Schauspieler/in

May Britt

* 22.03.1933 - Lidingö

Über May Britt

May Britt

May Britt (* 22. März 1933 in Lidingö; eigentlich Maybritt Wilkens) ist eine ehemalige schwedische Schauspielerin.

May Britt gilt als Entdeckung des italienischen Filmproduzenten Carlo Ponti. Zusammen mit dem Regisseur Mario Soldati war dieser 1951 nach Schweden gereist, um eine Hauptdarstellerin für den geplanten Film Lucrezia, die rote Korsarin zu finden. Zu diesem Zweck sichteten sie in einem Stockholmer Fotostudio die Bilder mehrerer Models und trafen dabei auf die Angestellte Maybritt Wilkens, der sie schließlich die Rolle anboten. Unter dem Künstlernamen "May Britt" wurde sie in Italien vornehmlich als kühle blonde Verführerin in eher zweitklassigen Melodramen und Kostümfilmen wie Die Wölfin von Kalabrien und Sizilianische Leidenschaft eingesetzt.

Durch ihre Rolle der Sonja Rostova in der in Italien von King Vidor gedrehten Tolstoi-Verfilmung Krieg und Frieden (1956) wurde Britt auch in den USA bekannt und kurz darauf nach Hollywood geholt. Hier war sie neben Marlon Brando in Die jungen Löwen und an der Seite von Robert Mitchum und Robert Wagner in Kampfflieger zu sehen. Anschließend versuchte man, die gebürtige Schwedin in einem Remake des Sternberg-Klassikers Der blaue Engel groß herauszustellen. Doch der von Edward Dmytryk inszenierte Film erwies sich nicht nur in künstlerischer und kommerzieller Hinsicht als Flop, sondern offenbarte auch die begrenzten darstellerischen Fähigkeiten von Britt.

1960 zog sie sich vollkommen vom Filmgeschäft zurück. In diesem Jahr heiratete Britt den Sänger Sammy Davis junior, für den sie kurz zuvor zum Judentum konvertiert war. Die Hochzeit wurde in der Öffentlichkeit und den Medien von rassistischen Untertönen begleitet. Zu dieser Zeit waren so genannte Mischehen in 31 Bundesstaaten der USA durch das „anti-miscegenation law“ ausdrücklich untersagt. Erst 1967 fand diese Praxis durch ein höchstrichterliches Urteil ein Ende.

Das Paar hatte eine gemeinsame Tochter und adoptierte zwei Söhne.

Nach der Scheidung von Davis im Jahre 1968 nahm Britt ihre Schauspieltätigkeit wieder auf und wirkte in einigen Fernsehserien mit, zuletzt 1988 in der kurzlebigen Serie Probe. Für den Horrorfilm Haunts (1977) trat sie das letzte Mal vor eine Filmkamera.

Filmographie

  • 1952: Lucrezia die rote Korsarin (Jolanda la figlia del corsaro nero) - Italien
  • 1953: Sizilianische Leidenschaft (Santuzza auch bekannt als: Cavalleria rusticana) - Italien
  • 1953: Il Più comico spettacolo del mondo - Italien
  • 1953: Untreue (Le Infedeli) - Frankreich/Italien
  • 1953: Die Wölfin von Kalabrien (La Lupa) - Italien
  • 1954: Das Schiff der verlorenen Frauen (La Nave delle donne maledette) - Italien
  • 1954: Vergine moderna - Italien
  • 1955: L'Ultimo amante - Italien
  • 1955: Harte Fäuste, heisses Blut (Ça va barder) - Frankreich
  • 1955: Prigionieri del male - Frankreich/Spanien/Italien
  • 1956: Krieg und Frieden (War and Peace) - USA/Italien
  • 1958: Die jungen Löwen (The Young Lions) - USA
  • 1958: Kampfflieger (The Hunters) - USA
  • 1959: Der blaue Engel (The Blue Angel) - USA
  • 1960: Unterwelt (Murder, Inc.) - USA
  • 1968: The Danny Thomas Hour (Fernsehserie); Folge: Fear Is the Chain - USA
  • 1969: Kobra, übernehmen Sie (Mission: Impossible Fernsehserie); Folge: The Numbers Game - USA
  • 1971: The Most Deadly Game (Fernsehserie); Folge: The Lady from Praha - USA
  • 1971: Die Zwei von der Dienststelle (The Partners, Fernsehserie); Folge: Have I Got an Apartment for You! - USA
  • 1977: Haunts - USA
  • 1988: Probe (Fernsehserie); Folge: Plan 10 from Outer Space - USA

Weblinks

  • Szene aus "Der blaue Engel"

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. März 2013, 23:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Gudrun Meyer, Grafite, Mai-Sachme, Michael Reschke, Bernardoni, Nichtbesserwisser, Hopsee, Andim, ADwarf, Eastfrisian, Salet. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

May Britt hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Stuart Rosenberg, Burt Balaban
Unterwelt Userwertung:

Produktionsjahr: 1960
Schauspieler/innen: Stuart Whitman, May Britt, Harry Morgan, Peter Falk, David J. Stewart, Simon Oakland, Sarah Vaughan, Morey Amsterdam, Eli Mintz, Joseph Bernard, Warren Finnerty, Vincent Gardenia, Helen Waters, Leon B. Stevens, Howard Smith
Die jungen Löwen
Drama FSK 12
Regie: Edward Dmytryk
Die jungen Löwen Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Marlon Brando, Montgomery Clift, Dean Martin, Maximilian Schell, Barbara Rush, Hope Lange, May Britt, Dora Doll, Lee Van Cleef, Arthur Franz, Herbert Rudley
Dokumentarfilm FSK 12
Regie: Dick Powell
Kampfflieger Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Robert Mitchum, Robert Wagner, Richard Egan, May Britt, Lee Philips, John Gabriel, Stacy Harris, Victor Sen Yung
Krieg und Frieden
Geschichtsverfilmung FSK 12
Regie: King Vidor
Krieg und Frieden Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Henry Fonda, Mel Ferrer, Audrey Hepburn, Vittorio Gassman, Herbert Lom, Anita Ekberg, Helmut Dantine, John Mills, Oskar Homolka, Barry Jones, May Britt, Anna Maria Ferrero, Wilfrid Lawson

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!