Schauspieler/in

Keith Allen

* 02.06.1953 - Llanelli, Wales, Großbritannien

Über Keith Allen

Keith Allen

Keith Philip George Allen (* 2. Juni 1953 in Llanelli, Wales, Großbritannien) ist ein walisischer Komiker, Musiker, Singer-Songwriter, Autor, Schauspieler und Showmaster. Er ist der Vater der Sängerin Lily Allen und des Schauspielers Alfie Allen. Sein Bruder ist der Regisseur Kevin Allen.

Dokumentarfilm Unlawful Killing

Sein umstrittener Dokumentar-Film Unlawful Killing (dt.: "widerrechtliche/unrechtmäßige Tötung"), der sich mit den Umständen des Todes von Lady Di beschäftigt und Mitglieder des Königshauses kritisiert, wurde bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2011 aufgeführt. Das Werk wurde zu großen Teilen von Mohamed Al-Fayed, dem Vater von Dianas Lebensgefährten Dodi Al-Fayed der ebenfalls bei dem Unfall in Paris 1997 ums Leben kam, finanziert. Für Kritik[1] und Aufsehen sorgte neben verschiedenen Thesen und Theorien ebenfalls die Tatsache, dass erstmals Photos der sterbenden Diana Spencer zu sehen sind[2].

Filmografie (Auswahl)

  • 1989–1990: Making Out (Fernsehserie, 11 Folgen)
  • 1993: Young Americans
  • 1994: Kleine Morde unter Freunden
  • 1996: Trainspotting – Neue Helden
  • 1998–2003: Roger Roger (Fernsehserie, 7 Folgen)
  • 2001: The Others
  • 2001: Meine Frau, die Schauspielerin (Ma femme est une actrice)
  • 2004: De-Lovely – Die Cole Porter Story
  • 2004: Agent Cody Banks 2: Mission London (Agent Cody Banks 2: Destination London)
  • 2004–2006: Bodies (Fernsehserie, 17 Folgen)
  • 2006–2009: Robin Hood (Fernsehserie, 34 Folgen)
  • 2008: A Film with Me in It

Einzelnachweise

  1. Bericht im Guardian
  2. Cannes-Film zeigt Photos der sterbenden Diana

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 20:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Paulae, Sly37, Tom122010, Elendsredder, E-Kartoffel, Sascha-Wagner, Chaser, HS13, Flingeflung, Oberlaender, Crazy1880, Meleagros, Andim, Nobart, Zaphiro. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Keith Allen hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
A Film with Me in It
Thriller FSK 12
Regie: Ian Fitzgibbon
A Film with Me in It Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Mark Doherty, Dylan Moran, Amy Huberman, Keith Allen, David O’Doherty, Aisling O’Sullivan, Neil Jordan, Jonathan Rhys Meyers, Hugh O’Conor, Laura Way
Agent Cody Banks 2: Mission London
Actionfilm FSK 6
Regie: Kevin Allen
Agent Cody Banks 2: Mission London Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Frankie Muniz, Anthony Anderson, Hannah Spearritt, Keith Allen, James Faulkner, Cynthia Stevenson, Daniel Roebuck, Anna Chancellor, Keith David, Connor Widdows, David Kelly, Santiago Segura
De-Lovely – Die Cole Porter Story
Musikfilm FSK 0
Regie: Irwin Winkler
De-Lovely – Die Cole Porter Story Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Kevin Kline, Ashley Judd, Jonathan Pryce, Kevin McNally, Sandra Nelson, Allan Corduner, Peter Polycarpou, Keith Allen, James Wilby, Kevin McKidd, Richard Dillane, Edward Baker-Duly, Angie Hill, Harry Ditson, Tayler Hamilton
Meine Frau, die Schauspielerin
Komödie FSK 12
Regie: Yvan Attal
Meine Frau, die Schauspielerin Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Charlotte Gainsbourg, Yvan Attal, Terence Stamp, Noémie Lvovsky, Laurent Bateau, Keith Allen, Jo McInnes, Ludivine Sagnier, Lionel Abelanski, Valérie Leboutte, Annette Hazanavicius, Jean Abelanski, Marie Denarnaud, Jean-Rachid, Céline Cuignet, Pascal Reneric, Ophélie Winter
Trainspotting – Neue Helden
Musikfilm FSK 16
Regie: Danny Boyle
Trainspotting – Neue Helden Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Ewan McGregor, Ewen Bremner, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Kevin McKidd, Kelly Macdonald, Peter Mullan, James Cosmo, Shirley Henderson, Irvine Welsh, Keith Allen, John Hodge
Kleine Morde unter Freunden
Horrorfilm FSK 16
Regie: Danny Boyle
Kleine Morde unter Freunden Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Kerry Fox, Christopher Eccleston, Ewan McGregor, Ken Stott, Keith Allen, Peter Mullan, Tony Curran, John Hodge
Young Americans
FSK 16
Regie: Danny Cannon
Young Americans Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Harvey Keitel, Iain Glen, John Wood, Terence Rigby, Keith Allen, Craig Kelly, Thandie Newton, Viggo Mortensen, Dave Duffy, Geoffrey McGivern, Nigel Clauzel, Huggy Leaver, Dig Wayne, Christopher Adamson, James Duggan

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!