Schauspieler/in

Ludwig Blochberger

* 03.12.1982 - Ost-Berlin

Über Ludwig Blochberger

Ludwig Blochberger

Ludwig Blochberger (* 3. Dezember 1982 in Ost-Berlin) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Ludwig Blochberger wurde 1982 in Ost-Berlin geboren. Sein Vater Lutz Blochberger (Schauspieler & Regisseur) und seine Mutter Gitta Blochberger (Puppenspielerin), studierten zu dieser Zeit an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. 1984 zog die Familie nach Dresden. 1990 besuchte Ludwig Blochberger ein Jahr lang die Kreuzschule des Dresdner Kreuzchors. 1992 übersiedelte er nach Wien und gehörte bis 1995 den Wiener Sängerknaben an. 1995 kam es zu seinem ersten Theaterauftritt, er wirkte bei den Freilichtspielen Chur (Schweiz) in der Theaterproduktion „WOYZECK“ mit. Danach konnte er mit weiteren Auftritten am Wiener Burgtheater anknüpfen, unter anderem spielte er den Prinz Edward III. in der Inszenierung „EDWARD II.“ von Claus Peymann. 1999 zog Ludwig Blochberger wieder in seine Geburtsstadt Berlin zurück. Im Jahr 2000 spielte er in dem TV-Dreiteiler „DIE MANNS - JAHRHUNDERTROMAN“ die Rolle des Klaus Heuser, an der Seite von Armin Mueller-Stahl. Im selben Jahr beendete er seine Schullaufbahn und begann sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, welches er im Jahr 2004 abschloss.

Seitdem arbeitet er als freier Schauspieler für Film (SOMMERSTURM, DAS LEBEN DER ANDEREN, DER LETZTE ZUG, u.a.), Fernsehen (EIN GEHEIMNISVOLLER SOMMER, DER VATER MEINER SCHWESTER, TATORT: Leerstand, u.a.) und für die Bühne, mit Regisseuren wie Hans Neuenfels (SCHUMMANN SCHUBERT UND DER SCHNEE, BAAL), Maria Happel (LULU) und im Jahr 2007 erstmals mit seinem Vater Lutz Blochberger, in der Uraufführung HEIL HITLER! von Rolf Hochhuth.

Filmografie

Kino

  • 2004: Sommersturm
  • 2006: Das Leben der Anderen
  • 2006: Der letzte Zug
  • 2007: Effi Briest
  • 2007: Der Vorleser

Fernsehen

  • 2001: Die Manns – Ein Jahrhundertroman – Regie: Heinrich Breloer
  • 2002: Liebling, bring die Hühner ins Bett – Regie: Matthias Tiefenbacher
  • 2002: Die Stimmen – Regie: Rainer Matsutani
  • 2003: Die Versuchung – Regie: Bodo Fürneisen
  • 2004: Die Konferenz – Regie: Niki Stein
  • 2005: Die letzte Schlacht – Regie: Hans-Christoph Blumenberg
  • 2005: Der Vater meiner Schwester – Regie: Christoph Stark
  • 2005: Tatort: Leerstand – Regie: Niki Stein
  • 2005: Tatort: Im Alleingang – Regie: Richard Huber
  • 2005: Tatort: Sonnenfinsternis – Regie: Dieter Berner
  • 2006: Die Todesautomatik – Regie: Niki Stein
  • 2007: Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei: Der Staatsanwalt – Regie: Axel Sand
  • 2008: Ein starkes Team: Die Schöne vom Beckenrand – Regie: Matthias Tiefenbacher
  • 2008: Ein geheimnisvoller Sommer – Regie: Johannes Grieser
  • 2009: Der Raketenmann – Wernher von Braun – Regie: Peter Claridge
  • 2009: Polizeiruf 110: Tod im Atelier – Regie: Thorsten Näter
  • 2009: Liebling, weck die Hühner auf – Regie: Matthias Steurer
  • 2009: Der Alte: Tödliches Alibi – Regie: Michael Schneider
  • 2010: Bis nichts mehr bleibt – Regie: Niki Stein
  • 2011: Doctor's Diary: Oh je! Dein Ex auf Wein, das lass sein! – Regie: Franziska Meyer Price
  • 2011: Unsere Mütter, unsere Väter – Regie: Philipp Kadelbach
  • 2011: Ein Fall für zwei: Mord im Callcenter – Regie: Tom Zenker
  • 2011: Spreewaldkrimi: Eine tödliche Legende – Regie: Torsten C. Fischer
  • 2011: Der Staatsanwalt: Tod einer Ehe – Regie: Boris Keidies
  • 2012: Die Chefin: Enthüllung – Regie: Maris Pfeiffer
  • 2012: Tatort: Alter Ego – Regie: Thomas Jauch
  • 2012: Lena Fauch und die Tochter des Amokläufers – Regie: Kai Wessel
  • 2013: Mein Kampf mit Hitler - "Machtergreifung" 1933

  • 2013: Die letzte Spur: Kontrollverlust - Regie: Thomas Jahn

Theater

  • 1996: Aschenbrödel (von Jewgeni Schwarz), Regie: Felix Benesch (Burgtheater Wien)
  • 1998: Edward II. (von Christopher Marlowe), Regie: Claus Peymann (Burgtheater Wien)
  • 2000: Maienschlager (von Katharina Gericke), Regie: Hans-Joachim Frank (theater 89)
  • 2003: Tod eines Handlungsreisenden (von Arthur Miller), Regie: Dimiter Gotscheff (Deutsches Theater Berlin)
  • 2003: Die Vögel (von Aristophanes), Regie: Christian Tschirner (Deutsches Theater Berlin)
  • 2004: McKinsey kommt (von Rolf Hochhuth), Regie: Oliver Munk (Brandenburger Theater)
  • 2005: Schumann, Schubert und der Schnee (von Hans Neuenfels), Regie: Hans Neuenfels (RuhrTriennale Bochum)
  • 2006: Lulu (von Frank Wedekind), Regie: Maria Happel (Festspiele Reichenau)
  • 2006: Die Zauberflöte (von Wolfgang Amadeus Mozart), Regie: Hans Neuenfels (Komische Oper Berlin)
  • 2007: Heil Hitler (von Rolf Hochhuth), Regie: Lutz Blochberger (Akademie der Künste Berlin)
  • 2007: Baal (von Bertolt Brecht), Regie: Hans Neuenfels (Münchner Volkstheater)
  • 2007: Der Schwierige (von Hugo von Hofmannsthal), Regie: Christopher Widauer (Festspiele Reichenau)
  • 2011: Heinrich und Kleist (von Gerhard Wimberger), Regie: Hermann Beil (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt)
  • 2013: Kleider machen Leute (von Gottfried Keller), Regie: norton.commander.productions (Theater an der Parkaue)

Weblinks

  • www.ludwigblochberger.de - offizielle Homepage
  • Ludwig Blochberger auf der Seite seiner Agentur Studlar
  • Showreel

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 19. April 2013, 20:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: S8472, GGraf, Radiojunkie, Gerda Arendt, Aka, Portenkirchner, Anstecknadel, Berita, Jesi, Krassdaniel, Silewe, Lómelinde, CHensel, Hartsig2000, FordPrefect42, KWa, Domspatz, Rosentod, Leo Decristoforo, MFM, Aquaria85, StG1990, Crazy1880, Superlars96, Soenke Rahn, PDD, F2hg.amsterdam, Howwi, Ukko, ChristophDemmer, Jan B, IP-Wesen, Tintenherz12, Stefan w, Harro von Wuff, Robinson Freitag. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Ludwig Blochberger hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 0
Regie: Michael Verhoeven
Bloch: Die Lavendelkönigin Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Dieter Pfaff, Ulrike Krumbiegel, Anna Maria Mühe, Ludwig Blochberger, Michael Wittenborn, Michael Greiling, Astrid Meyerfeldt, Anna Böger, Michael Wenninger, Matthias Kostya
Unsere Mütter, unsere Väter
FSK 12
Regie: Philipp Kadelbach
Unsere Mütter, unsere Väter Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Volker Bruch, Tom Schilling, Katharina Schüttler, Ludwig Trepte, Miriam Stein, Mark Waschke, Christiane Paul, Sylvester Groth, Henriette Richter-Röhl, Götz Schubert, Bernd Michael Lade, Maxim Mehmet, Alina Levshin, Samuel Finzi, Dorka Gryllus, Johanna Gastdorf, Peter Kremer, Ludwig Blochberger
Bis nichts mehr bleibt
FSK 12
Regie: Niki Stein
Bis nichts mehr bleibt Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Silke Bodenbender, Felix Klare, Nina Kunzendorf, Kai Wiesinger, Suzanne von Borsody, Robert Atzorn, Sabine Postel, Hubertus Hartmann, Victoria Trauttmansdorff, Ludwig Blochberger, Paula Schramm
Effi Briest
Drama FSK 12
Regie: Hermine Huntgeburth
Effi Briest Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Julia Jentsch, Sebastian Koch, Mišel Matičević, Margarita Broich, Barbara Auer, Juliane Köhler, Thomas Thieme, Rüdiger Vogler, Ludwig Blochberger, Sunnyi Melles, Mirko Lang, André Hennicke
Komödie
Regie: Matthias Steurer
Liebling, weck die Hühner auf Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Axel Milberg, Katja Flint, Thomas Thieme, Kai Wiesinger, Andreas Schmidt, Astrid Meyerfeldt, Falk Rockstroh, Ludwig Blochberger, Cornelia Gröschel, Paula Hartmann, Simone von Zglinicki, Liv Lisa Fries, Ernst-Georg Schwill, Joachim Paul Assböck, Nadine Schori, Philipp Kubitza, Jesse D'Lane
Das Leben der Anderen
Drama FSK 12
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Das Leben der Anderen Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Ulrich Mühe, Sebastian Koch, Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Thomas Thieme, Volkmar Kleinert, Hans-Uwe Bauer, Matthias Brenner, Herbert Knaup, Marie Gruber, Bastian Trost, Thomas Arnold, Charly Hübner, Volker Zack Michalowski, Hinnerk Schönemann, Ludwig Blochberger
Der letzte Zug
Drama FSK 12
Regie: Dana Vávrová, Joseph Vilsmaier
Der letzte Zug Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Sibel Kekilli, Gedeon Burkhard, Lena Beyerling, Lale Yavas, Roman Roth, Brigitte Grothum, Hans-Jürgen Silbermann, Juraj Kukura, Ludwig Blochberger, Oliver Sauer
FSK 12
Regie: Hans C. Blumenberg
Die letzte Schlacht Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Tim Bergmann, Fabian Busch, Anna Maria Mühe, Tom Schilling, Christian Redl, Katharina Wackernagel, Jörg Schüttauf, Marek Harloff, Jan-Gregor Kremp, Ludwig Blochberger

Regie: Christoph Stark
Der Vater meiner Schwester Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Ludwig Blochberger, Christian Berkel, Katharina Schüttler, Johanna Gastdorf, Anke Sevenich, Thomas Thieme, Tino Mewes, Waldemar Kobus, Anja Boche

Regie: Niki Stein
Die Konferenz Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Senta Berger, Ludwig Blochberger, Peter Fitz, Günther Maria Halmer, Rudolf Kowalski, Jan-Gregor Kremp, Ulrike Kriener, Adam Oest, Nina Petri, Jasmin Schwiers, Sophie von Kessel, Wotan Wilke Möhring
FSK 12
Regie: Heinrich Breloer
Die Manns – Ein Jahrhundertroman Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Armin Mueller-Stahl, Jürgen Hentsch, Monica Bleibtreu, Sebastian Koch, Sophie Rois, Veronica Ferres, Stefanie Stappenbeck, Philipp Hochmair, Katharina Eckerfeld, Anne-Marie Blanc, Rudolf Wessely, Hans-Michael Rehberg, Andrea Sawatzki, Katharina Thalbach, Ludwig Blochberger, Hildegard Schmahl, Norbert Schwientek

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!