Schauspieler/in

Nicki Aycox

* 26.05.1975 - Hennessey, Oklahoma, Vereinigte Staaten

Über Nicki Aycox

Nicki Aycox

Nicki Lynn Aycox (* 26. Mai 1975 in Hennessey, Oklahoma) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Karriere

Nicki Aycoxs Schauspielkarriere begann 1996 mit einem Gastauftritt in der Serie Weird Science. Ihre erste Filmrolle war in Defying Gravity als Gretchen. Nach einer weiteren Filmrolle und mehreren Gastauftritten in Serien konnte sie sich 1999 ihre erste größere Rolle ergattern. Sie spielte sieben Folgen lang die Rolle der Lily Gallagher in Providence.

Weitere Serienauftritte unter anderem in Akte X (#7.06 Masse mal Beschleunigung) als Chastity Raines und Ally McBeal (#3.03 Showtime) folgten. 2001 war sie dann in der Folge #1.21 Das letzte Gefecht von Dark Angel zu sehen. Zwei Jahre später konnte sie eine ihrer größeren Filmrollen in den Horrorstreifen Jeepers Creepers 2 und Dead Birds ergattern.

2005 spielte sie eine Hauptrolle in der Komödie Tom 51. Von 2002 bis 2004 spielte sie insgesamt in sechs Folgen von Ed – Der Bowling-Anwalt mit. Von 2004 bis 2006 folgten dann nur noch Serienauftritte, wo sie in mindestens drei Folgen mitspielte, wie in Supernatural (5 Folgen), Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen (10 Folgen) und Over There – Kommando Irak (10 Folgen).

Filmografie (Auswahl)

  • 1999: Ally McBeal
  • 1999: Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (The X Files)
  • 1999–2002: Providence
  • 1999: Tödliche Vergeltung (Cruel Justice)
  • 2000–2004: Ed – Der Bowling-Anwalt (Ed)
  • 2001: Dark Angel
  • 2001: Rave Macbeth – Nacht der Entscheidung (Rave Macbeth)
  • 2002: Freche Biester! (Slap Her… She’s French)
  • 2002: (CSI: Crime Scene Investigation)
  • 2003: Momentum
  • 2003: Jeepers Creepers 2
  • 2004–2005: Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen (Cold Case)
  • 2004: Dead Birds – Im Haus des Grauens (Dead Birds)
  • 2004–2005: LAX
  • 2005: Over There – Kommando Irak (Over There)
  • 2005–2008: Supernatural
  • 2006: Criminal Minds
  • 2007: Verführung einer Fremden (Originaltitel: Perfect Stranger)''
  • 2008: Animals
  • 2008: Joy Ride 2 – Dead Ahead
  • 2008: Akte X – Jenseits der Wahrheit
  • 2009–2010: Dark Blue (Fernsehserie)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 10:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: JD, Botulph, Horst Gräbner, Dandelo, FA2010, Silewe, APPER, Serienfan2010, Pelz, CayceP, Schmitty, Snikerfreak, MoserB, Tambora, Vond, Graphikus, IP-Wesen, Louis Wu, King Moses, Arno Matthias, Gary Dee, Brendaly. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Nicki Aycox hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Joy Ride 2: Dead Ahead
FSK 18
Regie: Louis Morneau
Joy Ride 2: Dead Ahead Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Nicki Aycox, Nick Zano, Kyle Schmid, Laura Jordan, Mark Gibbon
Verführung einer Fremden
Thriller FSK 16
Regie: James Foley
Verführung einer Fremden Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Halle Berry, Bruce Willis, Giovanni Ribisi, Richard Portnow, Gary Dourdan, Florencia Lozano, Nicki Aycox, Kathleen Chalfant, Gordon MacDonald, Daniella Van Graas, Paula Miranda, Patti D’Arbanville, Clea Lewis, Tamara Feldman, Gerry Becker, Heidi Klum, Deirdre Lorenz
Momentum
FSK 16
Regie: James Seale
Momentum Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Louis Gossett Jr., Teri Hatcher, Grayson McCouch, Michael Massee, Nicki Aycox, Carmen Argenziano, Morocco Omari
Freche Biester!
Komödie FSK 12
Regie: Melanie Mayron
Freche Biester! Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Piper Perabo, Jane McGregor, Trent Ford, Julie White, Brandon Smith, Jesse James, Nicki Aycox, Alexandra Adi, Matt Czuchry, Cristen Coppen, Michael McKean, Mary Portser, Katherine Cortez

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!