Schauspieler/in

Michael Des Barres

* 24.01.1948 - London

Über Michael Des Barres

Michael Des Barres

Michael Des Barres (* 24. Januar 1948 in London) ist ein britischer Schauspieler und Sänger.

Karriere

Des Barres wurde als Sohn von Marquis Philip Des Barres geboren und wuchs in der Grafschaft Surrey auf. Er besuchte die Schauspielschule Corona Academy in London. Nach der Scheidung von seiner ersten Frau heiratete er 1977 die Schauspielerin und Autorin Pamela Des Barres. Diese schrieb in ihren Büchern Take my heart (Ullstein, 1995) sowie Light my fire (Ullstein, 1989) ausführlich über ihre Beziehung. Das Paar wurde 1991 geschieden.

Als Musiker

Des Barres war Frontsänger der Bands Silverhead und Detective in den 1970er Jahren sowie von Chequered Past Anfang der 1980er. Mit keiner dieser Bands gelang ihm ein größerer Erfolg, auch die prominente Besetzung von Chequered Past (darunter Steve Jones und Clem Burke) vermochte daran nichts zu ändern. Sein erstes Soloalbum unter dem Titel Im Only Human entstand 1980; ein zweites, Somebody Up There Likes Me, erschien 1986. Er wurde 1985 als neuer Leadsänger der Band Power Station ausgewählt, nachdem Robert Palmer diese kurzfristig vor Beginn der ersten Tournee verlassen hatte. Durch die Vermittlung von Don Johnson bekam Power Station in dieser Besetzung einen Gastauftritt in einer Folge von Miami Vice''. Nach Beendigung der Tournee, die auch einen Auftritt beim Live Aid Konzert in Philadelphia einschloss, löste sich Power Station auf.

Des Barres ist als Komponist für verschiedene Hollywoodfilme tätig gewesen, darunter Police Academy 2 und Neuneinhalb Wochen. Für den Titelsong hierzu wurde er für die Goldene Himbeere in der Kategorie Schlechtester Song nominiert.

Als Schauspieler

Des Barres Schauspielkarriere begann Mitte der 1960er Jahre in England mit Gastrollen in Fernsehserien. 1967 hatte er in der Verfilmung von To Sir, With Love sein Kinodebüt. Ab Ende der 1970er Jahre nahm er seine Schauspielkarriere in den USA wieder auf. Er hatte seither regelmäßige Gastrollen in US-amerikanischen Fernsehserien wie Detektiv Rockford, 21 Jump Street oder Nash Bridges. In der Serie MacGyver hatte er die wiederkehrende Rolle des Auftragskillers Murdoc, MacGyvers Erzfeind. Eine weitere wiederkehrende Rolle hatte er zudem in Melrose Place. Zu seinen Auftritten in Hollywoodfilmen gehören Alarmstufe: Rot, Pink Cadillac und Mulholland Drive.

Filmografie (Auszug)

Als Schauspieler

  • 1979: Detektiv Rockford – Anruf genügt
  • 1980: Hart aber herzlich
  • 1983: Cagney & Lacey
  • 1987: MacGyver
  • 1987: Sledge Hammer!
  • 1988: Alf
  • 1988: Miami Vice
  • 1989: 21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer
  • 1989: Pink Cadillac
  • 1992: Alarmstufe: Rot
  • 1994: Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark (S2E2 – Teuflische Töne)
  • 1994: High Crusade – Frikassee im Weltraum
  • 1994: L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse
  • 1996: Melrose Place
  • 1997: Roseanne
  • 1998: Pretender
  • 1999: Nash Bridges
  • 2001: Mulholland Drive – Straße der Finsternis
  • 2002: Charmed – Zauberhafte Hexen
  • 2004: JAG – Im Auftrag der Ehre
  • 2005: Alias – Die Agentin
  • 2007: Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis
  • 2010: Bones - Die Knochenjägerin
  • 2012: California Solo
  • 2012: Navy CIS

Als Musiker

  • 1985: Phantom-Kommando
  • 1985: Police Academy 2 – Jetzt geht’s erst richtig los
  • 1986: 9½ Wochen
  • 2000: Lucky Numbers

Auszeichnungen

  • 1987: Goldene Himbeere - Nominierung für I Do What I Do (Nine ½ Weeks theme)

Diskografie

Mit Silverhead

  • 1972: Silverhead
  • 1973: 16 and Savaged
  • 1975: Live at the Rainbow

Mit Detective

  • 1977: Detective
  • 1977: It Takes One To Know One
  • 1978: Live from the Atlantic Studios

Mit Chequered Past

  • 1984: Chequered Past

Solo

  • 1980: I’m Only Human
  • 1986: Somebody Up There Likes Me

Weblinks

  • Offizielle Website (englisch)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 21. März 2013, 15:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Relie86, Dachbewohner, Eddgel, Col.Kalink, Invisigoth67, Madeleine Brinvilliers, BurgessB, Unara, Wurgl, Schnatzel, KnopfBot, Germanmann, ElisabE, Jpp, Novembernebel, MarkusHagenlocher, Captaingrog, AN, Media lib, FredericII. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Michael Des Barres hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Mission: Possible – Diese Kids sind nicht zu fassen!
Abenteuer FSK 6
Regie: Bart Freundlich
Mission: Possible – Diese Kids sind nicht zu fassen! Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Kristen Stewart, Corbin Bleu, Max Thieriot, Jennifer Beals, Sam Robards, John Carroll Lynch, James LeGros, Michael Des Barres
Ein Mann für geheime Stunden
Drama FSK 12
Regie: George Hickenlooper
Ein Mann für geheime Stunden Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Andy García, Mick Jagger, Julianna Margulies, Olivia Williams, James Coburn, Michael Des Barres, Richard Bradford, Anjelica Huston, Xander Berkeley, Sherman Howard, Joe Santos
FSK 12
Regie: Dennis Berry
Das blonde Biest – Wenn Mutterliebe blind macht Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Rosanna Arquette, Jürgen Prochnow, Mandy Schaffer, Michael Des Barres, Suzanne Coy, Mark Humphrey, Stacy Grant, Thomas Kretschmann
FSK 16
Regie: Kurt Voss
Poison Ivy – Sex, Lügen, Rache Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Jaime Pressly, Megan Edwards, Michael Des Barres, Greg Vaughan, Susan Tyrrell, Tenaya Erich, Trishalee Hardy, Sabrinah Christie, Merete van Kamp, Gregory Vignolle, Athena Massey, Shanna Moakler
FSK 6
Regie: Holger Neuhäuser, Klaus Knoesel
High Crusade – Frikassee im Weltraum Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: John Rhys-Davies, Rick Overton, Michael Des Barres, Catherine Punch, Ray Cokes
FSK 18
Regie: Anthony Hickox
Spaceshift Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Zach Galligan, Monika Schnarre, Martin Kemp, Bruce Campbell, Michael Des Barres, Jim Metzler, Sophie Ward, Marina Sirtis, Billy Kane, David Carradine, Maxwell Caulfield, Patrick Macnee, Drew Barrymore

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!