Schauspieler/in

Katrin Bauerfeind

* 21.07.1982 - Aalen

Über Katrin Bauerfeind

Katrin Bauerfeind

Katrin Bauerfeind (2011) Katrin Bauerfeind (* 21. Juli 1982 in Aalen) ist eine deutsche Moderatorin.

Leben

Bauerfeind studierte von Oktober 2003 bis Februar 2007 Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin und schloss ihr Studium mit dem Diplom ab.

Während ihres Studiums setzte sie sich bei einem Casting im Oktober 2005 für die tägliche Internet-TV-Sendung Ehrensenf gegen etwa 20 weitere Bewerberinnen durch. Von November 2005 bis Juni 2007 moderierte sie Ehrensenf, das 2006 mit dem Lead Award in der Kategorie WebFeature des Jahres, dem Grimme Online Award in der Kategorie Kultur und Unterhaltung und dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde.[1] Am 29. März 2007 erhielt sie in der Kategorie people den New Media Award.[2] Während ihrer Zeit bei Ehrensenf war sie außerdem für den Hörfunksender 1 Live tätig.

Ihren ersten Fernsehauftritt hatte sie im Februar 2007, wo sie für den Fernsehsender 3sat das Berlinale-Journal, den täglichen Festivalbericht moderierte. Auftritte in den Sendungen TV total und Harald Schmidt folgten.

Im Juni 2007 moderierte sie für den rbb eine Ausgabe des Kulturmagazins Stilbruch, am 25. August als „Ansagerin“ im Stil der 1960er Jahre den 3sat-Thementag Televisionen in Schwarz-Weiß. Vom 13. September 2007 bis zum 31. Januar 2008 vertrat sie Tita von Hardenberg als Moderatorin des Magazins Polylux im Ersten.[3]

Im Februar 2008 betraute sie das ZDF mit der Moderation der festlichen Gala zur Eröffnung der 58. Internationalen Filmfestspiele Berlin sowie der abschließenden Preisverleihung. Auch bei den 59. Internationalen Filmfestspielen Berlin moderierte sie die Eröffnungs- und Abschlussveranstaltung.

Im März 2008 war sie in der Reihe 1-2-3 Moskau bei 3sat zu sehen. Die Sendung dokumentierte ein Wettrennen zwischen ihr und Sänger Henning Wehland auf dem Weg von Berlin nach Moskau.[4] Im Februar und März 2009 folgte die Fortsetzung 1-2-3 Istanbul in vier Folgen, von Ljubljana bis Istanbul.[5]

Im April 2008 moderierte sie eine Sondersendung Kulturzeit, die Sendung Baustelle Kulturzeit.[6] Während der EM 2008 moderierte sie im ZDF die Sendungen Schweiz von A bis Z und Österreich von A bis Z, in denen die beiden Austragungsländer der EM auf humorvolle Weise vorgestellt wurden.[7] Am 2. Juni 2009 strahlte das ZDF anlässlich der Europawahl die Sendung EU von A-Z aus, in der die Moderatorin die Europäische Union präsentierte. Am 28. November 2010 folgte auf 3sat die Sendung Deutschland von A-Z, die für einen Grimme-Preis in der Kategorie Unterhaltung nominiert war.[8][9]

Am 3. Oktober 2008 moderierte sie den Thementag ausGESCHLAFEN bei 3sat. Die Moderation war gleichzeitig ein Experiment, das zeigen sollte, wie sich Schlafmangel auf den Körper auswirkt. Zu Beginn der Aufzeichnung war Katrin Bauerfeind 24 Stunden wach und moderierte weitere 24 Stunden, die live im Internet gezeigt wurden.[10]

Seit dem 4. Februar 2009 moderiert sie das nach ihr benannte Szene- und Popkulturmagazin Bauerfeind auf 3sat.[11]

Seit September 2009 war sie Teil des Teams von Harald Schmidt in dessen Late-Night-Show.[12]

Im Mai 2011 sorgte sie mit ihrer Moderation bei der Verleihung des 7. Henri-Nannen-Preises im Schauspielhaus Hamburg für Schlagzeilen. Durch eine von Katrin Bauerfeind gestellte Frage auf der Bühne an den Gewinner in der Kategorie Reportage, wurde diesem der Preis nachträglich aberkannt.[13][14] In der Sendung 3 nach 9 vom 14. Mai 2010 wirkte sie als Co-Moderatorin mit.

Von März 2008 bis Dezember 2011 moderierte sie auf Radio Eins beim Rundfunk Berlin-Brandenburg die Sendung „Eine Stunde Zeit“ für die Wochenzeitung „Die Zeit“.

Am 10. Juli 2011 startete auf ZDFkultur die 14-tägliche Sendung „Bauerfeind 28:30“, mit einer Langversion der Interviews, die sie für ihr Magazin „Bauerfeind“ führt. „28:30“ steht für die Länge der Interviews und damit der Sendung.

Filmografie

  • 2010: Liebe und andere Delikatessen, Gastauftritt
  • 2012: Halbe Hundert, als Olga Malik

Einzelnachweise

  1. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kino/grimme-online-awards-preise-fuer-ehrensenf-und-spreeblick-1329437.html
  2. New Media Award 2007 – Pressemitteilung (PDF; 32 kB)
  3. Der Tagesspiegel: „Ich bin jetzt weise“
  4. Quotenmeter.de: 3sat: Verjüngung durch Roche und Bauerfeind
  5. www.3sat.de über 1-2-3 Istanbul
  6. Baustelle Kulturzeit abgerufen am 28. März 2008
  7. Schweiz und Österreich „von A bis Z“. Katrin Bauerfeind erkundet im ZDF die EM-Ausrichterländer
  8. http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=38173&p3=
  9. http://www.grimme-institut.de/html/index.php?id=1001
  10. http://de.lifestyle.yahoo.com/25092008/401/schlafen-wacht-wacht-wacht-thementag-ausgeschlafen-3sat-katrin-bauerfeind-schlafentzug.html
  11. DWDL.de: 3sat: Bauerfeind bekommt eigenes Popkulturmagazin
  12. Spiegel Online: Neue Harald-Schmidt-Show: Solo mit Dame
  13. „Skandal beim Henri-Nannen-Preis im Schauspielhaus“ in Hamburger Abendblatt vom 9. Mai 2011, abgerufen am 12. September 2012
  14. Süddeutsche.de: Die Jury legt nach

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 22. April 2013, 18:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Daxs112, Rr2000, Derschueler, Kängurutatze, Anstecknadel, Frakturfreund, Vexillum, PDD, Elasto, SimonaThek, Nameless23, CHensel, Nifoto, Zemenespuu, Goldzahn, AxelHH, Zollernalb, Regi51, Lorielle, Benatrevqre, Scheppi80, TheK, Memorino, Komischn, Der.Traeumer, SJPaine, Halo1976, Pandarine, Giftmischer, Abu-Dun, Lonewoelf, Pittimann, Polluks, INM, Knoerz, Volker Paix, CommonsDelinker, NiemehrzweiteLiga, Niddy, Kosekans, YourEyesOnly, Wikinger77, Hofres, JaScho, WikiPimpi, Codc, Tröte, Juenth, Stepro, El Grafo, Shen, Suhadi Sadono, Pauneu, Schandolf, Wikiroe, Volunteer, Tobiask, GKords, Daniel Endres, K. v. leyenberg, Shamrock7, Niteshift, DerGraph, Orwlska, WollyausOldenburg, Tilla, FFrenzel, RonaldH, LuWe, Man-u, BENNYSOFT, Ocrho, Kandschwar, Johnny Yen, Redaktor, Louis63, Philippus Arabs, Jo Atmon, Martin67, Minzie, Atwik, FloBo, RenHoek, Fabcast, Mps, Zickzack, Charlotte.s, GayGuy, Larissa, Till.niermann, Langes W, Eunos, FireStar, DasOrm, Mahrko, Gondlir, Daaavid, STBR, Andreas 06, Hermannthomas, KerLeone, Joachim Weiß, ThePeritus, Simplicius, Achates, WIKImaniac, Florian Adler, MichiK, Michaelmh, Maynard, Paulchen-Weimar, Stefan Knauf, Ceryon, Bummbumm. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Katrin Bauerfeind hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Matthias Tiefenbacher
Halbe Hundert Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Martina Gedeck, Johanna Gastdorf, Leslie Malton, Torben Liebrecht, Katrin Bauerfeind, Victoria Trauttmansdorff, Michelle Barthel, Michael Wittenborn, Oliver Breite, Giselle Vesco, Marius Weingarten, Linus Schütz, Ben Unterkofler, Jürgen Haug, Kerstin Römer, Robert Dölle, Rainer Laupichler
König von Deutschland
Komödie FSK 0
Regie: David Dietl
König von Deutschland Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Olli Dittrich, Veronica Ferres, Wanja Mues, Jonas Nay, Katrin Bauerfeind, Jella Haase, Wolfram Koch, Ben Braun, Marie-Anne Fliegel, Stephan Grossmann

Regie: Matthias Tiefenbacher
Liebe und andere Delikatessen Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Diana Amft, Steffen Wink, Lale Yavas, Eckhard Preuß, Brigitte Janner, Hans Peter Hallwachs, Lucas Gregorowicz, Falk Rockstroh, Katrin Bauerfeind, Carl Achleitner, Michele Oliveri, Stephan Grossmann, George Inci, Dana Golombek, Lutz Lansemann, Anna Srivastava, Alexander Yassin

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!