Schauspieler/in

Mira Bartuschek

* 17.02.1978 - Krefeld, Deutschland

Über Mira Bartuschek

Mira Bartuschek

Mira Bartuschek (* 17. Februar 1978 in Krefeld) ist eine deutsche Schauspielerin.

Erstes Aufsehen erregte Mira Bartuschek 1999 in Hans-Christian Schmids Kino-Erfolg Crazy: Sie spielte darin die Schwester des jungen Benjamin (Robert Stadlober). Ein Jahr später war sie in Rainer Matsutanis Sat.1-Fernsehfilm Einladung zum Mord zu sehen, beide Rollen erhielt sie noch während ihrer Schauspielausbildung (1998–2001) an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Für die Rolle des Mädchens in Roberto Zucco an den Münchner Kammerspielen erhielt sie 2001 einen Solopreis des Bundeswettbewerbes deutscher Schauspielschulen. Gleich nach dem Abschluss ihrer Ausbildung wurde Mira Bartuschek festes Mitglied im Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg, wo sie bis 2005 blieb. Von 2005 bis 2007 gehörte sie zum Ensemble des Schauspielhauses Zürich.

Neben ihrer Bühnentätigkeit ist sie auch im Fernsehen und auf der Leinwand zu sehen. Ihr zweiter Kinofilm folgte 2002 mit Ganz und Gar (Regie: Marco Kreuzpaintner). Mit Bodo Fürneisen drehte sie 2003 den ARD-Fernsehfilm Die Versuchung und mit Christian von Castelberg 2005 den Krimi Bella Block – Das Glück der Anderen. 2005/06 stand sie in Hauptrollen für den Sat.1-Film Küss mich, Genosse! (Arbeitstitel: 1974 – Vorwärts in die Vergangenheit, Regie: Franziska Meyer Price), den Kinofilm Die Augen meiner Mutter (Regie: Nuran David Calis) und den ZDF-Spielfilm Mörderische Erpressung (Regie: Markus Imboden) vor der Kamera. 2012 spielte sie eine der Hauptrollen in der ARD-Vorabendserie Heiter bis tödlich: Fuchs und Gans.

Filmografie (Auswahl)

  • 2000: Crazy
  • 2000: Einladung zum Mord, Fernsehfilm Sat.1
  • 2001: Sinan Toprak ist der Unbestechliche – Todesharmonie
  • 2001: Die Verbrechen des Professor Capellari – Falsche Freunde
  • 2003: Ganz und Gar
  • 2004: Die Versuchung, Fernsehfilm
  • 2004: Aus der Tiefe des Raumes
  • 2004: Doppelter Einsatz – Kidnapping
  • 2005: Mutter aus heiterem Himmel, TV
  • 2006: Mörderische Erpressung, Fernsehfilm
  • 2006: Bella Block – Das Glück der anderen
  • 2007: Küss mich, Genosse!, Fernsehfilm
  • 2008: Meine Mutter, mein Bruder und ich!, Kinofilm
  • 2008: Finnischer Tango, Kinofilm
  • 2008: Himmlischer Besuch für Lisa, Fernsehfilm
  • 2009: SOKO Leipzig – Damenwahl
  • 2009: Willkommen zu Hause, Fernsehfilm ARD
  • 2009: Ich steig' Dir aufs Dach, Liebling, Fernsehfilm Sat.1
  • 2009: Eine Liebe In Venedig, Fernsehfilm ZDF
  • 2009: Es liegt mir auf der Zunge, Fernsehfilm ARD
  • 2009: Auf Doktor komm raus, Fernsehfilm ZDF
  • 2010: Um Himmels Willen – Weihnachten unter Palmen, Fernsehfilm ARD
  • 2011: Notruf Hafenkante – Verzaubert, Fernsehserie ZDF, Episodenrolle
  • 2011: SOKO Wismar – Das schwarze Schaf, Fernsehserie ZDF, Episodenrolle
  • 2011: Utta Danella – Wachgeküsst, Fernsehfilm ZDF
  • 2011: Resturlaub, Kinofilm
  • 2012: Flirtcamp, Fernsehfilm Sat.1
  • 2012: Nur der Berg kennt die Wahrheit, Fernsehfilm ARD
  • 2012–2013: Heiter bis tödlich: Fuchs und Gans, Fernsehserie ARD
  • 2013: Rosamunde Pilcher: Die Frau auf der Klippe, Fernsehfilm ZDF

Theater

  • 2001: Münchner Volkstheater
  • 2001: Münchner Kammerspiele
  • 2001–2005: Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
  • 2005–2007: Schauspielhaus Zürich

Weblinks

  • Agentur-Profil
  • Ich will bei mir selbst ankommen, Die Welt 2003

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 11:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Malki1211, Rogald, LIU, NatureKnowsBest, Anstecknadel, Nameless23, Knickel, McGregger, HHHoffmann, Volker Paix, Holtstraeter, Rybak, BKSlink, Old Man, Sitacuisses, Chdeppisch, FredericII, Hefti1896, Ammonius, Deirdre, Great commander, Paulchen-Weimar, Stepro, Luna92, Diebu, Gamsbart, Fräggel, Aka, Iwoelbern, Dundak, Frank Oliver Schulz. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Mira Bartuschek hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Auf Augenhöhe
FSK 6
Regie: Joachim Dollhopf, Evi Goldbrunner
Auf Augenhöhe Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Luis Vorbach, Jordan Prentice, Ella Frey, Mira Bartuschek, Philipp Laude, Sebastian Fräsdorf, Anica Dobra, Sebastian Gerold, Patrick Kalupa, Marco Licht, Anselm Haderer, David Omeni, Julius Mainzer, Cristiano Hoenning, Thomas Birnstiel, Maya Bothe, Hans-Maria Darnov

Regie: Oliver Dommenget
Flirtcamp Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Kai Wiesinger, Stefanie Höner, Robin Gooch, Tobias Kasimirowicz, Xaver Hutter, Laura Osswald, Katharina Hauck, Mira Bartuschek, Oliver Fleischer
Resturlaub
Komödie FSK 12
Regie: Gregor Schnitzler
Resturlaub Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Maximilian Brückner, Mira Bartuschek, Antoine Monot jr., Stephan Luca, Martina Hill, Ivanka Brekalo, Dave Davis, Melanie Winiger, Manuela Wisbeck, Rosetta Pedone, Peter Rappenglück
FSK 0
Regie: Ulrich König
Um Himmels Willen – Weihnachten unter Palmen Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Janina Hartwig, Fritz Wepper, Rosel Zech, Mira Bartuschek, Heio von Stetten, Anna Galiena, Leonard Lansink, Emanuela von Frankenberg, Karin Gregorek, Julia Heinze, Denise M’Baye, Horst Sachtleben, Andrea Sihler, Andrea Wildner, Wolfgang Müller, Lars Weström, Ralph Misske

Regie: Kaspar Heidelbach
Es liegt mir auf der Zunge Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Jan Josef Liefers, Anna Loos, Justus von Dohnányi, Mira Bartuschek, Catrin Striebeck, Gustav−Peter Wöhler, Victoria Trauttmansdorff, Nadja Tiller, Anna Bertheau, Julie Engelbrecht, Henrike Fehrs, Holger Kunkel, Walter Giller
Meine Mutter, mein Bruder und ich!
Drama FSK 6
Regie: Nuran David Calis
Meine Mutter, mein Bruder und ich! Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Kurt Ipekkaya, Erhan Emre, Lida Zakaryan, Mira Bartuschek, Corinna Harfouch, Stefan Hunstein, Hans Kremer, Peter Fitz

Regie: Andreas Senn
Willkommen zu Hause Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Ken Duken, Ulrike Folkerts, Mira Bartuschek, Oliver Stritzel, Kirsten Block, Torben Liebrecht, Franz Dinda, Henning Baum, Karl Kranzkowski

Regie: Franziska Meyer Price
Küss mich, Genosse! Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Mira Bartuschek, René Steinke, Josefine Preuß, Constantin von Jascheroff, Moritz Mack, Tobias Hoesel, Tobias Schenke, Jörg Schüttauf, Anja Kling, Florian Martens, Horst Kotterba, Renate Krößner, Mario von Jascheroff, Jürgen Sparwasser
Aus der Tiefe des Raumes …mitten ins Netz!

Regie: Gil Mehmert
Aus der Tiefe des Raumes …mitten ins Netz! Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Arndt Schwering-Sohnrey, Mira Bartuschek, Eckhard Preuß, Sandra S. Leonhard, Christoph Maria Herbst, Hans Korte, Tana Schanzara, Carl Schenkel, Lukas Gregorowicz, Tobias Beyer, Meike Schlüter, Norman Sonnleitner, Thomas Limpinsel, Günter Netzer
Crazy
Drama FSK 12
Regie: Hans-Christian Schmid
Crazy Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Robert Stadlober, Tom Schilling, Oona Devi Liebich, Julia Hummer, Can Taylanlar, Christoph Ortmann, Willy Rachow, Joseph Bolz, Dagmar Manzel, Burghart Klaußner, Mira Bartuschek, Katharina Müller-Elmau, Jörg Gudzuhn, Karoline Herfurth, Alexandra Maria Lara, Nicolas Romm

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!