymond, TROMPEUR, Salmi, Tobe man, Christian Wichmann, Stefan Kühn, Kdwnv, Rybak. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Peter Bogdanovich hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 16
Regie: Michael Feifer
Ohne jede Spur Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Brittany Murphy, Dean Cain, Mimi Rogers, Peter Bogdanovich, Jay Pickett, Tim Thomerson, America Young, Tara Subkoff, Kristen Kerr, Denver Dowridge
The Fifth Patient
FSK 16
Regie: Amir Mann
The Fifth Patient Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Nick Chinlund, Isaach de Bankolé, Brendan Fehr, Marley Shelton, Olek Krupa, Henry Czerny, Peter Bogdanovich, Alec Newman, Harsh Nayyar
Kaltes Blut – Auf den Spuren von Truman Capote

Regie: Douglas McGrath
Kaltes Blut – Auf den Spuren von Truman Capote Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Toby Jones, Sandra Bullock, Daniel Craig, Lee Pace, Peter Bogdanovich, Jeff Daniels, Hope Davis, Gwyneth Paltrow, Isabella Rossellini, Juliet Stevenson, Sigourney Weaver
Bewegliche Ziele
Thriller FSK 12
Regie: Peter Bogdanovich
Bewegliche Ziele Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Boris Karloff, Tim O'Kelly, Peter Bogdanovich, Mary Jackson, Mike Farrell

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!