Schauspieler/in

Leif Andrée

* 29.01.1958 - Stockholm, Schweden

Über Leif Andrée

Leif Andrée

Leif Allan Andrée (* 29. Januar 1958 in Högalids församling, Stockholm, Schweden als Leif Allan Johansson)[1] ist ein schwedischer Schauspieler und ehemaliger Schlagzeuger der schwedischen Punkband Pizzoar.

Leben

Bereits als Kind wollte Leif Andrée Schauspieler werden, doch wegen einem schwierigen Elternhaus nahm er als talentierter Schwimmer die Gelegenheit wahr und verbrachte von 1974 bis 1982 seine Zeit in Sundsvall, wo er unter anderem für den Schwimmverein Sundsvalls Simsällskap mehrere Meisterschaftsmedaillen gewann.[2] Doch er opferte 1979 seine Sportlerkarriere zu Gunsten einer Karriere als Schlagzeuger der Punkband Pizzoar, die unter anderem als Vorgruppe der bekannten schwedischen Punkband KSMB spielte. Es waren vor allen Dingen die beiden Alben Never Mind the Bollocks, Here’s the Sex Pistols von den Sex Pistols und Ramones das Debütalbum der Ramones, die ihn zu diesem Schritt bewegten.[3]

Doch auch die Musikkarriere endete und so ging Leif Andrée 1983 zurück nach Stockholm, wo er am Theater Galeasen bei einigen Bühnenstücken mitwirkte. Neben einer Schauspielausbildung arbeitete er auch an anderen Theatern, darunter dem Riksteatern, Chinateatern und dem Stockholms Stadsteater. Und bereits 1988 wagte er seine ersten Schritte ins Medium Film, zu welchem er später fast gänzlich wechselte und in Filmen wie Detaljer, Kitchen Stories und zuletzt in Das Mädchen und Der Himmel ist unschuldig blau mitwirkte.

Außerdem trat Andrée in Musikvideos von Weeping Willows, Fireside und weiteren Bands auf und erhielt 2008 erhielt das Carl Åkermans Stipendium der schwedischen Akademie.[4]

Filmografie (Auswahl)

  • 1988: Livsfarlig film
  • 1989: Frauen auf dem Dach (Kvinnorna på taket)
  • 1990: BlackJack
  • 1991: Harry Lund lägger näsan i blöt!
  • 1992: Mein großer starker Vater (Min store tjocke far)
  • 1992: Todesspur für Isabell (Blueprint)
  • 1994: I natt går Jorden under
  • 1995: Eierkopf (Eggs)
  • 1996: Meisterdetektiv Kalle Blomquist lebt gefährlich (Kalle Blomkvist - Mästerdetektiven lever farligt)
  • 1998: Der letzte Mord (Sista kontraktet)
  • 1998: Rederiet (Fernsehserie, 8 Episoden)
  • 1999: Tomten är far till alla barnen
  • 2000: Pelle Svanslös och den stora skattjakten
  • 2003: Detaljer
  • 2003: Kitchen Stories (Salmer fra kjøkkenet)
  • 2005: Im Zeichen des Mörders (Den utvalde)
  • 2005: Die beste Mutter (Äideistä parhain)
  • 2005: Vinnare och förlorare
  • 2007: Gynekologen i Askim
  • 2008: LasseMajas detektivbyrå - Kameleontens hämnd
  • 2009: Das Mädchen (Flickan)
  • 2010: Der Himmel ist unschuldig blau (Himlen är oskyldigt blå)
  • 2012: Real Humans - Echte Menschen (Äkta människor) (Fernsehserie)

Einzelnachweise

  1. Leif Andrée auf sfi.se (schwedisch), abgerufen am 30. September 2011
  2. Jack Edstrand: Intervju med Leif Andrée auf blaskan.nu (schwedisch), abgerufen am 30. September 2011
  3. Paul Haeberlein: Leif Andrée: Från punkare till fyrbarnspappa auf dn.se vom 4. Juli 2009 (schwedisch), abgerufen am 30. September 2011
  4. Leif Andrée auf stadsteatern.se (schwedisch), abgerufen am 30. September 2011

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 16. April 2013, 08:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Gereon K., MartinV, Counny, César, Critican.kane. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Leif Andrée hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Drama
Regie: Hannes Holm
Der Himmel ist unschuldig blau Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Bill Skarsgård, Peter Dalle, Josefin Ljungman, Amanda Ooms, Björn Kjellman, Adam Pålsson, Rasmus Troedsson, Annika Olsson, Peter Engman, Gustave Lund, Erik Johansson, Stig Engström, Elin Klinga, Leif Andrée

Regie: Fredrik Edfeldt
Das Mädchen Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Blanca Engström, Shanti Roney, Annika Hallin, Calle Lindqvist, Tova Magnusson-Norling, Leif Andrée, Maria Langhammer, Kryštof Hádek, Emma Wigfeldt, Michelle Vistam, Vidar Fors, Mats Blomgren
Drama
Regie: Klaus Härö
Die beste Mutter Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Topi Majaniemi, Mikael Nyqvist, Maria Lundqvist, Marjaana Maijala, Kari-Pekka Toivonen, Brasse Brännström, Penny Elvira Loftéen, Esko Salminen, Aino-Maija Tikkanen, Leif Andrée, Marie Göranzon, Patrick Henriksen, Maria Langhammer, Marina Motaleff, Åsa Persson, Timo Tuominen, Gustav Wiklund
FSK 16
Regie: Eric Donell, Martin Söder
Im Zeichen des Mörders Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Andreas Wilson, Björn Granath, Julia Dufvenius, Eric Johansson, Vanna Rosenberg, Philip Zandén, Leif Andrée, Kim Melander, Benny Haag, Barbro Hiort af Ornäs, Angelika Roberts, Nina Haber, Nina Gunke
Kitchen Stories
Komödie FSK 0
Regie: Bent Hamer
Kitchen Stories Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Joachim Calmeyer, Tomas Norström, Bjørn Floberg, Reine Brynolfsson, Sverre Anker Ousdal, Leif Andrée, Gard B. Eidsvold, Lennart Jähkel, Trond Brænne, Bjørn Jenseg, Jan Gunnar Røise, Karin Lunden, Päivi Laakso

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!