Schauspieler/in

Lissy Arna

* 20.12.1904 - Berlin
† 23.01.1964 Berlin

Über Lissy Arna

Lissy Arna

Lissy Arna, auch Lissi Arna (* 20. Dezember 1904 in Berlin; † 23. Januar 1964 ebenda; eigentlich Elisabeth Arndt), war eine deutsche Schauspielerin.

Leben

Die gebürtige Elisabeth Arndt besuchte in Berlin die Volks- und Handelsschule. Sie kam als Komparsin zum Film und spielte 1919 in einigen Kurzfilmen. 1920 heiratete sie den Regisseur Hanns Schwarz. Die Ehe wurde jedoch nach zwei Jahren geschieden. 1923 erhielt sie ihre erste Hauptrolle in dem Spielfilm Abenteuer einer Nacht.

Nach einem zweijährigen Aufenthalt in Amerika wurde Lissy Arna ab 1925 häufig im deutschen Stummfilm eingesetzt. Sie verkörperte den in dieser Filmepoche populären Typ der Femme fatale beziehungsweise der verführerischen Halbweltdame. Ihre bekannteste Rolle dieser Art übernahm sie als Prostituierte in dem Film Das Frauenhaus von Rio (1927). Derselben Tätigkeit ging sie auch in Leo Mittlers Jenseits der Straße (1929) nach.

1930 spielte sie in Hollywood Hauptrollen in mehreren deutschsprachigen Versionen amerikanischer Produktionen unter der Regie von Wilhelm Dieterle. Doch schon im Jahr danach kehrte sie wieder nach Deutschland zurück und zeigte sich in der frühen Edgar-Wallace-Verfilmung Der Zinker wieder in ihrer gewohnten Rolle als gefährliche Verführerin.

Das Aufkommen des Tonfilms brachte für Lissy Arna allerdings einen deutlichen Karriereknick. Sie wandte sich nun mehr der Bühne zu und agierte in den Theatern am Kurfürstendamm und am Schiffbauerdamm. 1939 heiratete sie den Arzt Dr. Kleiber und zog mit ihm nach Venezuela, wo er eine Chefarzt-Stelle antrat. Nach dessen Tod kehrte sie gegen Ende der fünfziger Jahre nach Berlin zurück.1962 trat sie noch einmal in einer kleinen Rolle vor die Kamera.

Filmografie

  • 1919: Lissys Flimmerkur
  • 1919: Ottchen macht alles
  • 1923: Abenteuer einer Nacht
  • 1925: Die Frau ohne Geld
  • 1925: Abenteuer im Nachtexpreß
  • 1926: Die von der Waterkant
  • 1926: Schatz, mach Kasse
  • 1926: Die Königin des Weltbades
  • 1926: Gern hab ich die Frauen geküßt
  • 1926: Die Villa im Tiergarten
  • 1927: Der Katzensteg
  • 1927: Das Frauenhaus von Rio
  • 1927: Die berühmte Frau
  • 1927: Die elf Teufel
  • 1927: Wochenendzauber
  • 1927: Schwere Jungens, leichte Mädchen
  • 1928: Schinderhannes
  • 1928: Eva in Seide
  • 1928: Unter der Laterne
  • 1928: Lemkes sel. Witwe
  • 1928: Kinder der Straße
  • 1929: Jenseits der Straße
  • 1929: Giftgas
  • 1930: Seine Freundin Anette
  • 1930: Der Tanz geht weiter
  • 1930: Die Maske fällt
  • 1931: Der Zinker
  • 1931: Die schwebende Jungfrau
  • 1931: Berge in Flammen
  • 1931: Der schönste Mann im Staate
  • 1932: Theodor Körner
  • 1933: Ein Unsichtbarer geht durch die Stadt
  • 1933: Inge und die Millionen
  • 1934: Heute Abend bei mir
  • 1934: Was bin ich ohne Dich
  • 1937: Menschen ohne Vaterland
  • 1937: Zu neuen Ufern
  • 1937: Die gelbe Flagge
  • 1939: Morgen werde ich verhaftet
  • 1939: Hochzeit mit Hindernissen
  • 1939: Sensationsprozeß Casilla
  • 1962: Das Leben beginnt um 8

Weblinks

  • Lissy Arna bei www.cyranos.ch
  • Biographie auf film-zeit.de

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 00:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kolja21, Kuhlmac, Teddychen81, Lugnuts, Färber, APPERbot, Longbow4u, Sebbot, Obkt, Srittau, Sielra, Janericloebe, Rybak, Jackalope, Xquenda, Konrad Lackerbeck. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Lissy Arna hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Herbert Maisch
Menschen ohne Vaterland Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Willy Fritsch, Maria von Tasnady, Willy Birgel, Grethe Weiser, Siegfried Schürenberg, Werner Stock, Willy Schaeffers, Nikolai Kolin, Lissy Arna, Alexander Golling, Aribert Grimmer, Maria Loja
Melodram FSK 16
Regie: Detlef Sierck
Zu neuen Ufern Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Zarah Leander, Willy Birgel, Viktor Staal, Carola Höhn, Erich Ziegel, Hilde von Stolz, Edwin Jürgensen, Jakob Tiedtke, Ernst Legal, Siegfried Schürenberg, Iwa Wanja, Lissy Arna, Herbert Hübner, Mady Rahl, Lina Carstens, Paul Bildt, Curd Jürgens
Der Zinker

Regie: Mac Fric, Carl Lamac
Der Zinker Userwertung:

Produktionsjahr: 1931
Schauspieler/innen: Lissy Arna, Karl Ludwig Diehl, Fritz Rasp, Peggy Norman, Paul Hörbiger, Szöke Szakall, Robert Thoeren, Jack Mylong-Münz, Ernst Reicher, Karl Forest, Peter Leska, Fritz Greiner, Marianne Kupfer, Antonie Jaeckel, Iwa Wanja, Ilse Lange, Michael von Newlinski

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!