Schauspieler/in

Lee Bowman

* 28.12.1914 - Cincinnati, Ohio
† 25.12.1979 Brentwood, Los Angeles

Über Lee Bowman

Lee Bowman

Lee Bowman (* 28. Dezember 1914 in Cincinnati, Ohio; † 25. Dezember 1979 in Brentwood, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Filmschauspieler.

Leben

Lee Bowman machte 1936 seinen Schauspielabschluss an der American Academy of Dramatic Arts. Zunächst versuchte er sich als Theaterschauspieler und Sänger im Radio. Ab 1937 spielte er kleine Nebenrollen in einer Reihe von Filmen bei Paramount Pictures. Aufgrund seines eleganten Äußeren mit einem Schnurrbart, wie ihn auch Clark Gable trug, wurde er dabei zumeist als Playboy besetzt.

Im Laufe seiner Karriere war er in verschiedenen Filmgenres zu sehen, wie z. B. in der Filmkomödie Next Time I Marry (1938) neben Lucille Ball, in dem Melodram Ruhelose Liebe (Love Affair, 1939) mit Irene Dunne und Charles Boyer, in dem Kriegsfilm Bataan (1943) mit Robert Taylor, in den beiden Filmmusicals Es tanzt die Göttin (Cover Girl, 1944) und Tonight and Every Night (1945) an der Seite von Rita Hayworth oder in Fritz Langs Film noir Das Todeshaus am Fluß (House by the River, 1950).

Während der 1950er Jahre war Bowman hauptsächlich im Fernsehen zu sehen. In der kurzlebigen Serie The Adventures of Ellery Queen (1950–1951) spielte er die Titelrolle. 1954 und 1958 trat er jedoch auch am New Yorker Broadway auf. Später war er auch in 38 Folgen der Serie Miami Undercover (1961) und in einer Folge von Auf der Flucht (The Fugitive, 1964) zu sehen.

1968 beendete er seine Schauspielkarriere und arbeitete stattdessen als Berater der Republikanischen Partei in Washington D.C., wo er Politiker und Geschäftsleute für das Sprechen vor laufender Kamera trainierte.

Lee Bowman starb 1979 drei Tage vor seinem 65. Geburtstag in Los Angeles an einem Herzinfarkt.

Filmografie (Auswahl)

  • 1937: Assistenzarzt Dr. Kilder (Internes Cant Take Money'')
  • 1937: Man trifft sich in Paris (I Met Him in Paris)
  • 1937: Der letzte Zug aus Madrid (The Last Train from Madrid)
  • 1938: Having Wonderful Time
  • 1938: Next Time I Marry
  • 1939: Ruhelose Liebe (Love Affair)
  • 1939: Nicht schwindeln, Liebling (Dancing Co-Ed)
  • 1939: Dreivierteltakt am Broadway (The Great Victor Herbert)
  • 1940: Third Finger, Left Hand
  • 1940: Go West
  • 1941: Buck Privates
  • 1941: Model Wife
  • 1941: Rache ist süß (Design for Scandal)
  • 1942: Der Gentleman-Killer (Kid Glove Killer)
  • 1942: We Were Dancing
  • 1942: Pacific Rendezvous
  • 1943: Bataan
  • 1944: Es tanzt die Göttin (Cover Girl)
  • 1944: The Impatient Years
  • 1945: Tonight and Every Night
  • 1945: She Wouldn’t Say Yes
  • 1947: Smash-Up: The Story of a Woman
  • 1949: Mein Traum bist Du (My Dream Is Yours)
  • 1950: Das Todeshaus am Fluß (House by the River)
  • 1964: Ein Mann kam nach New York (Youngblood Hawke)

Weblinks

  • Lee Bowman in der Internet Broadway Database
  • Lee Bowman bei All Movie Guide

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 08:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Josy24, Kam Solusar, RedBot, Ottomanisch, Aka, Rosenzweig, SeptemberWoman. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Lee Bowman hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Victor Saville
Tonight and Every Night Userwertung:

Produktionsjahr: 1945
Schauspieler/innen: Rita Hayworth, Lee Bowman, Janet Blair, Marc Platt, Leslie Brooks, Florence Bates, Ernest Cossart, Philip Merivale, Professor Lamberti
Es tanzt die Göttin
Musikfilm FSK 12
Regie: Charles Vidor
Es tanzt die Göttin Userwertung:

Produktionsjahr: 1944
Schauspieler/innen: Rita Hayworth, Gene Kelly, Lee Bowman, Phil Silvers, Eve Arden, Otto Kruger, Leslie Brooks, Curt Bois
FSK 16
Regie: Tay Garnett
Bataan Userwertung:

Produktionsjahr: 1943
Schauspieler/innen: Robert Taylor, George Murphy, Thomas Mitchell, Lloyd Nolan, Lee Bowman, Robert Walker, Desi Arnaz, Barry Nelson

Regie: Arthur Lubin
Buck Privates Userwertung:

Produktionsjahr: 1941
Schauspieler/innen: Bud Abbott, Lou Costello, Lee Bowman, Alan Curtis, Nat Pendleton, Samuel S. Hinds, Andrew Sisters

Regie: Andrew L. Stone
Dreivierteltakt am Broadway Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Allan Jones, Mary Martin, Walter Connolly, Lee Bowman, Susanna Foster, Judith Barrett, Jerome Cowan, John Garrick, Pierre Watkin, Richard Tucker, Hal K. Dawson, Emmett Vogan, Sandra Lee Richards

Regie: Leo McCarey
Ruhelose Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Irene Dunne, Charles Boyer, Maria Ouspenskaya, Lee Bowman, Astrid Allwyn, Maurice Moscovitch

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!