Schauspieler/in

Lina Beckmann

* 21.04.1981 - Hagen

Über Lina Beckmann

Lina Beckmann

Lina Beckmann (* 21. April 1981 in Hagen) ist eine deutsche Schauspielerin, die hauptsächlich für die Bühne, teilweise aber auch für den Film tätig ist.

Leben

Ihre Ausbildung absolvierte Lina Beckmann von 2001 bis 2004 am Studiengang Schauspiel Bochum der Folkwang-Hochschule Essen (ehemalige Schauspielschule Bochum). Währenddessen nahm sie bereits Gastengagements am Schauspielhaus Bochum und am freien Prinz-Regent-Theater wahr. Nach einem weiteren Gastauftritt an den Wuppertaler Bühnen wechselte sie 2005 an das renommierte Schauspielhaus Zürich, wo sie unter anderem mit den Regisseuren David Bösch, Alvis Hermanis und Wilfried Minks zusammenarbeitete. Im selben Jahr erhielt sie den Solopreis des Bundeswettbewerbs zur Förderung des Schauspielnachwuchses.

Seit 2007 ist Lina Beckmann festes Ensemblemitglied des Schauspiels Köln. Mit mehreren Produktionen dieser Bühne wurde sie zum Berliner Theatertreffen eingeladen, so 2010 mit einer Inszenierung von Ödön von Horváths Volksstück Kasimir und Karoline (Rolle: Erna) und mit einer Bühnenversion des Scola-Films Die Schmutzigen, die Häßlichen und die Gemeinen. In der Rolle der guten Werke im Jedermann debütierte sie 2011 bei den Salzburger Festspielen.

Lina Beckmann hat seit 2008 auch in diversen Kinoproduktionen mitgewirkt. Im Spielfilm Die Besucherin der Regisseurin Lola Randl, in der deutsch-französischen Koproduktion Unter Bauern – Retter in der Nacht und in der Romanverfilmung Resturlaub von Gregor Schnitzler verkörperte sie jeweils Nebenrollen. 2009, 2011 und 2012 war sie in Tatort-Episoden zu sehen.

Auszeichnungen

2011 erhielt Lina Beckmann auf dem Berliner Theatertreffen den mit 5000 Euro dotierten Alfred-Kerr-Darstellerpreis für ihre schauspielerischen Leistungen in Karin Beiers Inszenierung der Jelinek-Trilogie Das Werk / Im Bus / Ein Sturz und für ihre Darstellung der Warja in Der Kirschgarten von Anton Tschechow. 2011 wurde sie von einer Jury der Fachzeitschrift Theater heute zur Schauspielerin des Jahres gewählt.

Weblinks

  • Linas Profil auf ihrer persönlichen Seite der Spielkinder.
  • Porträt von Lina Beckmann auf der Website des Schauspiels Köln
  • Lina Beckmann auf den Seiten der Agentur Störzel
  • Porträt von Lina Beckmann auf den Seiten der Salzburger Festspiele

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. Dezember 2012, 14:12 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Ronald M. F., WIKImaniac, Onkelkoeln, OfficeBoy, Maiplatz, Aka, Helfed11, César, ADwarf, Johnny Controletti, Inkowik, Happolati. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Lina Beckmann hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?
Komödie FSK 12
Regie: Lola Randl
Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer? Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Lina Beckmann, Charly Hübner, Benno Fürmann
Junges Licht
Drama FSK 12
Regie: Adolf Winkelmann
Junges Licht Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Charly Hübner, Oscar Brose, Lina Beckmann, Magdalena Matz, Peter Lohmeyer, Nina Petri, Stephan Kampwirth, Ludger Pistor, Caroline Peters, Greta Sophie Schmidt, Linus Schütz, Patrick Joswig, Andreas Rother, Henk Buchholz, Bennet Pappe, Franziska Mense-Moritz
Der Fall Jakob von Metzler

Regie: Stephan Wagner
Der Fall Jakob von Metzler Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Robert Atzorn, Uwe Enkelmann, Johannes Allmayer, Wolfgang Pregler, Rainer Piwek, Dirk Borchardt, Thomas Loibl, Hanns Zischler, Hubert Mulzer, Jenny Schily, Simon Licht, Thomas Arnold, Carlo Ljubek, Lina Beckmann, Sebastian Schwab, Michael Wittenborn, Hubertus Hartmann
Die Libelle und das Nashorn
Drama FSK 0
Regie: Lola Randl
Die Libelle und das Nashorn Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Mario Adorf, Fritzi Haberlandt, Irm Hermann, Maria Faust, Rainer Egger, Samuel Finzi, Lina Beckmann, Bastian Trost, Sebastian Weber
Unter Bauern – Retter in der Nacht
FSK 12
Regie: Ludi Boeken
Unter Bauern – Retter in der Nacht Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Veronica Ferres, Armin Rohde, Louisa Mix, Margarita Broich, Martin Horn, Lia Hoensbroech, Tjard Krusius, Kilian Schüler, Marlon Kittel, Veit Stübner, Nova Meierhenrich, Nicole Unger, Lina Beckmann
Die Besucherin
Drama
Regie: Lola Randl
Die Besucherin Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Sylvana Krappatsch, André Jung, Samuel Finzi, Jule Böwe, Stefan Lampadius, Stephan Ullrich, Lina Beckmann

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!