Schauspieler/in

Leah Ayres

* 28.05.1957 - Baltimore

Über Leah Ayres

Leah Ayres

Leah Ayres (* 28. Mai 1957 in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland als Leah Simpson) ist eine ehemalige Schauspielerin in Kino- und Fernsehfilmen (von 1979 bis 1998).

Leben und Leistungen

Ayres war am Ende der 1970er Jahre und am Anfang der 1980er Jahre in den Modekatalogen von Darci Doll zu sehen. Sie debütierte im Musikfilm Hinter dem Rampenlicht (1979) von Bob Fosse. Im Jahr 1979 trat sie außerdem in der Fernsehserie Love of Life auf. Im Horrorfilm Brennende Rache (1981) spielte sie eine der größeren Rollen.

Ayres spielte im Actionfilm Kopfjagd (1983) die Rolle von Chris Macon, der Ehefrau des flüchtigen Häftlings Eddie Macon (John Schneider), der von US-Marshal Carl Marzack (Kirk Douglas) verfolgt wird. Im Fernsehfilm Frauen wie Samt und Stahl (1984) übernahm sie die Hauptrolle. Eine weitere Hauptrolle spielte sie im Filmdrama Dancing in the City (1987). Im Martial-Arts-Film Bloodsport (1988) spielte sie an der Seite von Jean-Claude Van Damme. In der Fernsehserie The Bradys aus dem Jahr 1990 spielte sie die Rolle von Marcia Brady Logan. Ihr bisher letzter Auftritt war in einer Folge der Fernsehserie Sliders – Das Tor in eine fremde Dimension aus dem Jahr 1998.

Ayres erwarb im Jahr 1996 einen M.A. am Pacific Oaks College in Pasadena, Kalifornien. Sie verzichtete auf die Schauspielkarriere und widmete sich der Lehrtätigkeit.[1]

Ayres heiratete den Drehbuchautor Bruce Kalish und hat eine eigene Firma, die fantasieanregende Audio- und Spiele-Sets für Kinder produziert.[2] Darüber hinaus arbeitet sie in Encino, einem Stadtteil von Los Angeles, als Yogalehrerin, vermittelt durch die Firma Yoga Ed. (L.A.)[3]

Filmografie (Auswahl)

  • 1979: Hinter dem Rampenlicht (All That Jazz)
  • 1981: Dead Ringer
  • 1981: Brennende Rache (The Burning)
  • 1983: Kopfjagd (Eddie Macons Run)''
  • 1984: Frauen wie Samt und Stahl (Velvet)
  • 1987: Dancing in the City (Hot Child in the City)
  • 1988: Bloodsport
  • 1988: Police Story: The Watch Commander
  • 1992: The Player
  • 1998: Sliders – Das Tor in eine fremde Dimension

Einzelnachweise

  1. Cast Information„Brady World“, Leah (Ayres) Kalish, abgerufen am: 25.02.2011
  2. Leah Ayres Kalish„The Official Maureen McCormick Online Fan Club: Interviews and Articles.“, abgerufen am: 25.02.2011
  3. Locate an Instructor„Yoga Ed.“, abgerufen am: 25.02.2011

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 08:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Schwäbin, Invisigoth67, Silewe, SchirmerPower, Parzi, Crazy1880, Oxana879, Peter200, Ephraim33, AN. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Leah Ayres hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Bloodsport
FSK 18
Regie: Newt Arnold
Bloodsport Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Jean-Claude Van Damme, Donald Gibb, Ken Siu, Bolo Yeung, Leah Ayres, Roy Chiao, Lily Leung, Norman Burton, Forest Whitaker, Philip Chan, Michel Qissi, Paulo Tocha, Mark DiSalle
Actionfilm FSK 16
Regie: Jeff Kanew
Kopfjagd Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Kirk Douglas, John Schneider, Lee Purcell, Lisa Dunsheath, Leah Ayres, Tom Noonan, J. C. Quinn, Gil Rogers, Jay O. Sanders, Todd Allen, Nesbitt Blaisdell
FSK 18
Regie: Tony Maylam
Brennende Rache Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Brian Matthews, Leah Ayres, Brian Backer, Larry Joshua, Jason Alexander, Ned Eisenberg, Carrick Glenn, Carolyn Houlihan, Fisher Stevens

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!