Schauspieler/in

Nathalie Boltt

* 30.11.1972 - Johannesburg, Südafrika

Über Nathalie Boltt

Nathalie Boltt

Nathalie Boltt (* 1973 in Johannesburg) ist eine südafrikanische Schauspielerin und Tänzerin.

Leben und Karriere

Nathalie Boltt wurde als Tochter eines Schweizers und einer Engländerin geboren. Sie wuchs zweisprachig mit Englisch und Deutsch auf.

Boltt besuchte von 1980 bis 1986 die Deutsche Schule in Johannesburg und später die Hyde Park High School. Von 1993 bis 1996 absolvierte sie eine Ausbildung als Schauspielerin an der Rhodes University in Grahamstown, die sie mit einem Diplom abschloss. Außerdem erhielt sie eine professionelle Tanzausbildung in den Bereichen Ballett, Stepp-Tanz, Jazz und Modern Dance. Von 1994 bis 1997 war Boltt Solo-Tänzerin bei der The First Physical Theatre Company in Kapstadt.

Erste Theaterengagements hatte Boltt bereits während ihrer Studienzeit, wo sie am Rhodes Theatre in Grahamstown auftrat. 1996 spielte sie dort den Ariel in dem poetischen Märchenspiel Der Sturm von William Shakespeare. Es folgten Engagements am Civic Theatre in Johannesburg und am Baxter Theatre in Kapstadt. Boltt trat als Theaterschauspielerin unter anderem 2000/2001 als Mrs. Forsythe in Tod eines Handlungsreisenden von Arthur Miller und 2005 als Gertrude in Rosenkranz und Güldenstern sind tot von Tom Stoppard auf.

Ab 1996 spielte Boltt auch im Film und Fernsehen. Sie erhielt zunächst kleinere Rollen in verschiedenen Fernsehserien. So spielte sie in der BBC-Serie Die Profis – Die nächste Generation und in der SABC-Produktion Generations.

Größere Bekanntheit erlangte Boltt dann durch die durchgehende Serienhauptrolle der Joey Ortlepp in der südafrikanischen Soap-Opera Isidingo, wo sie von 2001 bis 2004 durchgehend spielte. 2008 spielte sie die Titelrolle in der von M-Net produzierten südafrikanischen Mini-Serie Ella Blue.

Im deutschen Fernsehen wurde Boltt 2004 durch die weibliche Hauptrolle als Rosa von Zulöw an der Seite von Tim Bergmann in dem historischen Fernseh-Mehrteiler Der weiße Afrikaner bekannt. Sie spielte darin die attraktive Mätresse eines südafrikanischen Großgrundbesitzers, in die sich Bergmann in seiner Filmrolle als Hans Merensky verliebt.

2005 spielte Boltt in dem US-Katastrophenfilm Der Poseidon-Anschlag, einem Remake des 1972er Klassikers Die Höllenfahrt der Poseidon. Diesem Genre blieb sie 2007 mit ihrer Rolle in der britischen Kinoproduktion Die Flut treu.

Der Regisseur Neill Blomkamp besetzte Boltt 2009 in seinem Science-Fiction-Film District 9 in der Rolle der Soziologin Sarah Livingstone.

Filmografie (Auswahl)

  • 2001–2004: Isidingo (Fernsehserie)
  • 2003: Red Water
  • 2004: Der weiße Afrikaner
  • 2005: Der Poseidon-Anschlag
  • 2007: Die Flut (Flood)
  • 2008: Ella Blue (Miniserie)
  • 2008: Route 30
  • 2008: George Gently – Der Unbestechliche (Inspector George Gently, Fernsehserie)
  • 2008: Doomsday – Tag der Rache (Doomsday)
  • 2009: District 9
  • 2010: Nights in the Gardens of Spain

Weblinks

  • Offizielle Website von Nathalie Boltt
  • Sprecheragentur von Nathalie Boltt

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 18:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: NiTenIchiRyu, Koellemomo, Tmid, Balck T., Brodkey65. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Nathalie Boltt hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Kawa
Drama FSK 12
Regie: Katie Wolfe
Kawa Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Margaret-Mary Hollins, Miriama-Jane Devantier, Pana Hema-Taylor, Dean O'Gorman, Vicki Haughton, George Henare, Nathalie Boltt, Calvin Tuteao
District 9
Actionfilm FSK 16
Regie: Neill Blomkamp
District 9 Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Sharlto Copley, Jason Cope, Vanessa Haywood, Louis Minnaar, Mandla Gaduka, Kenneth Nkosi, Robert Hobbs, Nathalie Boltt, Sylvaine Strike, William Allen Young, Greg Melvill-Smith, Nick Blake, Barry Strydom, Jed Brophy, Mampho Brescia
Doomsday – Tag der Rache
Actionfilm FSK 18
Regie: Neil Marshall
Doomsday – Tag der Rache Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Rhona Mitra, Bob Hoskins, Malcolm McDowell, Alexander Siddig, David O’Hara, Nathalie Boltt, Craig Conway, Lee-Anne Liebenberg, Adrian Lester, MyAnna Buring, Darren Morfitt, Sean Pertwee, Nora-Jane Noone

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!