Schauspieler/in

Niels Clausnitzer

* 29.03.1930 - Mannheim

Über Niels Clausnitzer

Niels Clausnitzer

Niels Clausnitzer (* 29. März 1930 in Mannheim) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Psychotherapeut.

Leben

Clausnitzer wirkte als Schauspieler in den 1950er-Jahren in einigen Märchenfilmen mit. So spielte er den Prinzen in Schneewittchen und die sieben Zwerge (1955). Danach wurden seine Auftritte in Film- und Fernsehen zwar seltener, seine Stimme den Kino- und Fernsehzsuchauern aber ungleich bekannter.

Clausnitzer war einer der Sprecher von Fox’ tönender Wochenschau und moderierte über viele Jahre das Musikjournal auf BR1. Besonders präsent ist er aber als Synchronsprecher. Seit 1956 leiht Clausnitzer prominenten Kollegen seine distinguiert und elegant wirkende Stimme, darunter Roger Moore, für den er seit langer Zeit bis auf wenige Ausnahmen (u. a. in Die Zwei, wo Moore von Lothar Blumhagen synchronisiert wurde) deutsche Standard-Stimme ist, unter anderem in allen James Bond-Filmen), James Garner (Infam), Cary Grant (Berüchtigt), Richard Attenborough (Junger Mann aus gutem Haus), Montgomery Clift (Plötzlich letzten Sommer), Anthony Hopkins (Die Brücke von Arnheim, 18 Stunden bis zur Ewigkeit oder Zwischen den Zeilen) oder Ronald Reagan (Der Dollarregen). Daneben prägte sich seine Stimme auch durch viele Synchronhauptrollen in Fernsehserien den Zuschauern ein. Er synchronisierte Efrem Zimbalist Jr. als Privatdetektiv Stuart Bailey in 77 Sunset Strip, Robert Vaughn als Geheimagenten Napoleon Solo in Solo für O.N.K.E.L., Jacques Dacqmine als Squire John Trelawney im ZDF-Vierteiler Die Schatzinsel, Georges Marchal in Die Insel der dreißig Tode, Jerry Orbach als Detective Lennie Briscoe in Law & Order und Max Wright als geplagten Familienvater Willie Tanner in ALF.

Daneben war Clausnitzer der Ansager und Off-Sprecher in Thomas Gottschalks RTL-Personality-Show Gottschalk. Als in einer Sendung zum Thema James Bond unter den Gästen auch Roger Moore erschien, wurde Clausnitzer als dessen Sprecher ebenfalls auf das Studiosofa gebeten und von Gottschalk und Moore zu seiner Synchronarbeit befragt.

Neben seiner schauspielerischen Betätigung hatte Clausnitzer zudem ein Medizin-Studium absolviert. Mit der Dissertation Psychische Erkrankungen und Lebensstreß wurde er 1989 an der Technischen Universität München zum Dr. med. promoviert. 2003 eröffnete er in München seine eigene Praxis als Arzt für Psychotherapie.

Filme (Auswahl)

  • 1955 Schneewittchen und die sieben Zwerge
  • 1955 Schneeweißchen und Rosenrot
  • 1957 Rübezahl – Herr der Berge
  • 1958 Der Arzt von Stalingrad
  • 1974 Tatort: Zweikampf
  • 1991 Erfolg
  • 1997 Solo für Sudmann: Eine Hand wäscht die andere
  • 1998 Wenn Elsa tanzt
  • 1998 Raumschiff Highlander IV - History

Synchronarbeiten (Auswahl)

  • Gene Kelly in Xanadu
  • Max Wright (als Willie Tanner) in Alf
  • Roger Moore in Boat Trip, James Bond-Filme
  • Jerry Orbach in Law & Order
  • Jacques Dacqmine als Squire John Trelawney in Die Schatzinsel
  • Zenturio / Gladiatorentrainer Briseradius in Asterix - Sieg über Cäsar
  • Der Major in Das kleine Gespenst
  • Den Jim Newton (Peter Graves)in Fury (Fernsehserie)

Weblinks

  • nurido.com Kurzer Artikel mit Bild

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 08. Juli 2012, 13:07 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: AchimP, Nobart, Marseille77, Sk!d, Paulis, Umherirrender, Eynre, Sukarnobhumibol, Ne discere cessa!, Kolja21, Darev, GT1976, Capaci34, Die Media-Paten, Konrad Lackerbeck, Hopsee, Marsupilami, Uwe Gille, Andante, Ben Nevis, Asthma, Drahreg01, Achates, USt, Orlox, Zwobot, Sammler05, DerHerrMigo, Okatjerute, J.-H. Janßen, Rs newhouse, Pelz, Maxl, Jamiri, APPER, Aristeides. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Niels Clausnitzer hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Schneeweißchen und Rosenrot
Kinder-/Jugendfilm FSK 6
Regie: Erich Kobler
Schneeweißchen und Rosenrot Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Rosemarie Seehofer, Ursula Herion, Niels Clausnitzer, Dieter Wieland, Richard Krüger, Heini Göbel, Ruth von Zerboni, Paul Tripp
Schneewittchen

Regie: Erich Kobler
Schneewittchen Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Elke Arendt, Addi Adametz, Niels Clausnitzer, Dietrich Thoms, Renate Eichholz, Zita Hitz, Erwin Platzer

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!