Schauspieler/in

Paul Bettany

* 27.05.1971 - Harlesden, London, Großbritannien

Über Paul Bettany

Paul Bettany

Paul Thane Bettany (* 27. Mai 1971 in Harlesden, London) ist ein britischer Schauspieler.

Leben

Bettany wurde als Sohn des Theaterlehrers und Schauspielers Thane Bettany und Anne Kettler, einer Schulsekretärin, geboren. Er hat eine ältere Schwester, Sarah, und einen jüngeren Bruder, Matthew, der mit acht Jahren bei einem Sturz ums Leben kam. Bald darauf verließ Bettany sein Zuhause, um in London sein eigenes Leben zu leben. Er wohnte in einer kleinen Wohnung und verdiente seinen Lebensunterhalt, indem er auf der Straße mit seiner Gitarre Straßenmusik machte. Nach zwei Jahren fand er einen neuen Job in einem Altersheim.

Als Bettany 19 Jahre alt war, entschied er sich, Schauspieler zu werden und verfolgte diese Karriere zielgerichtet, indem er am Drama Centre London in Chalk Farm studierte. Er gab sein Bühnendebüt in Stephen Daldrys vielgelobtem West-End-Revival von An Inspektor Calls am Aldwych Theatre, wo er den Eric Birling spielte. Ebenso spielte er in Inszenierungen von Richard III., Romeo und Julia und Julius Caesar (für die er eine Charles Award Nominierung erhielt) der Royal Shakespeare Company.

Nach einem kurzen Auftritt im Finale der Sean-Bean-Serie Die Scharfschützen als „HRH The Prince of Orange“ bei der Schlacht von Waterloo, gab er sein Filmdebüt mit einem kleinen Part in Bent, einem Holocaust-Drama, in dem auch Clive Owen, Jude Law und Ian McKellen mitspielten. Er arbeitete weiterhin auf der Bühne und beim Fernsehen und etablierte sich als Schauspieler mit großer Rollenvielfalt, etwa in Joe Penhalls Love and Understanding, welches im Londoner Flatbush Theatre gespielt wurde und dann in Connecticut lief. Seine Rollen in den Fernsehproduktionen Killer Net und Heimkehr folgten bald. Er gab seine letzte Theatervorstellung in One More Wasted Year und Stranger’s House beim Royal Court Theatre.

Bettany wurde mit der Zeit abhängig von Kokain. Seine Sucht erreichte ihren Höhepunkt während des Filmens der Miniserie David Copperfield, als er das Zimmer eines Nobelhotels demolierte und eine Störung während eines Flugs verursachte. Bettany kehrte allerdings kurze Zeit später den Drogen den Rücken zu.

Er trat in einigen weiteren Filmen auf, inklusive seiner ersten Hauptrolle in Gangster No. 1. Die British Independent Film Awards nominierten ihn hierfür als Besten Schauspieler und der London Critics Circle nominierte ihn als Britischen Newcomer des Jahres.

Bettany geriet daraufhin in Kontakt mit Regisseur Brian Helgeland und dessen Filmprojekt Sin Eater. Helgeland zeigte sich begeistert von Bettanys Vorsprechvideo – trotzdem entschied dieser sich für die Mitarbeit an einem anderen Film Helgelands, Ritter aus Leidenschaft. Dies war Bettanys erste Hollywood-Produktion, und der Großteil des US-amerikanischen Publikums sah ihn darin zum ersten Mal auf der Leinwand.

Für seine Rolle in Ritter aus Leidenschaft wurde Bettany von Kritikern gelobt und er gewann dafür den London Critics Circle Award als Bester Britischer Nebendarsteller. Nachdem der Film veröffentlicht worden war, empfahl Helgeland Bettany an andere Regisseure weiter, so etwa an Ron Howard, der Bettany prompt in A Beautiful Mind besetzte. An diesem Set schloss er mit Russell Crowe Freundschaft und traf seine künftige Frau, Jennifer Connelly. Beide steckten zu diesem Zeitpunkt bereits in Beziehungen, daher blieben sie zunächst Freunde. Später gaben sie ihre Beziehungen auf und heirateten.

Nach A Beautiful Mind wurde Bettany die Rolle des brutalen Serienkillers „Die Zahnfee“ in Roter Drache an der Seite von Edward Norton und Anthony Hopkins angeboten. Er lehnte diese Rolle ab, um mit Stellan Skarsgård und Nicole Kidman in Dogville, einem Film des Regisseurs Lars von Trier, zu spielen. Ein weiterer gemeinsamer Film mit Russell Crowe war Peter Weirs Master & Commander – Bis ans Ende der Welt. Bettanys stille Darstellung des Chirurgen und Naturalisten Stephen Maturin brachte ihm unter anderem eine BAFTA-Nominierung, den Preis als Britischen Schauspieler des Jahres (London Critics Circle) und Bester Schauspieler (Evening Standard) ein. Am 28. Juni 2004 wurde er eingeladen, der Academy of Motion Picture Arts and Sciences beizutreten.

Dogville und The Reckoning wurden 2004 nur in einer begrenzten Anzahl von Kinos gezeigt. Im September desselben Jahres gab Bettany sein Debüt als Hauptdarsteller in Wimbledon bekannt, einer Liebeskomödie mit Kirsten Dunst. Im Frühling 2005 ging er nach Vancouver, um Firewall zu filmen, einen Thriller mit Harrison Ford und Virginia Madsen, unter der Regie von Richard Loncraine, mit dem er bereits bei Wimbledon zusammengearbeitet hatte.

Im Herbst 2005 stand Bettany in The Da Vinci Code – Sakrileg vor der Kamera, welcher auf Dan Browns Bestseller basiert und in dem Tom Hanks und Audrey Tautou die Hauptrollen spielen. Im Film spielt er den Mönch Silas von Opus Dei. Ironischerweise wurde er jedoch kürzlich von der Sun zitiert:

Ich wurde als [Kirche

[[Datei:Paul Bettany TIFF09.jpg|thumb|Bettany beim [[Toronto International Film Festival] (2009)]]

In [(Film)|Tintenherz] (2008), der Verfilmung von [Funke]s [gleichnamigen Roman], ist Bettany als Feuerspucker „Staubfinger“ zu sehen. Als dessen Ehefrau hatte auch Bettanys tatsächliche Ehefrau Jennifer Connelly einen [Cameo]-Auftritt. 2009 spielte Bettany in [Victoria], [Solitary] sowie in der Rolle des [Darwin] im Film [(Film)|Creation], der im September 2009 auf dem Internationalen Filmfestival in Toronto uraufgeführt wurde.

2010 spielte Bettany in [The Tourist] an der Seite von [Jolie] und [Depp] den Agenten Acheson.

Privatleben

Am Neujahrstag 2003 heiratete Paul Bettany die Schauspielerin Jennifer Connelly. Am 5. August 2003 wurde ihr gemeinsamer Sohn geboren. Mit ihrem Sohn zog das Paar nach [Brooklyn]. Eine Tochter brachte Connelly am 31. Mai 2011 zur Welt.[1]

Synchronsprecher

Paul Bettany ist bislang von mehreren [Synchronschauspielern] synchronisiert worden, überwiegend jedoch von [Böll] (A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn, Wimbledon, Firewall, Tintenherz, Die Bienenhüterin, Der große Crash). Weitere Besetzungen waren [Moog] (Ritter aus Leidenschaft), [Neumann] (Master & Commander – Bis ans Ende der Welt) oder [Malzacher] (The Da Vinci Code – Sakrileg).

Filmografie

  • 1994: Wycliffe – Wycliffe and the Pea-Green Boat (Fernsehserie)
  • 1996: The Bill – The Right Thing (Fernsehserie)
  • 1997: Sharpe’s Waterloo (Fernsehfilm)
  • 1997: Bent
  • 1998: Killer Net
  • 1998: [Brombeerzeit] (The Land Girls)
  • 1998: Heimkehr (Coming Home, Fernsehfilm)
  • 1998: Killer Net (Fernsehfilm)
  • 1999: Every Woman Knows a Secret (Fernsehserie)
  • 1999: After the Rain
  • 2000: Kiss Kiss (Bang Bang)
  • 2000: The Suicide Club
  • 2000: Gangster No. 1
  • 2000: Dead Babies
  • 2000: David Copperfield (Fernsehfilm)
  • 2001: Ritter aus Leidenschaft (A Knight’s Tale)
  • 2001: [Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn] (A Beautiful Mind)
  • 2002: [Heart of Me]
  • 2003: Dogville
  • 2003: The Reckoning
  • 2003: Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World)
  • 2004: [of Lost Souls]
  • 2004: [– Spiel, Satz und … Liebe] (Wimbeldon)
  • 2006: Firewall
  • 2006: The Da Vinci Code – Sakrileg (The Da Vinci Code)
  • 2008: Broken Lines
  • 2008: [Man (Film)|Iron Man] (Stimme)
  • 2008: [(Film)|Tintenherz] (Inkheart)
  • 2009: [Victoria] (The Young Victoria)
  • 2009: [Bienenhüterin] (The Secret Life of Bees)
  • 2009: Creation
  • 2010: [(Film)|Legion]
  • 2010: [Tourist (2010)|The Tourist]
  • 2010: [Man 2] (Stimme)
  • 2011: [(Film)|Priest]
  • 2011: [große Crash – Margin Call] (Margin Call)
  • 2012: [The Avengers] (The Avengers, Stimme)

Einzelnachweise

  1. Schwangere Stars: Doppelt so schönabgerufen am: 22.07.2011

[[Kategorie:Schauspieler]] [(London)] [[Kategorie:Brite]] [1971] [[Kategorie:Mann]]

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 28. März 2013, 15:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Stephan Hense, Sly37, FrauAva89, Afforever, Eschenmoser, Gaius Marius, Serienfan2010, Hey Teacher, Mahornezz1, WPmurphy, Htews, JanManu, WikiPimpi, Dievo, Catfisheye, Iserea, Christian140, Ittoqqortoormiit, Berlinka13, Onkelkoeln, Maleeetz, CennoxX, Crazy1880, Grindinger, DerGraueWolf, Osiris2000, Amygdala77, Tilla, GärdiMC, Snevern, Chadode, Feuerspiegel, Melly42, Xquenda, KatzenHai, Old Man, Schniggendiller, Wiedemann, Dreadn, MARVEL, P. Birken, DerPaul, SilentSurfer, Florian Weber-alt, La Lovely, Master jedi skywalker, E020613, Tresckow, Louis Wu, FredericII, Herrick, Nickelfish, Polda, GLGerman, Flominator, Rachel-Weisz-Fan, Jpgoelz, UKGB, Aka, Geher, Hubertl, Umg, Wiki-Hypo, Ephraim33, Peter200, Dustfinger, Mac ON, Nicolas17, Maria HN., Seelenstaub, DEr devil, Sintonak.X, Sadraxx, César, AN, Gilliamjf, G-Man, Rybak, Esmerálda, NewShrek, S.K., RedBot, ASK, Redf0x, Mastad. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Paul Bettany hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
The First Avenger: Civil War
Science-Fiction
Regie: Anthony Russo, Joe Russo
The First Avenger: Civil War Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Chris Evans, Scarlett Johansson, Elizabeth Olsen, Robert Downey Jr., Jeremy Renner, Martin Freeman, Sebastian Stan, Paul Rudd, Tom Holland, Marisa Tomei, Paul Bettany, Daniel Brühl, Emily VanCamp, Leslie Bibb, Frank Grillo, Stan Lee, Anthony Mackie
Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron
FSK 12
Regie: Joss Whedon
Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Scarlett Johansson, Aaron Taylor-Johnson, Chris Evans, Elizabeth Olsen, Andy Serkis, Chris Hemsworth, Robert Downey Jr., Cobie Smulders, Hayley Atwell, James Spader, Mark Ruffalo, Jeremy Renner, Samuel L. Jackson, Paul Bettany, Stan Lee, Don Cheadle, Thomas Kretschmann
Mortdecai - Der Teilzeitgauner
Krimi FSK 6
Regie: David Koepp
Mortdecai - Der Teilzeitgauner Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Johnny Depp, Olivia Munn, Ewan McGregor, Aubrey Plaza, Gwyneth Paltrow, Paul Bettany, Jeff Goldblum, Oliver Platt, Alec Utgoff, Michael Byrne, Ashley Leilani, Austin Lyon, Jamie Bernadette, Jonny Pasvolsky, Michael Culkin, Carly Steel, Jush Allen
Iron Man 3
Abenteuer FSK 12
Regie: Shane Black
Iron Man 3 Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Robert Downey Jr., Guy Pearce, Rebecca Hall, Gwyneth Paltrow, Jon Favreau, Paul Bettany, Ben Kingsley, Don Cheadle, William Sadler, James Badge Dale
Transcendence
Drama FSK 12
Regie: Wally Pfister
Transcendence Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Johnny Depp, Kate Mara, Morgan Freeman, Cillian Murphy, Rebecca Hall, Paul Bettany, Clifton Collins Jr., Cole Hauser, Cory Hardrict, Josh Stewart, Falk Hentschel, Wallace Langham, Chad Brummett, Fernando Chien, Luce Rains, Jermaine Washington, James Burnett
Marvel’s The Avengers
Actionfilm FSK 12
Regie: Joss Whedon
Marvel’s The Avengers Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Samuel L. Jackson, Robert Downey Jr., Chris Evans, Scarlett Johansson, Mark Ruffalo, Chris Hemsworth, Tom Hiddleston, Jeremy Renner, Cobie Smulders, Clark Gregg, Stellan Skarsgård, Gwyneth Paltrow, Harry Dean Stanton, Jenny Agutter, Lou Ferrigno, Paul Bettany, Ashley Johnson
Priest
Actionfilm FSK 16
Regie: Scott Stewart
Priest Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Paul Bettany, Karl Urban, Cam Gigandet, Maggie Q, Lily Collins, Brad Dourif, Stephen Moyer, Christopher Plummer, Alan Dale, Mädchen Amick
Der große Crash – Margin Call
Thriller FSK 6
Regie: J. C. Chandor
Der große Crash – Margin Call Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Kevin Spacey, Paul Bettany, Jeremy Irons, Zachary Quinto, Penn Badgley, Simon Baker, Mary McDonnell, Demi Moore, Stanley Tucci
Legion
Actionfilm FSK 16
Regie: Scott Charles Stewart
Legion Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Paul Bettany, Lucas Black, Tyrese Gibson, Adrianne Palicki, Charles S. Dutton, Jon Tenney, Kevin Durand, Kate Walsh, Willa Holland, Dennis Quaid, Jeanette Miller, Doug Jones
The Tourist
Thriller FSK 12
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
The Tourist Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Angelina Jolie, Johnny Depp, Paul Bettany, Timothy Dalton, Rufus Sewell, Raoul Bova, Steven Berkoff, Alessio Boni
Young Victoria
Liebesfilm
Regie: Jean-Marc Vallée
Young Victoria Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Emily Blunt, Rupert Friend, Miranda Richardson, Mark Strong, Jim Broadbent, Harriet Walter, Paul Bettany, Thomas Kretschmann, Jesper Christensen, Jeanette Hain, Julian Glover, Michael Maloney, Michiel Huisman, Johnnie Lyne-Pirkis, Liam Scott, Dave A. Hewitt, Danny Dalton
Die Bienenhüterin
Abenteuer
Regie: Gina Prince-Bythewood
Die Bienenhüterin Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Queen Latifah, Dakota Fanning, Jennifer Hudson, Alicia Keys, Sophie Okonedo, Nate Parker, Paul Bettany, Tristan Wilds, Hilarie Burton
Iron Man
Actionfilm FSK 12
Regie: Jon Favreau
Iron Man Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Robert Downey Jr., Terrence Howard, Jeff Bridges, Gwyneth Paltrow, Leslie Bibb, Shaun Toub, Faran Tahir, Sayed Badreya, Bill Smitrovich, Clark Gregg, Paul Bettany, Tim Guinee, Will Lyman, Marco Khan, Kevin Foster, Garrett Noel, Eileen Weisinger
Tintenherz
Fantasy FSK 12
Regie: Iain Softley
Tintenherz Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Brendan Fraser, Eliza Bennett, Paul Bettany, Helen Mirren, Andy Serkis, Jim Broadbent, Rafi Gavron, Sienna Guillory, Lesley Sharp, Jamie Foreman, Matt King, Steve Speirs, John Thomson, Jennifer Connelly, Marnix Van Den Broeke, Tereza Srbova, Jessie Cave
The Da Vinci Code – Sakrileg
Thriller FSK 12
Regie: Ron Howard
The Da Vinci Code – Sakrileg Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Tom Hanks, Audrey Tautou, Ian McKellen, Paul Bettany, Jean Reno, Alfred Molina, Jürgen Prochnow, Jean-Yves Berteloot, Jean-Pierre Marielle, Étienne Chicot
Firewall
Actionfilm FSK 16
Regie: Richard Loncraine
Firewall Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Harrison Ford, Paul Bettany, Virginia Madsen, Mary Lynn Rajskub, Robert Patrick, Robert Forster, Alan Arkin, Carly Schroeder, Jimmy Bennett, Vince Vieluf, Nikolaj Coster-Waldau
Stories of Lost Souls
FSK 12
Regie: Andrew Upton, Toa Stappard, Col Spector, William Garcia, Deborra-Lee Furness
Stories of Lost Souls Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Josh Hartnett, Paul Bettany, Cate Blanchett, Billy Boyd, Delilah Cotto, Sophie Dahl, Michael Gambon, James Gandolfini, Hugh Jackman, Keira Knightley, Mary Elizabeth Mastrantonio
Wimbledon – Spiel, Satz und … Liebe
Drama
Regie: Richard Loncraine
Wimbledon – Spiel, Satz und … Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Kirsten Dunst, Paul Bettany, Sam Neill, James McAvoy, Bernard Hill, Eleanor Bron, Nikolaj Coster-Waldau, Austin Nichols
Dogville
Drama FSK 12
Regie: Lars von Trier
Dogville Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Nicole Kidman, Harriet Andersson, Lauren Bacall, Jean-Marc Barr, Paul Bettany, Blair Brown, James Caan, Udo Kier, Stellan Skarsgård, Patricia Clarkson, Jeremy Davies, Ben Gazzara, Philip Baker Hall, Chloë Sevigny, Siobhan Fallon
Master and Commander – Bis ans Ende der Welt
Abenteuer FSK 12
Regie: Peter Weir
Master and Commander – Bis ans Ende der Welt Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Russell Crowe, Paul Bettany, Max Pirkis, Billy Boyd, Chris Larkin, Robert Pugh, James D'Arcy, Lee Ingleby

Regie: Thaddeus O’Sullivan
The Heart of Me Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Helena Bonham Carter, Olivia Williams, Paul Bettany, Eleanor Bron, Tom Ward, Andrew Havill, Alison Reid
Ritter aus Leidenschaft
Actionfilm FSK 12
Regie: Brian Helgeland
Ritter aus Leidenschaft Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Heath Ledger, Rufus Sewell, Shannyn Sossamon, Paul Bettany, Laura Fraser, Alan Tudyk, Mark Addy, James Purefoy
A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn
Drama FSK 12
Regie: Ron Howard
A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Russell Crowe, Jennifer Connelly, Ed Harris, Paul Bettany, Christopher Plummer, Josh Lucas, Judd Hirsch
Gangster No. 1
Thriller FSK 16
Regie: Paul McGuigan
Gangster No. 1 Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Paul Bettany, David Thewlis, Saffron Burrows, Malcolm McDowell, Kenneth Cranham, Jamie Foreman, Eddie Marsan, Andrew Lincoln, Doug Allen, Razaaq Adoti, Cavan Clerkin, David Kennedy, Johnny Harris
FSK 12
Regie: David Leland
Brombeerzeit Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Catherine McCormack, Rachel Weisz, Anna Friel, Steven Mackintosh, Tom Georgeson, Maureen O'Brien, Lucy Akhurst, Gerald Down, Paul Bettany, Nick Mollo, Michael Mantas

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!