Schauspieler/in

Ken Campbell

* 10.12.1941 - Ilford, Essex
† 31.08.2008 Epping Forest

Über Ken Campbell

Ken Campbell

Kenneth Victor Campbell (* 10. Dezember 1941 in Ilford, Essex; † 31. August 2008 in Epping Forest, Essex) war ein britischer Schauspieler und Theaterregisseur.

Karriere

Campbell studierte an der Londoner Schauspielschule Royal Academy of Dramatic Art. In den frühen 1970er Jahren gründete er eine Theatergruppe, die an ungewöhnlichen Orten wie Pubs auftrat. Zu den Mitgliedern seiner Gruppe gehörte unter anderem auch Bob Hoskins.

1976 war er Mitgründer des Science Fiction Theatre of Liverpool, das es sich zum Ziel gemacht hatte Illuminatus! nach der Trilogie von Robert Anton Wilson und Robert Shea auf die Bühne zu bringen. Er trat auch selbst als Darsteller auf, zu den weiteren Schauspielern gehörte auch Bill Nighy. Das Stück wurde am Royal National Theatre aufgeführt. Ein weiteres großes Projekt des Science Fiction Theatre of Liverpool war die Bühnenadaption von Per Anhalter durch die Galaxis nach dem Roman von Douglas Adams in welchem er die Rolle des Arthur Dent spielte. Diese war jedoch nicht sehr erfolgreich, Adams schrieb daraufhin jedoch eine Rolle für ihn in die Radioproduktion der BBC.

Campbell hatte in den 1970er Jahren Gastrollen in verschiedenen britischen Fernsehserien wie Fawlty Towers und Die Profis. In den 1980er Jahren spielte er in einigen größeren Kinoproduktionen wie Pauline und Joshua, Frankensteins Braut und Ein Fisch namens Wanda. Zudem war Campbell als Schriftsteller tätig, und veröffentlichte zahlreiche Bücher.

Filmografie (Auswahl)

  • 1967: Geküßt und geschlagen (Poor Cow)
  • 1976: Justine
  • 1979: Der Sturm - The Tempest (The Tempest)
  • 1980: Breaking Glass
  • 1982: Uliisses
  • 1985: Eine Liebe in Montreal (Joshua Then and Now)
  • 1985: Die Braut (The Bride)
  • 1985: Dreamchild
  • 1985: Brief an Breshnew (Letter to Brezhnev)
  • 1986: Ein Z und zwei Nullen (A Zed & Two Noughts)
  • 1988: Ein Fisch namens Wanda (A Fish Called Wanda)
  • 1989: Scandal
  • 1989: Hotel zur Unsterblichkeit (Wings of Fame)
  • 1990: Crimestrike
  • 1992: Secret Nation
  • 1998: Extraordinary Visitor
  • 2000: Grasgeflüster (Saving Grace)
  • 2004: Creep

Veröffentlichungen

  • 1972 – You see the thing is this: a one act comedy
  • 1972 – Old King Cole [1]
  • 1973 – Mr. Pilks Irrenhaus
  • 1975 – Skungpoomery
  • 1976 – Jack Sheppard
  • 1991 – Recollections of a Furtive Nudist
  • 1993 – Pigspurt: Or Six Pigs from Happiness
  • 1995 – The Bald Trilogy'
  • 1996 – Violin time; or, the Lady from Montségur
  • 2000 – Wol Wantok
  • 2004 – Creep

Einzelnachweise

  1. (Neuauflage) Ken Cempbell: Old King Cole. Oberon Books, 1996, ISBN 1-870-25912-2.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 21:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Schelmentraum, Ittoqqortoormiit, Lómelinde, Reimmichl-212, Ernst Heiter, APPERbot, ADwarf, Schnatzel. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Ken Campbell hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Creep
Horrorfilm FSK 16
Regie: Christopher Smith
Creep Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Franka Potente, Vas Blackwood, Ken Campbell, Jeremy Sheffield, Paul Rattray, Kelly Scott, Sean Harris, Kathryn Gilfeather, Grant Ibbs, Joe Anderson
Grasgeflüster
Komödie FSK 6
Regie: Nigel Cole
Grasgeflüster Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Brenda Blethyn, Craig Ferguson, Martin Clunes, Tchéky Karyo, Jamie Foreman, Bill Bailey, Valerie Edmond, Tristan Sturrock, Clive Merrison, Leslie Phillips, Diana Quick, Phyllida Law, Linda Kerr Scott, Denise Coffey, Paul Brooke, Ken Campbell, John Fortune
Ein Fisch namens Wanda
FSK 16
Regie: Charles Crichton
Ein Fisch namens Wanda Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: John Cleese, Jamie Lee Curtis, Kevin Kline, Michael Palin, Maria Aitken, Tom Georgeson, Patricia Hayes, Geoffrey Palmer, Cynthia Cleese, Mark Elwes, Neville Phillips, Peter Jonfield, Ken Campbell, Al Hunter Ashton, Roger Hume, Roger Brierley, Llewellyn Rees

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!