Schauspieler/in

Kuno Becker

* 14.01.1978 - Mexiko-Stadt

Über Kuno Becker

Kuno Becker

Kuno Becker (* 14. Januar 1978 in Mexiko-Stadt; gebürtig Eduardo Kuno Becker Paz) ist ein mexikanischer Schauspieler.

Leben und Leistungen

Becker, Großneffe der bekannten mexikanischen Schauspielerin María Félix, studierte Schauspiel an der Hochschule Centro de Educación Artística.[1] Er spielte seit dem Jahr 1996 in Fernsehserien wie Te sigo amando und Para toda la vida. Seine erste größere Rolle in einem Kinofilm übernahm er im mexikanischen Filmdrama The First Night aus dem Jahr 1998. Im Jahr 1999 erhielt er für seine Theaterarbeit den Herald Award.[1] Für seine Rolle in der Komödie La hija del caníbal (2003) wurde er 2003 für die mexikanische Variante des MTV Movie Awards nominiert. Im Filmdrama Imagining Argentina (2003) war er in einer Nebenrolle an der Seite von Antonio Banderas und Emma Thompson zu sehen.

Im Historienfilm Nomad (2005) übernahm Becker eine der Hauptrollen. Eine Hauptrolle spielte er ebenfalls im US-amerikanisch-britischen Sportdrama Goal – Lebe deinen Traum (2005), wofür er 2006 für den Teen Choice Award nominiert wurde und 2007 den Imagen Award erhielt. Auf die Hauptrolle im Filmdrama English as a Second Language (2005) folgte eine weitere in der Fortsetzung Goal II – Der Traum ist real! (2007), in der Nebenrollen unter anderen mit Leonor Varela, Elizabeth Peña, Rutger Hauer und Alessandro Nivola besetzt wurden. In der Komödie Sex and Breakfast (2007) spielte er den Ehemann von Renee (Eliza Dushku), der gemeinsam mit den Eheleuten James (Macaulay Culkin) und Heather (Alexis Dziena) im Rahmen einer Therapie Partnertausch praktiziert.

Anfang Oktober 2012 wurde Becker für die Rolle des Andres Ramos in der Fernsehserie Dallas, der Fortsetzung der gleichnamigen Fernsehserie aus den 1980er-Jahren, verpflichtet.[2]

Filmografie (Auswahl)

  • 1998: The First Night (La primera noche)
  • 2001: Primer amor… tres años después
  • 2003: La hija del caníbal
  • 2003: Imagining Argentina
  • 2005: Once Upon a Wedding
  • 2005: Nomad – The Warrior
  • 2005: Goal – Lebe deinen Traum (Goal! The Dream Begins)
  • 2005: English as a Second Language
  • 2007: Goal II – Der Traum ist real! (Goal II: Living the Dream)
  • 2007: Sex and Breakfast
  • 2009: Goal III – Das Finale
  • 2009: From Mexico with Love
  • 2011: Dr. House
  • 2011: The Defenders
  • 2011–2012:
  • seit 2013: Dallas

Einzelnachweise

  1. Biografie in der IMDb, abgerufen am 9. Januar 2008

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 10:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Saehrimnir, Tom122010, Neojesus, Harro von Wuff, Hoffmansk, ADwarf, Sargoth, AN. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Kuno Becker hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Andrew Morahan
Goal III – Das Finale Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Kuno Becker, JJ Feild, Leo Gregory, Nick Morana, Kasia Smutniak, Anya Lahiri, Tamer Hassan, Craig Heaney, Jack McBride, Christopher Fairbank, Mike Elliot, Antonia Bernath, Gary Lewis, John Salthouse, Tereza Srbova, Melissa White, Margo Stilley

Regie: Miles Brandman
Sex and Breakfast Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Macaulay Culkin, Kuno Becker, Eliza Dushku, Alexis Dziena, Joanna Miles, Eric Lively, Jaime Ray Newman, Anita Gnan, Robert Carradine, Vincent Jerosa, Margaret Travolta
Goal II – Der Traum ist Real!
FSK 12
Regie: Jaume Collet-Serra
Goal II – Der Traum ist Real! Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Kuno Becker, Alessandro Nivola, Anna Friel, Stephen Dillane, Rutger Hauer, Nick Cannon, Miriam Colon, Sean Pertwee, Elizabeth Peña, Leonor Varela, Jorge Jurado
Goal! – Lebe deinen Traum
FSK 12
Regie: Danny Cannon
Goal! – Lebe deinen Traum Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Kuno Becker, Stephen Dillane, Marcel Iureș, Alessandro Nivola, Anna Friel
Nomad – The Warrior
Abenteuer FSK 16
Regie: Talgat Temenov, Ivan Passer, Sergei Bodrow
Nomad – The Warrior Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Kuno Becker, Jay Hernandez, Jason Scott Lee, Ayanat Ksenbai, Mark Dacascos, Ashir Chokubayev, Ron Yuan, Doskhan Zholzhaksynov, Dilnaz Akhmadieva, Erik Zholzhaksynov

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!