Schauspieler/in

Marjorie Bennett

* 15.01.1896 - York, Western Australia, Australien
† 14.06.1982 Hollywood, Los Angeles, Vereinigte Staaten

Über Marjorie Bennett

Marjorie Bennett

Marjorie Bennett (* 15. Januar 1896 in York, Western Australia; † 14. Juni 1982 in Hollywood, Los Angeles, Vereinigte Staaten) war eine australische Schauspielerin.

Leben

Bennet wuchs als jüngere Schwester der Stummfilm-Schauspielerin Enid Bennett auf und stand neben dieser 1917 in The Girl, Glory das erste Mal vor der Kamera. Im darauf folgenden Jahr war sie in drei weiteren Stummfilmen zu sehen, worauf sie sich jedoch zunächst vom Filmgeschäft zurückzog. 1946 kehrte sie mit einer Statistenrolle im Basil Rathbone-Sherlock Holmes-Film Jagd auf Spieldosen auf die Leinwand zurück und hatte im darauf folgenden Jahr in Charles Chaplins Oscar-nominiertem Spielfilm Monsieur Verdoux – Der Frauenmörder von Paris eine Nebenrolle. Aufgrund ihres Äußeren war sie auf Rollen der Hausdame, des Dienstmädchens und später der würdigen alten Dame festgelegt, als solche trat sie in einigen Abbott und Costello-Komödien, in Billy Wilders Sabrina sowie den Musicalverfilmungen Mary Poppins und My Fair Lady auf. Größere Rollen hatte sie unter anderem in Robert Aldrichs Drama Was geschah wirklich mit Baby Jane? sowie in den Don Siegel-Filmen Coogans großer Bluff und Der große Coup. In einer Vielzahl ihrer zahlreichen Spielfilme blieb sie jedoch im Abspann ungenannt. Im Disney-Zeichentrickfilm 101 Dalmatiner hatte sie eine Sprechrolle.

Neben ihrer Filmkarriere war Bennet auch in vielen Fernsehproduktionen zu sehen. Zwischen 1954 und 1957 spielte sie die wiederkehrende Gastrolle der Birdie Brockway in Lassie, in Gastrollen wirkte sie unter anderem in 77 Sunset Strip, Kobra, übernehmen Sie und Kojak - Einsatz in Manhattan mit.

Filmografie (Auswahl)

Film

  • 1947: Monsieur Verdoux – Der Frauenmörder von Paris (Monsieur Verdoux)
  • 1954: Sabrina
  • 1955: Rattennest (Kiss Me Deadly)
  • 1955: Das Haus am Strand (Female on the Beach)
  • 1956: Herbststürme (Autumn Leaves)
  • 1960: Frankie und seine Spießgesellen (Ocean’s Eleven)
  • 1961: 101 Dalmatiner (One Hundred and One Dalmatians)
  • 1962: Noch Zimmer frei (The Notorious Landlady)
  • 1962: Was geschah wirklich mit Baby Jane? (What Ever Happened to Baby Jane?)
  • 1963: Vier für Texas (4 for Texas)
  • 1964: Er kam nur nachts (The Night Walker)
  • 1964: Mary Poppins
  • 1964: My Fair Lady
  • 1965: 36 Stunden (36 Hours)
  • 1968: Coogans großer Bluff (Coogan’s Bluff)
  • 1973: Der große Coup (Charley Varrick)
  • 1974: Giganten am Himmel (Airport 1975)

Fernsehen

  • 1954–1957: Lassie
  • 1957: Alfred Hitchcock Presents
  • 1960: 77 Sunset Strip
  • 1960: Twilight Zone
  • 1964: Tausend Meilen Staub (Rawhide)
  • 1968: Die Leute von der Shiloh Ranch (The Virginian)
  • 1970: Kobra, übernehmen Sie (Mission: Impossible)
  • 1976: Kojak – Einsatz in Manhattan (Kojak)
  • 1976: Sherlock Holmes in New York
  • 1977: CHiPs

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. März 2013, 11:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Ute Erb, Schnatzel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Marjorie Bennett hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Sherlock Holmes in New York
FSK 6
Regie: Boris Sagal
Sherlock Holmes in New York Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Roger Moore, Patrick Macnee, John Huston, Charlotte Rampling, David Huddleston, Signe Hasso, Gig Young, Leon Ames, John Abbott, Jackie Coogan, Maria Grimm, William Benedict, Marjorie Bennett, Paul Sorensen
Der große Coup
Thriller FSK 18
Regie: Don Siegel
Der große Coup Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Walter Matthau, Joe Don Baker, Andrew Robinson, Jacqueline Scott, Norman Fell, Woodrow Parfrey, Sheree North, Felicia Farr, Marjorie Bennett, John Vernon, Benson Fong, William Schallert
Coogans großer Bluff
Thriller FSK 18
Regie: Don Siegel
Coogans großer Bluff Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Clint Eastwood, Lee J. Cobb, Susan Clark, Tisha Sterling, Don Stroud, Betty Field, Tom Tully, Melodie Johnson, James Edwards, Seymour Cassel, Rudy Diaz, David Doyle, Louis Zorich, Meg Myles, Marjorie Bennett, Albert Popwell
Mary Poppins
Kinder-/Jugendfilm FSK 0
Regie: Robert Stevenson
Mary Poppins Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Julie Andrews, Dick Van Dyke, David Tomlinson, Glynis Johns, Karen Dotrice, Matthew Garber, Elsa Lanchester, Ed Wynn, Hermione Baddeley, Reginald Owen, Arthur Treacher, Reta Shaw, Jane Darwell, Arthur Malet, Don Barclay, Alma Lawton, Marjorie Eaton, Marjorie Bennett
Was geschah wirklich mit Baby Jane?
Horrorfilm
Regie: Robert Aldrich
Was geschah wirklich mit Baby Jane? Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Bette Davis, Joan Crawford, Victor Buono, Maidie Norman, Marjorie Bennett, Anna Lee, Wesley Addy, Julie Allred, Anne Barton, Bert Freed, Dave Willock, Robert Cornthwaite
Rattennest
Actionfilm FSK 18
Regie: Robert Aldrich
Rattennest Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Ralph Meeker, Cloris Leachman, Paul Stewart, Albert Dekker, Gaby Rodgers, Maxine Cooper, Fortunio Bonanova, Jack Lambert, Juano Hernandez, Wesley Addy, Marian Carr, Marjorie Bennett, Mort Marshall, Strother Martin, Mady Comfort, James McCallion, Robert Cornthwaite
Rampenlicht
FSK 6
Regie: Charles Chaplin
Rampenlicht Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Charles Chaplin, Claire Bloom, Nigel Bruce, Buster Keaton, Sydney Chaplin, Norman Lloyd, Andre Eglevsky, Melissa Hayden, Marjorie Bennett, Wheeler Dryden, Berry Bernard, Stapleton Kent, Mollie Glessing, Leonard Mudi, Snub Pollard, Julian Ludwig, Loyal Underwood

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!