Schauspieler/in

Keith Carradine

* 08.08.1949 - San Mateo, Kalifornien

Über Keith Carradine

Keith Carradine

Keith Jan Carradine (* 8. August 1949 in San Mateo, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Sänger.

Leben

Carradine hatte nach seinem Studium zunächst verschiedene Bühnenauftritte, unter anderem 1969 im Musical Hair. Im Jahr 1971 folgte sein erster Spielfilmauftritt in McCabe & Mrs. Miller von Robert Altman. Ebenfalls unter Altman hatte er drei Jahre später eine seiner bekanntesten Rollen als junger Gesetzloser in dem Film Diebe wie wir. 1975 erhielt Carradine für den Titel I’m Easy aus dem Film Nashville den Oscar für den besten Filmschlager. Sein Regiedebüt gab er im Jahre 2000 mit dem Film A Shade Of Gray.

Carradine ist in zweiter Ehe mit der Schauspielerin Hayley DuMond verheiratet. Er ist der Sohn des Schauspielers John Carradine, der über Jahrzehnte zu den bekanntesten Nebendarstellern gehörte, Bruder von Robert Carradine und Halbbruder von David Carradine und Michael Bowen. Seine Tochter Martha Plimpton stammt aus der Beziehung zu seiner Kollegin Shelley Plimpton und ist ebenfalls Schauspielerin.

Filmografie (Auswahl)

  • 1971: McCabe & Mrs. Miller
  • 1972: Man on a String (Fernsehfilm)
  • 1973: Ein Zug für zwei Halunken (Emperor of the North Pole)
  • 1974: Diebe wie wir (Thieves Like Us)
  • 1975: Nashville
  • 1976: Willkommen in Los Angeles (Welcome to L.A.)
  • 1977: Die Duellisten (The Duellists)
  • 1978: Pretty Baby
  • 1980: Long Riders (The Long Riders)
  • 1981: Die letzten Amerikaner (Southern Comfort)
  • 1983: Die Polizei-Chiefs von Delano (Chiefs, Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 1984: Maria’s Lovers
  • 1985: Trouble in Mind
  • 1987: Final Night – Die letzte Nacht (Backfire)
  • 1988: The Moderns
  • 1989: Straße ohne Wiederkehr (Street Of No Return)
  • 1990: Die Erbschleicher (Daddy’s Dyin’... Who’s Got the Will?)
  • 1990: Der Badearzt (Mio caro dottor Gräsler)
  • 1994: André (Andre)
  • 1994: Mrs. Parker und ihr lasterhafter Kreis (Mrs. Parker and the Vicious Circle)
  • 1995: Wild Bill
  • 1995: Blood Line (The Tie That Binds)
  • 1996: 2 Tage in L.A. (2 Days in the Valley)
  • 1996: Dead Man’s Walk (Fernsehdreiteiler, alle Folgen)
  • 1997: Tausend Morgen (A Thousand Acres)
  • 1999: Im Mond des Jägers (The Hunter’s Moon)
  • 2003: Star Trek: Enterprise (Fernsehserie, Folge 2x24 Erstflug)
  • 2004: Deadwood (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2007: All Hat
  • 2007: Criminal Minds (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2007–2009: Dexter (Fernsehserie, 15 Folgen)
  • 2008: Numb3rs (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2009: Dollhouse (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2010: Damages – Im Netz der Macht (Damages, Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2010: The Big Bang Theory (Fernsehserie, Folge 4x09 The Boyfriend Complexity)
  • 2011: Cowboys & Aliens

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 1976: Oscar (Best Music, Original Song) für Im Easy aus dem Film Nashville''
  • 1976: Golden Globe für Im Easy aus dem Film Nashville''
  • 1976: Grammy-Nominierung (Best Original Score) für Nashville
  • 1984: Emmy-Nominierung für Chiefs - Die Polizeichiefs von Delano
  • 1987: CableACE-Award-Nominierung für Half a Lifetime

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 12. April 2013, 10:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Clibenfoart, Arno Nymus, Sly37, Scooter, Wheeke, Rubblesby, ProRipper, Serienfan2010, BlueCücü, Bergfalke2, Critican.kane, Aka, SJPaine, Invisigoth67, Jerry W, Poelzig, Shao, Ralgar, Schnatzel, Andi oisn, Hedwig Storch, Dietrich, Lichtspielhaus, Chpfeiffer, JunoArtemis, DasBee, Louis Wu, Frank C. Müller, AN, Kaubuk, KnopfBot, Daryl-Hannah-Fan, Bernd Hohmann, Darev, Robert Lewis-Naville, Bill Dunbar, Stefan Ishii, Coleman Silk, Kerbel, Hhp4, Brooke-Shields-Fan, Jennifer-Jason-Leigh-Fan, MIH2, Korg, Dead man’s hand, JCS, Sanremo, Pierre gronau, Sk-Bot, Unukorno, Grimmi59 rade. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Keith Carradine hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Altman
Dokumentarfilm
Regie: Ron Mann
Altman Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Robin Williams, Julianne Moore, Bruce Willis, Paul Thomas Anderson, James Caan, Keith Carradine, Elliott Gould, Lily Tomlin, Philip Baker Hall, Sally Kellerman, Lyle Lovett, Michael Murphy
Cowboys & Aliens
FSK 12
Regie: Jon Favreau
Cowboys & Aliens Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Daniel Craig, Harrison Ford, Olivia Wilde, Sam Rockwell, Keith Carradine, Noah Ringer, Paul Dano, Clancy Brown, Adam Beach, Abigail Spencer, Ana de la Reguera, Walton Goggins, Julio Cesar Cedillo, David O’Hara, Raoul Trujillo, Brendan Wayne

Regie: Leonard Farlinger
All Hat Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Rachael Leigh Cook, Luke Kirby, Keith Carradine, Lisa Ray, Ernie Hudson, David Alpay, Noam Jenkins, Joel S. Keller, Graham Greene, Gary Farmer, Stephen McHattie, Michelle Nolden, David Gardner, Tracy Wright, Lorne Brass
FSK 16
Regie: Richard Weinman
Im Mond des Jägers Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Burt Reynolds, Keith Carradine, Hayley DuMond, Andrew Hawkes, Pat Hingle
Tausend Morgen
FSK 12
Regie: Jocelyn Moorhouse
Tausend Morgen Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Jessica Lange, Michelle Pfeiffer, Jennifer Jason Leigh, Jason Robards, Colin Firth, Keith Carradine, Kevin Anderson, Pat Hingle, John Carroll Lynch, Anne Pitoniak, Vyto Ruginis
FSK 16
Regie: John Herzfeld
2 Tage in L. A. Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Danny Aiello, Greg Cruttwell, Jeff Daniels, Teri Hatcher, Glenne Headly, Peter Horton, Marsha Mason, Paul Mazursky, James Spader, Eric Stoltz, Charlize Theron, Keith Carradine, Michael Jai White, Louise Fletcher, Austin Pendleton, Kathleen Luong
Dead Man's Walk – Der tödliche Weg nach Westen

Regie: Yves Simoneau
Dead Man's Walk – Der tödliche Weg nach Westen Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Jonny Lee Miller, David Arquette, Keith Carradine, Harry Dean Stanton, Patricia Childress, Brian Dennehy, Eric Schweig, Jonathan Joss, Jennifer Garner, F. Murray Abraham, Jimmie F. Skaggs, Edward James Olmos, Manuel Calderon, Victor Aaron, Joaquim de Almeida, Haviland Morris
FSK 16
Regie: Wesley Strick
Blood Line Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Daryl Hannah, Keith Carradine, Moira Kelly, Vincent Spano, Julia Devin, Ray Reinhardt, Barbara Tarbuck, Ned Vaughn
Wild Bill
Western FSK 16
Regie: Walter Hill
Wild Bill Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Jeff Bridges, Ellen Barkin, John Hurt, Diane Lane, Keith Carradine, David Arquette, Christina Applegate, Bruce Dern, James Gammon, Marjoe Gortner, James Remar, Karen Huie
Kinder-/Jugendfilm
Regie: George Miller
André Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Keith Carradine, Tina Majorino, Chelsea Field, Keith Szarabajka, Joshua Jackson, Aidan Pendleton, Shirley Broderick, Andrea Libman, Joy Coghill, Gregory Edward Smith
Mrs. Parker und ihr lasterhafter Kreis
Biographie FSK 12
Regie: Alan Rudolph
Mrs. Parker und ihr lasterhafter Kreis Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Jennifer Jason Leigh, Campbell Scott, Matthew Broderick, Peter Gallagher, Jennifer Beals, Andrew McCarthy, Wallace Shawn, Martha Plimpton, Sam Robards, Lili Taylor, James LeGros, Gwyneth Paltrow, Nick Cassavetes, David Thornton, Heather Graham, Stanley Tucci, Mina Badie, Keith Carradine
FSK 12
Regie: Jack Fisk
Die Erbschleicher Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Beau Bridges, Beverly D’Angelo, Tess Harper, Judge Reinhold, Amy Wright, Patrika Darbo, Bert Remsen, Molly McClure, Keith Carradine, Newell Alexander, Emily Bridges, Carolyn Brooks, Schuyler Fisk, Justin Smith, Katherine A. Torn
FSK 16
Regie: Gilbert Cates
Final Night – Die letzte Nacht Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Karen Allen, Keith Carradine, Jeff Fahey, Bernie Casey, Dean Paul Martin, Virginia Capers, Philip Sterling
Trouble in Mind
FSK 18
Regie: Alan Rudolph
Trouble in Mind Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Kris Kristofferson, Keith Carradine, Lori Singer, Geneviève Bujold, Joe Morton, Divine, George Kirby, John Considine, Dirk Blocker, Albert Hall, Gailard Sartain, Robert Gould, Antonia Dauphin, Billy Silva, Caitlin Ferguson
Die letzten Amerikaner
Thriller FSK 16
Regie: Walter Hill
Die letzten Amerikaner Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Keith Carradine, Powers Boothe, Peter Coyote, Fred Ward, Franklyn Seales, Brion James, Sonny Landham
Long Riders
Western FSK 16
Regie: Walter Hill
Long Riders Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: David Carradine, Keith Carradine, Robert Carradine, James Keach, Stacy Keach, Dennis Quaid, Randy Quaid, Kevin Brophy, Harry Carey junior, Christopher Guest, Nicholas Guest, Shelby Leverington, Felice Orlandi, Pamela Reed, James Remar
Pretty Baby
FSK 16
Regie: Louis Malle
Pretty Baby Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Brooke Shields, Keith Carradine, Susan Sarandon, Frances Faye, Antonio Fargas, Mae Mercer, Barbara Steele, Diana Scarwid, Gerrit Graham
Die Duellisten
FSK 16
Regie: Ridley Scott
Die Duellisten Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Keith Carradine, Harvey Keitel, Albert Finney, Edward Fox, Cristina Raines, Robert Stephens, Tom Conti, John McEnery, Diana Quick, Alun Armstrong
Nashville
Drama FSK 12
Regie: Robert Altman
Nashville Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: David Arkin, Barbara Baxley, Ned Beatty, Karen Black, Ronee Blakley, Timothy Brown, Keith Carradine, Geraldine Chaplin, Jeff Goldblum, Shelley Duvall
Ein Zug für zwei Halunken
FSK 16
Regie: Robert Aldrich
Ein Zug für zwei Halunken Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Lee Marvin, Ernest Borgnine, Keith Carradine, Charles Tyner, Matt Clark, Liam Dunn
McCabe & Mrs. Miller
FSK 16
Regie: Robert Altman
McCabe & Mrs. Miller Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Warren Beatty, Julie Christie, René Auberjonois, William Devane, John Schuck, Corey Fischer, Bert Remsen, Shelley Duvall, Keith Carradine, Hugh Millais

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!