Schauspieler/in

Kim Bodnia

* 12.04.1965 - Kopenhagen

Über Kim Bodnia

Kim Bodnia

Kim Bodnia (* 12. April 1965 in Kopenhagen) ist ein dänischer Film- und Theaterschauspieler.

Leben

Sein Kinodebüt gab Bodnia 1989 mit einer kleinen Rolle in dem dänischen Film En Afgrund af frihed des Regisseurs Peter Eszterhas. 1991 machte er seinen Abschluss an der Statens teater skole (Staatliche Theaterschule Kopenhagen). Nach einigen Rollen beim Theater schaffte er 1994 den Durchbruch in dem Film Nightwatch – Nachtwache und erhielt für seine Rolle die Auszeichnung Robert des Robert Festivals. Zwei Jahre später wirkte er an dem Film Pusher mit. Mehrere Filme drehte er mit dem Regisseur Lasse Spang Olsen, darunter In China essen sie Hunde aus dem Jahr 1999 und dessen Prequel Old Men in New Cars – In China essen sie Hunde 2.

Im Jahre 2001 gab er mit dem Kurzfilm Escape – Flugten fra ensomheden sein Debüt als Regisseur. Für diesen Film verfasste er auch das Drehbuch. 2004 schrieb er das Drehbuch zu The Good Cop. Neben Sarah Butler, William Baldwin und Estella Warren übernahm er eine der Hauptrollen im Thriller The Stranger Inside.[1] In der 2012 im ZDF ausgestrahlten schwedisch-dänischen TV-Krimiserie Die Brücke – Transit in den Tod spielt er die männliche Hauptrolle des Kommissars Martin Rohde.

Bodnia ist mit der Schauspielerin Lotte Andersen (* 18. März 1963) verheiratet, die ebenfalls in dem Film Nightwatch – Nachtwache mitgespielt hat. Zusammen haben sie ein Kind.

Werke (Auszug)

Schauspieler

  • 1989: En afgrund af frihed
  • 1994: Nightwatch – Nachtwache (Nattevagten)
  • 1996: Pusher
  • 1997: Der letzte Wikinger (Den sidste viking)
  • 1999: In China essen sie Hunde (I kina spiser de hunde)
  • 1999: Bleeder
  • 2001: Dorn im Auge (Øyenstikker)
  • 2001: Jolly Roger
  • 2001: Escape
  • 2002: Old Men in New Cars – In China essen sie Hunde 2 (Gamle mænd i nye biler - I kina spiser de hunde 2)
  • 2002: Himmelfall
  • 2004: The Good Cop (Den gode strømer)
  • 2004: Monsterthursday - Wellenlängen (Monstertorsdag)
  • 2004: Sharks (Inkasso)
  • 2005: The Jewish Toy Merchant (Opbrud)
  • 2006: Der Rebell des Königs (Snapphanar) als Mogens Laumann[2]
  • 2007: Brakkvann
  • 2007: Echo (Ekko)
  • 2007: Kommissarin Lund – Das Verbrechen (Forbrydelsen) (3 Folgen)
  • 2008: Nefarious
  • 2008: Terribly Happy (Frygtelig lykkelig)
  • 2008: Kandidaten (auch bekannt als Der Kandidat)
  • 2010: In einer besseren Welt (Hævnen)
  • 2010: Die Wahrheit über Männer (Sandheden om mænd)
  • 2011: Delhi Belly
  • 2011: Nordlicht – Mörder ohne Reue (Den som dræber) (2 Folgen[3][4])
  • 2011: Die Brücke – Transit in den Tod (Bron/Broen) (in allen Folgen)
  • 2012: Der Kommissar und das Meer (Folge: "Allein im finsteren Wald")
  • 2012: Love Is All You Need (Den skaldede frisør)
  • 2013: Skytten

Drehbuch

  • 2004: The Good Cop (Den gode strømer)

Auszeichnungen

Im Jahr 2009 wurde Bodnia mit dem Bodil als bester Nebendarsteller ausgezeichnet für den Film Terribly Happy.

Einzelnachweise

  1. Exclusive: The Stranger Inside Wraps; An Update from Star Sarah Butler

Weblinks

  • Offizielle Website (mehrsprachig)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. März 2013, 15:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Mkberlin, Chabrol, Emergency doc, Anstecknadel, César, FA2010, Coffins, Serienfan2010, Frantisek, McGregger, Zombie433, Magnus Manske, Aka, Quoth, HRoestTypo, Baumfreund-FFM, Erik Frohne, PDD, Svante95, Queryzo, Xquenda, Ilion, Maslow, Hofres, Jange, Agentor, Louis Wu, Kickof, Peter200, Tintenherz12, Maria H, Hey Teacher, JCS, Ichmichi, Suit. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Kim Bodnia hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Serena
Drama FSK 12
Regie: Susanne Bier
Serena Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Jennifer Lawrence, Bradley Cooper, Rhys Ifans, Toby Jones, Sean Harris, Blake Ritson, Sam Reid, Ana Ularu, Kim Bodnia, David Dencik, Ned Dennehy, Mark O'Neal
Love is all you need
Komödie
Regie: Susanne Bier
Love is all you need Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Micky Skeel Hansen, Christiane Schaumburg-Müller, Molly Blixt Egelind, Sebastian Jessen, Paprika Steen, Trine Dyrholm, Kim Bodnia, Pierce Brosnan
In einer besseren Welt
Drama FSK 12
Regie: Susanne Bier
In einer besseren Welt Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Mikael Persbrandt, Trine Dyrholm, Ulrich Thomsen, Markus Rygaard, William Jøhnk Nielsen, Kim Bodnia
Die Wahrheit über Männer
Komödie FSK 12
Regie: Nikolaj Arcel
Die Wahrheit über Männer Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Thure Lindhardt, Tuva Novotny, Rosalinde Mynster, Signe Egholm Olsen, Henning Valin Jakobsen, Karen-Lise Mynster, Hans-Henrik Voetmann, Nastja Arcel, Emma Leth, Julie Zangenberg, Rasmus Botoft, Lars Mikkelsen, Kim Bodnia, Nicolas Bro, Jens Albinus, Nicolaj Kopernikus, Peter Gantzler
The Good Cop
FSK 16
Regie: Lasse Spang Olsen
The Good Cop Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Kim Bodnia, René Dif, Nicolas Bro, Robert Hansen, Iben Hjejle, Thomas Bo Larsen, Nikolaj Coster-Waldau, Jens Okking
Old Men in New Cars – In China essen sie Hunde 2
Krimi FSK 16
Regie: Lasse Spang Olsen
Old Men in New Cars – In China essen sie Hunde 2 Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Kim Bodnia, Torkel Petersson, Iben Hjejle, Nikolaj Lie Kaas, Tomas Villum Jensen, Jens Okking, Brian Patterson, Slavko Labovic
Bleeder
FSK 16
Regie: Nicolas Winding Refn
Bleeder Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Kim Bodnia, Mads Mikkelsen, Zlatko Buric, Levino Jensen, Rikke Louise Anderson, Liv Corfixen
In China essen sie Hunde
Komödie FSK 18
Regie: Lasse Spang Olsen
In China essen sie Hunde Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Dejan Cukic, Kim Bodnia, Trine Dyrholm, Nikolaj Lie Kaas, Tomas Villum Jensen, Brian Patterson, Peter Gantzler, Slavko Labovic, Line Kruse, Jesper Christensen
Pusher
Actionfilm FSK 16
Regie: Nicolas Winding Refn
Pusher Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Kim Bodnia, Mads Mikkelsen, Zlatko Buric, Slavko Labovic, Laura Drasbæk
Nightwatch – Nachtwache
Horrorfilm FSK 16
Regie: Ole Bornedal
Nightwatch – Nachtwache Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Nikolaj Coster-Waldau, Sofie Gråbøl, Kim Bodnia, Rikke Louise Andersson, Ulf Pilgaard

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!