Schauspieler/in

Michael Ande

* 05.10.1944 - Bad Wiessee

Über Michael Ande

Michael Ande

Michael Ande (* 5. Oktober 1944 in Bad Wiessee) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben

Ande begann seine Karriere beim Kinderfunk des Bayerischen Rundfunks und wurde durch eine Hauptrolle im deutsch-französischen Spielfilm Marianne, meine Jugendliebe (1955) zum Kinderstar. Danach spielte er in den Filmen Die Trapp-Familie (1956) und der Fortsetzung Die Trapp-Familie in Amerika (1958) neben Ruth Leuwerik, Hans Holt und Josef Meinrad mit. Diese Filme waren die Vorlage für das Hollywood-Musical The Sound of Music (1965) mit Julie Andrews.

Auch am Theater feierte Michael Ande Erfolge. 1961 spielte er an der Kleinen Komödie München an der Seite von Axel von Ambesser in Rattigans Der schlafende Prinz und Cowards Weekend. 1975 war er hier in der Titelrolle von Schwerlas Graf Schorschi neben Erni Singerl zu sehen, 1984 war er einer der Drei Männer im Schnee, gemeinsam mit Karl Schönböck und Franz Muxeneder. Ebenfalls mit Axel von Ambesser spielte er 1974 in den Kammerspielen des Wiener Theaters in der Josefstadt die Komödie "Der Wendepunkt" von Françoise Dorin, in der Regie von Heinz Marecek.

Ande spielte in der deutschen Fernsehverfilmung von Peter Pan (1962) die Titelrolle (neben Helga Anders als Wendy).

Große Beachtung fand er in der Rolle des Jim Hawkins in dem ZDF-Vierteiler Die Schatzinsel nach dem Roman von Robert Louis Stevenson, der zu Weihnachten 1966 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. In dem ARD-Fünfteiler Die Powenzbande (1973) spielte er wieder mit Helga Anders zusammen.

Im Jahre 1969 spielte Michael Ande die Hauptrolle in der Abenteuer-Fernsehserie Die Reiter von Padola, die in den ARD-Regionalprogrammen ausgestrahlt wurde.

Als Gerd Heymann ist er seit 1977 in der ZDF-Krimiserie Der Alte als Kriminalassistent zu sehen. Der Drehstart war im April 1976, Ande ist damit der dienstälteste Ermittler im deutschen Fernsehen. Im Synchronstudio lieh Ande vielen ausländischen Kollegen seine Stimme, darunter Micky Dolenz in der Jugendserie Die Monkees (1967), Michael Sarrazin in Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß (1969), Sam Neill in Schlafende Hunde (1982) und James Woods in Katzen-Auge (1986). Er war in den 70er Jahren die Standardstimme von Fu Sheng.

Michael Ande lebt mit seiner Familie in Schliersee.

Filmografie (Auswahl)

  • 1955: Marianne (alternativer Titel: Marianne, meine Jugendliebe)
  • 1955: Griff nach den Sternen
  • 1955: Ich weiß, wofür ich lebe
  • 1956: Ferien in Tirol
  • 1956: Das Hirtenlied vom Kaisertal
  • 1956: Die Trapp-Familie
  • 1956: Die Stimme der Sehnsucht
  • 1957: El Hakim
  • 1957: Skandal in Ischl
  • 1957: Der schönste Tag meines Lebens
  • 1957: Die Prinzessin von St. Wolfgang
  • 1958: Die Trapp-Familie in Amerika
  • 1958: Don Vesuvio und das Haus der Strolche
  • 1958: Der Arzt von Stalingrad
  • 1959: Wenn die Glocken hell erklingen
  • 1962: Peter Pan, Fernsehen
  • 1962: Der kleine Lord, Fernsehen
  • 1963: Die Grotte
  • 1964: Verdammt zur Sünde
  • 1966: Die Schatzinsel, Fernsehen
  • 1966: Hava, der Igel, Fernsehen
  • 1969: Die Reiter von Padola, Fernsehserie
  • 1971: Der schwarze Graf
  • 1971: Das provisorische Leben
  • 1972: Fußballtrainer Wulff, Fernsehen
  • 1972: Fuchs und Co
  • 1973: Scheibenschießen
  • 1974: Die Powenzbande, Fernsehen
  • seit 1977: Der Alte, ZDF-Krimiserie
  • 1977: Polizeiinspektion 1, BR-Krimiserie
  • 1983: Liebe Melanie, Fernsehen
  • 1987: Eichbergers besondere Fälle, Fernsehen
  • 1987: Zur Freiheit
  • 1994: Café Meineid - Herzliches Beileid
  • 2000: Zurück auf Los!

Weblinks

  • ZDF: Porträt von Michael Ande

http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/web/ZDF.de/Der-Alte/2942024/5315210/9bdd59/Michael-Ande.html

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 25. März 2013, 19:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Pidewit, GiordanoBruno, CommonsDelinker, Magicman0361, AndreasPraefcke, Make the Devil cry, Delabarquera, Domspatz, Gymel, Crazy1880, Martin Geisler, Erika39, Eburesch, Dr. Slow Decay, Nescio*, Noebse, Sebbot, Άρτεμις, Paulae, Si! SWamP, PDD, Dünnbier, Frank C. Müller, Fjoerg, Ätzebär, Fernsehfan, P UdK, Ben Nevis, Andresch, Wortspieler, ElisabE, USt, Xocolatl, JCS, Peng, Beat22, Kubrick, Piedesack, Jamiri, RIMOLA, Belinda, Karlo, Peter200, Rybak, Kristjan, Wittkowsky. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Michael Ande hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Zurück auf Los!
Drama
Regie: Pierre Sanoussi-Bliss
Zurück auf Los! Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Pierre Sanoussi-Bliss, Matthias Freihof, Dieter Bach, Bart Klein, Paul Gilling, Ared Hubert, Frank Schäfer, Stefan Kling, Thilo Ackermann, Stefan Dierichs, Markus Böttcher, Nikolaus Gröbe, Jonathan Giertler, Mike Hinkel, Susanne Böwe, Susann Uplegger, Doris Dörrie, Michael Ande
FSK 12
Regie: Wolfgang Liebeneiner
Die Schatzinsel Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Michael Ande, Ivor Dean, Georges Riquier, Jacques Dacqmine, Jacques Monod, Dante Maggio, Jean Mauvais, Sylvain Lévignac, Jacques Godin, Dominique Maurin, Jean Saudray, Ilsemarie Schnering, François Darbon, Hellmut Lange
FSK 6
Regie: Eduard von Borsody
Wenn die Glocken hell erklingen Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Willy Birgel, Ellen Schwiers, Michael Ande, Teddy Reno, Annie Rosar, Loni von Friedl, Senta Wengraf, Rudolf Carl, Hermann Thimig, Lola Urban-Kneidinger, Alfred Costas, Paul Horn
FSK 12
Regie: Harald Reinl
Die Prinzessin von St. Wolfgang Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Marianne Hold, Gerhard Riedmann, Annie Rosar, Joe Stöckel, Walter Gross, Michael Ande, Elfie Pertramer, Walter Janssen, Thomas Reiner, Maria von Tasnady, Evelyn Bey, Hans Hermann Schaufuß, Marina Petrowa, Karin Riemenschneider, Uli Steigberg
FSK 16
Regie: Rolf Thiele
Skandal in Ischl Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: O. W. Fischer, Elisabeth Müller, Ivan Desny, Nina Sandt, Doris Kirchner, Harry Meyen, Michael Ande, Alma Seidler, Rudolf Forster, Raoul Retzer, Fritz Holzer, Hugo Lindinger, Guido Wieland, Susanne Engelhart, Lutz Landers, Helmuth Lex, Carola Rasch
Das Hirtenlied vom Kaisertal
FSK 12
Regie: Max Michel
Das Hirtenlied vom Kaisertal Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Erich Auer, Hannelore Bollmann, Michael Ande, Willy Rösner, Franziska Kinz, Paul Esser, Franz Muxeneder, Brigitte Antonius, Franz Fröhlich, Elfie Beer, Ralph Boddenhuser, Walter Regelsberger, Raoul Retzer
FSK 6
Regie: Thomas Engel
Die Stimme der Sehnsucht Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Rudolf Schock, Waltraut Haas, Christine Kaufmann, Wolf Albach-Retty, Bum Krüger, Werner Peters, Mady Rahl, Erika von Thellmann, Barbara Saade, Blandine Ebinger, Wolfgang Müller, Ingeborg Schöner, Käte Haack, Michael Ande
Die Trapp-Familie
Liebesfilm FSK 6
Regie: Wolfgang Liebeneiner
Die Trapp-Familie Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Ruth Leuwerik, Hans Holt, Maria Holst, Josef Meinrad, Friedrich Domin, Hilde von Stolz, Agnes Windeck, Liesl Karlstadt, Gretl Theimer, Michael Ande, Knut Mahlke, Ursula Wolff, Angelika Werth, Monika Wolf, Ursula Ettrich, Monika Ettrich, Franz Muxeneder
FSK 12
Regie: Julien Duvivier
Marianne Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Marianne Hold, Horst Buchholz, Isabelle Pia, Udo Vioff, Jean Yonnel, Harry Hardt, Michael Ande, Carl Simon, Adi Berber, Friedrich Domin, Peter Vogel, Axel Scholtz, Michael Verhoeven

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!