Schauspieler/in

Nigel Bennett

* 19.11.1949 - Wolverhampton, Staffordshire, England, Großbritannien

Über Nigel Bennett

Nigel Bennett

Nigel Bennett (* 19. November 1949 in Wolverhampton, Staffordshire, England, Großbritannien) ist ein britisch-kanadischer Schauspieler im Theater und Film und ein Autor.

Leben und Leistungen

Nigel Bennett wurde an der University of Wales zum Schauspieler ausgebildet. Er trat und tritt auf britischen Theaterbühnen auf, etwa in West End in London, im Phoenix Theatre und Haymarket Theatre in Leicester und im Crucible Theatre in Sheffield. Nach fünfzehnjähriger Berufslaufbahn übersiedelte er 1986 aus privaten Gründen nach Kanada und wirkte in über hundert Film- und Fernsehprojekten sowie in Werbungen mit.

Bennett verkörperte Nebenrollen im Actionthriller Narrow Margin – 12 Stunden Angst (1990) mit Gene Hackman, im Filmdrama Legenden der Leidenschaft (1994) mit Brad Pitt und im Actionthriller Mord im Weißen Haus (1997) mit Wesley Snipes. Er spielte in der Mysteryserie PSI Factor (1996–1999) die Rolle des zwielichtigen O.S.I.R. Chefs Frank Elsinger.

Bennett gewann 1996 einen kanadischen Gemini Award als bester Nebendarsteller für die Dramaserie Nick Knight – Der Vampircop (Forever Knight) für die Folge Curiouser and Curiouser. In dieser Fernsehserie, in der er den uralten Vampir Lucien LaCroix darstellte, führte er erstmals Regie. 1993 bekam er eine Nominierung für diese Serie bei den Gemini Awards und 2002 für die dramatische Fernsehserie Lexx, jeweils als bester Nebendarsteller.

Als zweimaliger Gaststar in der dramatischen Fernsehserie Nikita mit Peta Wilson stellte er Colonel Egran Petrosian dar, der als russischer Geheimagent eine Machtintrige gegen seinen Vorgesetzten spinnt. Bei beiden Folgen führte Jon Cassar Regie. Er und Bennett hatten bereits in der Serie Nick Knight – Der Vampircop zusammengearbeitet. Sie gründeten gemeinsam mit John Kapelos die Wohltätigkeitsorganisation Motion Picture Industry Charitable Alliance (MPICA). In deren jährlichen Veranstaltung Lights, Camera, Auction (LCA) versteigerten Filmschaffende gespendete Requisiten an Fans.

Als Schriftsteller ist Bennett gemeinsam mit Autorin P. N. Elrod der Mitverfasser der drei Phantasie-Romane Keeper of the King, His Fathers Son und Siege Perilous. Sie schrieben auch die Kurzgeschichte Wolf and Hound für die Anthologie Dracula in London''.

Filmografie (Auswahl)

  • 1990: Narrow Margin – 12 Stunden Angst (Narrow Margin)
  • 1992–1996: Nick Knight – Der Vampircop (Forever Knight, Fernsehserie, 60 Folgen)
  • 1994: Legenden der Leidenschaft (Legends of the Fall)
  • 1995: Harrison Bergeron – IQ Runner
  • 1996: Darkman III: Das Experiment (Darkman III: Die Darkman Die)
  • 1997: Sanctuary
  • 1997: Mord im Weißen Haus (Murder at 1600)
  • 1998: Strike! – Mädchen an die Macht! (Strike!)
  • 1998: One Tough Cop
  • 1998: NY – Streets of Death (Naked City: A Killer Christmas)
  • 1996–1999: PSI Factor (PSI Factor: Chronicles of the Paranormal, Fernsehserie, 27 Folgen)
  • 1999: Angst über den Wolken (Free Fall)
  • 2000: Anne of Green Gables: The Continuing Story
  • 2000: Tausche Hollywood gegen Liebe (Catch a Falling Star)
  • 2000: The Crossing – Die entscheidende Schlacht (The Crossing)
  • 2000: The Skulls – Alle Macht der Welt (The Skulls)
  • 2000, 2001, 2002: Lexx - The Dark Zone (Fernsehserie, 23 Folgen)
  • 2001: A Town Without Christmas
  • 2001: Phase IV – Spiel des Todes
  • 2002: Too Young to Be a Dad
  • 2002: Heart of a Stranger
  • 2002: Gefährliches Doppelleben – The Pilot’s Wife
  • 2002: Das Scream Team
  • 2002: Vier Witwen und ein Gemälde (Widows, Fernsehminiserie)
  • 2002: Cypher
  • 2002: Interceptor Force 2
  • 2003: Shattered City: The Halifax-Explosion (Fernsehminiserie)
  • 2003: Martha, Inc.: The Story of Martha Stewart
  • 2003: Apokalypse Eis – Der Tag, an dem die Welt erfriert (P.I.: Post Impact)
  • 2003: Do or Die
  • 2003: Rush of Fear – Gefährliche Beute (Rush of Fear)
  • 2004: Mord im Schilf (Plain Truth)
  • 2004: Reversible Errors
  • 2004: Phantom Force
  • 2009: Der Seewolf

Weblinks

  • Offizielle Webseite (englisch)
  • Motion Picture Industry Charitable Alliance (MPICA) (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 13:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Sly37, Critican.kane, Urmelbeauftragter, Magiers, Jackie, Graphikus, AN, ElisabE. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Nigel Bennett hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Seewolf
FSK 12
Regie: Mike Barker
Der Seewolf Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Sebastian Koch, Stephen Campbell Moore, Neve Campbell, Tim Roth, Julian Richings, Tobias Schenke, Andrew R. Jackson, Peter MacNeill, Maxwell McCabe-Lokos, Paul Fauteux, Scotty Cook, Nigel Bennett, Hugh Thompson, Wayne Robson, Dion Johnstone, Mak Fyfe
Rush of Fear – Gefährliche Beute
FSK 16
Regie: Walter Klenhard
Rush of Fear – Gefährliche Beute Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Rosanna Arquette, Claudette Mink, Chris Potter, Diego Wallraff, Joseph Kell, Alan Van Sprang, Nigel Bennett
Cypher
Science-Fiction FSK 16
Regie: Vincenzo Natali
Cypher Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Jeremy Northam, Lucy Liu, Nigel Bennett, Timothy Weber, David Hewlett
Drama
Regie: Robert Harmon
The Crossing – Die entscheidende Schlacht Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Jeff Daniels, Roger Rees, Sebastian Roché, Steven McCarthy, John Henry Canavan, Ned Vukovic, David Ferry, Nigel Bennett, Karl Pruner, Duncan McLeod, Andrew Kraulis, Kelly Harms, Jonathan Watton, Kris Holden-Ried, Julian Richings, James Kidnie
The Skulls – Alle Macht der Welt
Thriller FSK 12
Regie: Rob Cohen
The Skulls – Alle Macht der Welt Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Joshua Jackson, Paul Walker, Hill Harper, Leslie Bibb, Christopher McDonald, Steve Harris, William L. Petersen, Craig T. Nelson, David Asman, Scott Gibson, Nigel Bennett
FSK 12
Regie: Mario Azzopardi
Angst über den Wolken Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Hannes Jaenicke, Jaclyn Smith, Bruce Boxleitner, Scott Wentworth, Hayden Christensen, Nigel Bennett, Chad Everett, Lori Hallier, Kate Trotter, Brett Halsey, Brett Porter, Tanja Reichert
FSK 12
Regie: Peter Bogdanovich
NY – Streets of Death Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Scott Glenn, Courtney B. Vance, Laura Leighton, Barbara Williams, Nigel Bennett, Lisa Vidal, Al Waxman, Jason Blicker, Louise Stratten, Richard McMillan, Juan Chioran, Earl Poole Ball, Ashley Brown, Kim Roberts
Strike – Mädchen an die Macht!
FSK 12
Regie: Sarah Kernochan
Strike – Mädchen an die Macht! Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Kirsten Dunst, Gaby Hoffmann, Lynn Redgrave, Rachael Leigh Cook, Thomas Guiry, Vincent Kartheiser, Monica Keena, Matthew Lawrence, Heather Matarazzo, Merritt Wever, Robert Bockstael, Brenda Devine, Rosemary Dunsmore, Nigel Bennett
Mord im Weißen Haus
Polit-Thriller FSK 16
Regie: Dwight H. Little
Mord im Weißen Haus Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Wesley Snipes, Diane Lane, Daniel Benzali, Dennis Miller, Alan Alda, Ronny Cox, Diane Baker, Tate Donovan, Harris Yulin, Tom Wright, Nicholas Pryor, Charles Rocket, Nigel Bennett, Tamara Gorski, Douglas O’Keeffe
Actionfilm FSK 18
Regie: Tibor Takács
Sanctuary Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Mark Dacascos, Jaimz Woolvett, Kylie Travis, Alan Scarfe, Elisabeth Rosen, Monika Schnarre, Nigel Bennett, Richard Yearwood
Darkman III – Das Experiment
FSK 18
Regie: Bradford May
Darkman III – Das Experiment Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Arnold Vosloo, Jeff Fahey, Darlanne Fluegel, Roxann Dawson, Nigel Bennett, Alicia Panetta

Regie: Bruce Pittman
Harrison Bergeron – IQ Runner Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Sean Astin, Miranda de Pencier, Eugene Levy, Howie Mandel, Andrea Martin, Christopher Plummer, Nigel Bennett, Peter Boretski, David Calderisi, Emmanuelle Chriqui, Hayden Christensen, Matthew Ferguson
FSK 16
Regie: Peter Hyams
Narrow Margin – 12 Stunden Angst Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Gene Hackman, Anne Archer, James Sikking, J.T. Walsh, M. Emmet Walsh, Susan Hogan, Nigel Bennett, J.A. Preston, Harris Yulin

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!