Schauspieler/in

Patrick Dempsey

* 13.01.1966 - Lewiston, Maine

Über Patrick Dempsey

Patrick Dempsey

Patrick Galen Dempsey (* 13. Januar 1966 in Lewiston, Maine) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Rennfahrer. Bekannt wurde er vor allem durch die Rolle als Dr. Derek Shepherd in der ABC Serie Grey’s Anatomy.

Leben

Kindheit

Dempsey wuchs in Lewiston auf, wo er die St. Dominic’s Regional High School besuchte. Später absolvierte Dempsey die Buckfield High School in Buckfield, Maine. Im Alter von 12 wurde bei Dempsey Legasthenie festgestellt. Bei der Oscar-Verleihung 2008 gab er zu, dass diese Schwäche ihn zu dem gemacht hat, was er heute ist. [1] Er fiel aber schon früh durch sein großes sportliches und akrobatisches Talent auf. So nahm der spätere Schauspieler erfolgreich an Ski- und Jonglierwettkämpfen teil. [2] Er träumte davon, als Clown in der Zirkusmanege zu stehen und arbeitete vor seiner Bühnenkarriere als Jongleur, Zauberkünstler und Puppenspieler. Im Nationalen Jonglier-Wettbewerb gewann er den dritten Preis.

Ehe und Familie

Dempsey heiratete zweimal: Von 1987 bis 1994 war er mit seiner 27 Jahre älteren Managerin Rocky Parker, der Mutter seines besten Freundes Corey Parker, verheiratet.[1] Im Jahr 1999 heiratete er die Visagistin Jillian Fink, mit der er drei Kinder hat.

Freizeit

Rennfahren – die große Leidenschaft

Der Autorennsport bedeutet dem Schauspieler sehr viel und er sagt, dass es seine wahre Leidenschaft ist, doch er ist auch gerne am Set. [4] Darüber hinaus ist er in seiner Freizeit als Rennfahrer aktiv und bestritt 2008 unter anderem das 24-Stunden-Rennen von Daytona. Auch 2013 will er wieder an Rennen teilnehmen. Der Schauspieler, der mit seinem eigenen 2003 gegründeten Rennstall Dempsey Racing verpflichtet ist, möchte nämlich am 24-Stunden-Rennen von Le Mans teilnehmen, welches dann auf 90 Jahre Autorennen zurückblickt. Patrick Dempsey konkretisiert damit "einen Traum, der Wirklichkeit wird" und bestätigt damit seine Liebe für diesen "magischen Wettkampf." [5] [6]

Am 13. und 14. Juni 2009 nahm er beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans für das Team Seattle Advanced Engineering, mit einem Ferrari F430 GT in der GT2 Klasse teil.[7]

Le-Mans-Ergebnisse

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
2009 Ferrari F430 GTC Rang 30

Patrick Dempsey Center for Cancer Hope & Healing

2008 eröffnete Patrick Dempsey in seiner Heimatstadt ein Informationszentrum für Krebspatienten und deren Familien, das Patrick Dempsey Center for Cancer Hope & Healing. Anlass dafür war unter anderem die Krebserkrankung seiner Mutter im Jahr 1998. [8]

Tully's Coffee

Dempsey hat mit seiner Investment-Firma die Kette "Tully's Coffee" in Seattle gekauft. Der Schauspieler hat rund neun Millionen Dollar (etwa 6,8 Millionen Euro) für die Kette mit 47 Filialen und 500 Mitarbeitern geboten und damit auch den Kaffee-Riesen Starbucks aus dem Rennen geworfen. [9]

Karriere

Anfänge am Theater und erste Filmauftritte

Im Alter von 15 Jahren hatte er seine erste Theaterrolle in einer Maine-Produktion von „On Golden Pond“. Zwei Jahre später erhielt er die Hauptrolle in „Torch Song Trilogy“, in der er einen schwulen Teenager spielte und mit der Show durch San Francisco tourte. Währenddessen war er in der ABC-Familienshow Overnight Success zu sehen, wo er Jonglieren und Singen zum Besten gab. Es folgten weitere Theaterengagements, unter anderem auch in New York. [10]

Nach kleineren Auftritten im Rahmen der Maine Acting Company und einem Engagement am Roundabout Theatre in New York erhielt er mit Die Himmelstürmer (1985) seine erste Filmrolle. Für seine Rolle im Film Can’t Buy Me Love (1987) gewann er den Young Artist Award.

Durchbruch in den frühen 90er Jahren

1991 gelang ihm mit dem Film „Die wahren Bosse - Ein teuflisches Imperium“ sein Durchbruch. [11] 1995 spielt er in dem erfolgreichen Sci-Fi-Drama „Outbreak - Lautlose Killer“ mit. Danach übernimmt er zunächst Rollen in verschiedenen TV-Spielfilmen, wie in dem Remake von „20 000 Meilen unter dem Meer“ oder als der junge Kennedy in dem TV-Zweiteiler „John F. Kennedy - Wilde Jugend“. Zum Ende des 90er Jahre lässt sein Erfolg ein wenig nach. [12]

Karriereaufschwung Mitte der 2000 Jahre

Einen Karriereaufschwung im Jahr 2000 beschert ihm die wiederkehrende Rolle als Wills Liebschaft Matthew in der Sitcom Will & Grace, sowie eine weitere wiederkehrende Gastrolle in Once & Again als Lilys und Judys schizophrener Bruder Aaron. Für diese Rolle erhielt Dempsey eine Emmy-Nominierung. In diesem Jahr kehrt er auch zurück auf die Leinwand und spielt in einer Nebenrolle in der Horrorkomödie „Scream 3“ mit. 2002 erscheint er als Reese Witherspoons Verlobter in „Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen“, der mit 127 Millionen US-Dollar ein Kassenschlager wird, und bisher sein zweiterfolgreichster Film. 2004 ist er Special-Gaststar im Serienfinale des Justizdramas The Practice. [12] Seit 2005 ist er einem großen Publikum durch seine Hauptrolle in Grey’s Anatomy bekannt. Der große Erfolg der Serie bescherte Patrick Dempsey zahlreiche weitere Hauptrollen, wie z.B. in der Fantasy-Komödie Verwünscht (2007) an der Seite von Amy Adams. In Verliebt in die Braut (2008) schlüpfte er in die Rolle des Schwerenöters Tom, der sich in seine beste Freundin verliebt. Zuletzt übernahm er die Rolle des Bösewichts in Transformers 3.

Grey’s Anatomy – Dempseys größter Erfolg

Seinen größten Erfolg verzeichnet Patrick Dempsey in seiner Rolle als Neurochirurg Dr. Derek Shepherd in der ABC-Serie Greys Anatomy'', die er seit 2005 spielt. Die Rolle bescherte ihm zwei Golden-Globe-Nominierungen, sowie zahlreiche Werbeverträge. [12] Im Mai 2011 gab Dempsey in einem Interview mit der italienischen Ausgabe der US-Zeitschrift “Vanity Fair” seinen Ausstieg aus der Serie nach der achten Staffel bekannt. Er bedauere diesen Schritt, sehe sich aber nicht weiter in dieser Rolle.[15] Am selben Tag erklärte ein Sprecher des Schauspielers, dass diese Aussagen aus dem Kontext gerissen seien und die Zukunft Dempseys in der Serie nicht feststehe.[16] Dempsey wirkt auch in der neunten Staffel mit.

Weitere Jobs

Patrick Dempsey war das Werbegesicht für L’Oreal, Versace und für die Serengeti Sonnenbrillen. Im November 2008 brachte er sein erstes Parfum „Unscripted“ auf den Markt. Wegen des großen Erfolges brachte er 2009 ein zweites „Patrick Dempsey 2“ heraus.

Filmografie (Auswahl)

  • 1985: Die Himmelsstürmer (Heaven Help Us)
  • 1986: Fast Times (Fernsehserie)
  • 1986: Sommerferien – Total verrückt
  • 1987: Casanova Junior
  • 1987: Can’t Buy Me Love
  • 1989: Loverboy – Liebe auf Bestellung (Loverboy)
  • 1989: Happy Together
  • 1990: Wild Boys – Der Sommer ihres Lebens (Coupe de Ville)
  • 1991: Run
  • 1991: Die wahren Bosse – Ein teuflisches Imperium (Mobsters)
  • 1993: Face the music
  • 1994: Ein genialer Freak (With Honors)
  • 1995: Outbreak – Lautlose Killer (Outbreak)
  • 1997: 20.000 Meilen unter dem Meer (20,000 Leagues Under the Sea)
  • 1997: Hugo Pool
  • 1998: Böse Mädchen kommen in den Himmel
  • 1998: Schuld und Sühne (Crime and Punishment)
  • 1998: Die nackte Wahrheit über Männer und Frauen
  • 1998: Die Bibel – Jeremia
  • 2000: Scream 3
  • 2001: Will & Grace (Fernsehserie)
  • 2001: Blonde (Blond)
  • 2001: Noch mal mit Gefühl (Once and Again)
  • 2001: Lance Dance (Get your Chance)
  • 2002: Club der Cäsaren (The Emperor’s Club)
  • 2002: Sweet Home Alabama – Liebe auf Umwegen (Sweet Home Alabama)
  • 2003: Lucky 7 – Lucky Seven
  • 2003–2004: Practice – Die Anwälte (Fernsehserie)
  • 2004: Alice Paul – Der Weg ins Licht (Iron Jawed Angels)
  • seit 2005: Grey’s Anatomy (Fernsehserie)
  • 2006: Shade
  • 2007: Freedom Writers
  • 2007: Verwünscht (Enchanted)
  • 2008: Verliebt in die Braut (Made of Honor)
  • 2009–2012: Private Practice (Fernsehserie)
  • 2010: Valentinstag (Valentine’s Day)
  • 2011: Flypaper
  • 2011: Transformers 3 (Transformers: Dark of the Moon)

Auszeichnungen

Preise

Young Artist Award:

  • Bester junger Hauptdarsteller in einem Spielfilm – Komödie: Can’t Buy Me Love (1988)

People’s Choice Award:

  • Beliebtester Serien-Hauptdarsteller (2007)

Screen Actors Guild Awards:

  • Bestes Schauspielensemble – Drama: Grey’s Anatomy (2007)

Nominierungen

Emmy:

  • Bester Gastschauspieler in einer Serie – Drama: Nochmal mit Gefühl (2001)

Golden Globe Award:

  • Bester Serien-Hauptdarsteller – Drama: Grey’s Anatomy (2006)
  • Bester Serien-Hauptdarsteller – Drama: Grey’s Anatomy (2007)

Screen Actors Guild Awards:

  • Bestes Schauspielensemble – Drama: Grey’s Anatomy (2006)
  • Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Drama: Grey’s Anatomy (2006)

Teen Choice Award:

  • Beliebtester Serien-Hauptdarsteller: Drama/Action Abenteuer: Grey’s Anatomy (2006)

Einzelnachweise

  1. http://www.promiflash.de/sechs-heisse-facts-ueber-patrick-dempsey-12011352.html
  2. http://www.prosieben.at/stars/star-datenbank/patrick-dempsey/
  3. http://www.promiflash.de/sechs-heisse-facts-ueber-patrick-dempsey-12011352.html
  4. http://www.serienjunkies.com/news/greys-anatomy-patrick-dempsey-autorennen-37056.html
  5. http://www.looks-der-stars.de/artikel/patrick-dempsey-startet-durch_a5/1
  6. http://www.dempseyracing.net/
  7. Gigawave replaced by SAE at Le Mans
  8. http://www.dempseycenter.org/
  9. http://oe3.orf.at/aktuell/stories/550961/
  10. http://www.serienjunkies.com/person/patrick-dempsey/11942/
  11. http://www.vip.de/vips/patrick-dempsey-t4221.html
  12. http://www.serienjunkies.com/person/patrick-dempsey/11942/
  13. http://www.serienjunkies.com/person/patrick-dempsey/11942/
  14. http://www.serienjunkies.com/person/patrick-dempsey/11942/
  15. vanityfair.it (italienisch) oder prosieben.de
  16. insidetv.ew.com (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 18. April 2013, 09:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Vkr, Aka, Duuude10-11, Gianluca311, Sly37, Lómelinde, Howwi, SJPaine, CoverS, Critican.kane, Serienfan2010, RonaldH, Beckenbauer89, Iserea, Tintenmax, WikijunkieBot, Pittimann, Onkelkoeln, Elendur, Tilla, Kam Solusar, Solid State, Freedom Wizard, Björn Bornhöft, Spuk968, Gogge Z 31, Gleiberg, Wikitechniker, Sochard, WikiPimpi, Genussmensch, Johnny Controletti, PDD, Oktarinen, Don Magnifico, CJ Mancini, Zombie433, Erika39, Gerd Sattler, HenrikHolke, Pandarine, Euku, A.Savin, Video2005, YourEyesOnly, Diba, Otto Normalverbraucher, Morgaine von Avalon, Lonelyplanet, Avoided, Kuefi, Nikkis, Blaufisch, TheWolf, STBR, Manuel Mayer, Seir, DasBee, Simfunkel, Michael82, Tintenherz12, Btr, Shiruke, MIH2, Friedrichheinz, Susy, Franka-Potente-Fan, Andreas 06, Mela501, Tönjes, Alienne, Gereon K., Peppí, Leonach, César, Rachel-Weisz-Fan, GSA-Girl, Ulsimitsuki, C.Löser, AN, AndreasPraefcke, Turncoat, Pecy, Dead man’s hand, Peter200, Johannes Berry, Gyubal Wahazar. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Patrick Dempsey hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Bridget Jones' Baby
Komödie
Regie: Sharon Maguire
Bridget Jones' Baby Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Renée Zellweger, Patrick Dempsey, Colin Firth, Emma Thompson, Shirley Henderson, Jim Broadbent, James Callis, Sarah Solemani, Celia Imrie, Sally Phillips, Gemma Jones, Enzo Cilenti, Daniel Stisen, Ed Sheeran, Joelle Koissi, Shina Shihoko Nagai, Ben Willbond
Flypaper – Wer überfällt hier wen?
FSK 12
Regie: Rob Minkoff
Flypaper – Wer überfällt hier wen? Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Patrick Dempsey, Ashley Judd, Octavia Spencer, Jeffrey Tambor, Pruitt Taylor Vince, Mekhi Phifer, Matt Ryan, Tim Blake Nelson, James DuMont, John Ventimiglia, Curtis Armstrong
Transformers 3
Actionfilm FSK 12
Regie: Michael Bay
Transformers 3 Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Shia LaBeouf, Rosie Huntington-Whiteley, Patrick Dempsey, Josh Duhamel, Tyrese Gibson, John Turturro, Kevin Dunn, Julie White, Frances McDormand, John Malkovich, Elya Baskin
Valentinstag
Komödie FSK 0
Regie: Garry Marshall
Valentinstag Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Jessica Alba, Kathy Bates, Jessica Biel, Bradley Cooper, Eric Dane, Patrick Dempsey, Hector Elizondo, Jamie Foxx, Jennifer Garner, Topher Grace, Anne Hathaway, Carter Jenkins, Ashton Kutcher, Queen Latifah, Taylor Lautner, George Lopez, Shirley MacLaine
Verliebt in die Braut
Komödie FSK 6
Regie: Paul Weiland
Verliebt in die Braut Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Patrick Dempsey, Michelle Monaghan, Kevin McKidd, Kadeem Hardison, Chris Messina, Richmond Arquette, Busy Philipps, Whitney Cummings, Emily Nelson, Kathleen Quinlan, Selma Stern, Sydney Pollack, James Sikking
Freedom Writers
Drama FSK 12
Regie: Richard LaGravenese
Freedom Writers Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Hilary Swank, Patrick Dempsey, Scott Glenn, Imelda Staunton, April Lee Hernández, Kristin Herrera, Jaclyn Ngan, Sergio Montalvo, Jason Finn, Deance Wyatt, Vanetta Smith, Mario Barrett, Pat Carroll
Verwünscht
Fantasy FSK 0
Regie: Kevin Lima
Verwünscht Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Amy Adams, Patrick Dempsey, James Marsden, Susan Sarandon, Idina Menzel, Timothy Spall, Rachel Covey, Julie Andrews, Traudel Haas
Alice Paul – Der Weg ins Licht
FSK 12
Regie: Katja von Garnier
Alice Paul – Der Weg ins Licht Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Hilary Swank, Frances O'Connor, Margo Martindale, Anjelica Huston, Julia Ormond, Molly Parker, Laura Fraser, Patrick Dempsey, Joseph Adams, Bob Gunton
Sweet Home Alabama – Liebe auf Umwegen
Komödie
Regie: Andy Tennant
Sweet Home Alabama – Liebe auf Umwegen Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Reese Witherspoon, Josh Lucas, Patrick Dempsey, Candice Bergen, Mary Kay Place, Fred Ward, Melanie Lynskey, Mary Lynn Rajskub, Kevin Sussman, Jean Smart, Rhona Mitra
Die Bibel – Jeremia
FSK 12
Regie: Harry Winer
Die Bibel – Jeremia Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Patrick Dempsey, Oliver Reed, Klaus Maria Brandauer, Michael Cronin, Vincent Regan, Andrea Occhipinti, Stuart Bunce, Leonor Varela, Simon Kunz, Roger May, Anita Zagaria, Silas Carson, Chris Pavlo, Jolyon Stephenson, Luke Sheppard, Anna Maguire, Damien Myerscough
Die nackte Wahrheit über Männer und Frauen
FSK 16
Regie: Adam Rifkin
Die nackte Wahrheit über Männer und Frauen Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Jonathan Silverman, Leah Lail, Patrick Dempsey, Christine Taylor, Ryan Alosio, Amy Yasbeck, Jason Alexander, Charles Shaughnessy
Outbreak – Lautlose Killer
Thriller FSK 12
Regie: Wolfgang Petersen
Outbreak – Lautlose Killer Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Dustin Hoffman, Morgan Freeman, Rene Russo, Donald Sutherland, Cuba Gooding Jr., Kevin Spacey, Patrick Dempsey, Malick Bowens, Benito Martinez, Dale Dye, J. T. Walsh
FSK 12
Regie: Alek Keshishian
Ein genialer Freak Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Joe Pesci, Brendan Fraser, Moira Kelly, Patrick Dempsey, Josh Hamilton, Gore Vidal, Deborah Lake Fortson, Marshall Hambro, Melinda Chilton
FSK 18
Regie: Michael Karbelnikoff
Die wahren Bosse – Ein teuflisches Imperium Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Christian Slater, Costas Mandylor, Richard Grieco, Alan Charof, Patrick Dempsey, Anto Nolan, Rodney Eastman, Andy Romano, Bianca Rossini, Stevie Restivo, Caroline Gillette, Robert Z'Dar, Michael Gambon, Anthony Quinn, Christopher Penn, F. Murray Abraham, Seymour Cassel
FSK 12
Regie: Joan Micklin Silver
Loverboy – Liebe auf Bestellung Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Patrick Dempsey, Kate Jackson, Robert Ginty, Nancy Valen, Dylan Walsh, Barbara Carrera, Bernie Coulson, Ray Girardin, Rob Camilletti, Vic Tayback, Kim Miyori, Robert Picardo, Kirstie Alley, Peter Koch, Carrie Fisher
Can’t Buy Me Love
FSK 12
Regie: Steve Rash
Can’t Buy Me Love Userwertung:

Produktionsjahr: 1987
Schauspieler/innen: Patrick Dempsey, Amanda Peterson, Courtney Gains, Max Perlich, Seth Green, Sharon Farrell, Tina Caspary, Darcy Demoss, Dennis Dugan, Cloyse Morrow, Devin DeVasquez, Eric Bruskotter, Cort McCown, Gerardo Mejía, Ami Dolenz, Tudor Sherrard

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!