Schauspieler/in

Maurice Bénichou

* 23.01.1943 - Tlemcen, Französisch-Algerien

Über Maurice Bénichou

Maurice Bénichou

Maurice Bénichou (* 23. Januar 1943 in Tlemcen, Französisch-Algerien) ist ein französischer Schauspieler.

Leben

Maurice Bénichou arbeitete als Junger Mann als Sänger in einem Straßencafé, als er von dem Theaterschauspieler und Regisseur Marcel Maréchal entdeckt wurde und ihn mit zur Schauspielerei nahm. Er war jahrelang im Ensemble des Theaters von Peter Brook.[1]

Filmografie (Auswahl)

  • 1972: Der Aufruhr in den Cervennen (Les camisards)
  • 1976: Ein Elefant irrt sich gewaltig (Un éléphant ça trompe énormément)
  • 1977: Ein irrer Typ (L’Animal)
  • 1978: Straßen nach Süden (Les routes du sud)
  • 1979: I wie Ikarus (I comme Icare)
  • 1990: Hand aufs Herz (La fracture du myocarde)
  • 1993: Der Geschmack der Frauen (Fausto)
  • 1993: Die kleine Apokalypse (La petite apocalypse)
  • 1994: Staatsauftrag: Mord (Les patriotes)
  • 1998: Männer sind auch nur Frauen (L’Homme est une femme comme les autres)
  • 2000: Felix (Drôle de Félix)
  • 2000: Wenn wir erwachsen sind (Quand on sera grand)
  • 2001: Die fabelhafte Welt der Amélie (Le fabuleux destin d’Amélie Poulain)
  • 2003: Wolfzeit (Le temps du loup)
  • 2005: Caché
  • 2005: Hotel Marysol (Le Passager)
  • 2008: Das Geheimnis der Geisha (Inju, la bête dans lombre'')
  • 2008: So ist Paris (Paris)
  • 2009: Spielsüchtig (La tueuse)
  • 2011: Die Katze des Rabbiners (Le chat du rabbin)

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 1988: eine Nominierung des Theaterpreises Molière als Bester Regisseur für das Stück Une Absence

Einzelnachweise

  1. Der Schauspieler Maurice Benichou über seine Arbeit in Michael Hanekes "Caché", berliner-zeitung.de, abgerufen am 21. April 2012

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. März 2013, 21:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Mai-Sachme, Anstecknadel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Maurice Bénichou hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
So ist Paris
Liebesfilm
Regie: Cédric Klapisch
So ist Paris Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Romain Duris, Fabrice Luchini, Albert Dupontel, Julie Ferrier, François Cluzet, Gilles Lellouche, Mélanie Laurent, Karin Viard, Sabrina Ouazani, Maurice Bénichou, Judith El Zein, Zinedine Soualem

Regie: Éric Caravaca
Hotel Marysol Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Éric Caravaca, Julie Depardieu, Vincent Rottiers, Maurice Bénichou, Maurice Garrel, Nathalie Richard, Rémi Martin
Wolfzeit
Drama FSK 12
Regie: Michael Haneke
Wolfzeit Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Isabelle Huppert, Daniel Duval, Anaïs Demoustier, Lucas Biscombe, Hakim Taleb, Béatrice Dalle, Patrice Chéreau, Rona Hartner, Maurice Bénichou, Olivier Gourmet, Brigitte Roüan, Branko Samarovski, Thierry van Werveke, Pierre Berriau, Maria Hofstätter
Die fabelhafte Welt der Amélie
Drama FSK 6
Regie: Jean-Pierre Jeunet
Die fabelhafte Welt der Amélie Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Audrey Tautou, Mathieu Kassovitz, Rufus, Lorella Cravotta, Serge Merlin, Clotilde Mollet, Jamel Debbouze, Claire Maurier, Dominique Pinon, Isabelle Nanty, Urbain Cancelier, Yolande Moreau, Maurice Bénichou, Peter Fricke
I wie Ikarus
Thriller FSK 12
Regie: Henri Verneuil
I wie Ikarus Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Yves Montand, Didier Sauvegrain, Michel Albertini, Roland Amstutz, Jean-Pierre Bagot, Michel Etcheverry, Jean-François Garreaud, Brigitte Lahaie, Maurice Bénichou
FSK 16
Regie: Yves Robert
Ein Elefant irrt sich gewaltig Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Jean Rochefort, Danièle Delorme, Claude Brasseur, Victor Lanoux, Guy Bedos, Anny Duperey, Martine Sarcey, Marthe Villalonga, Maurice Bénichou

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!