Schauspieler/in

Katharina Brauren

* 21.04.1910 - Stettin-Grabow
† 25.12.1998 Ahrensburg bei Hamburg

Über Katharina Brauren

Katharina Brauren

Katharina Brauren (* 21. April 1910 in Grabow; † 25. Dezember 1998 in Ahrensburg) war eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Biografie

Brauren drehte ihren ersten Spielfilm im Jahr 1937. Sie spielte die „Madame Homais“ in Madame Bovary. Die nächsten Filmrollen folgten erst während des Zweiten Weltkriegs, wo sie in den Filmen Du gehörst zu mir (1943) und Seinerzeit zu meiner Zeit (1944) zu sehen war.

Nach Ende des Kriegs folgte ein Engagement an den Hamburger Kammerspielen, wo Brauren von 1945 bis 1953 zum Ensemble des Theaters gehörte.

Während dieser Zeit drehte sie ebenfalls einige Kinofilme, trat allerdings nur in Nebenrollen auf, wie 1952 in Toxi von Regisseur Robert Adolf Stemmle. In den 1960er und 1970er Jahren war Brauren in zahlreichen Fernsehproduktionen zu sehen. Zu den Höhepunkten ihrer Fernsehkarriere gehörte die Rolle der „Antoinette“ in der Fernsehverfilmung von Buddenbrooks (1979).

1980 mimte sie in einem Bundestagswahlkampf-Fernsehspot für die CDU eine Rentnerin, die sich über die Politik der sozialliberalen Koalition erging, wobei ihre relative Unbekanntheit ausgenutzt wurde, um den Anschein von Authentizität zu erwecken.

In der "Aktenzeichen XY"-Folge vom 10. Juni 1983 spielte sie im ersten Filmfall die Großmutter des ermordeten Mädchens.

Für ihre Darstellung der Großmutter im Spielfilm Novemberkatzen von 1986 erhielt Brauren den Bundesfilmpreis.

1988 verkörperte sie in Ödipussi die Mutter von „Paul Winkelmann“ (Loriot); im zweiten Loriot-Film Pappa ante portas (1991) hatte sie eine kleine Rolle als Bettlerin. 1992 wurde Katharina Brauren für ihre Hauptrolle im Fernsehfilm Fremde, liebe Fremde mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. In der 20-teiligen TV-Serie Vera Wesskamp (1992-1993) mit Maren Kroymann spielte sie deren Mutter.

Neben der Schauspielerei wirkte Katharina Brauren auch als Hörspielsprecherin auf vielen Produktionen des Labels Europa mit, unter anderem Die drei ??? und das Narbengesicht, Die drei ??? und der Karpatenhund, Die drei ??? – Stimmen aus dem Nichts, TKKG-Abenteuer im Ferienlager, Die tödliche Begegnung mit dem Werwolf, Gräfin Dracula, Asterix und Maestria und Ben Hur. Darüber hinaus lieh sie als Synchronsprecherin ihre Stimme unter anderem Margaret Hamilton (Rosie!), Jane Darwell (Westlich von St. Louis) und Kathleen Harrison (Oliver Twist).

Katharina Brauren war mit dem Schauspieler Konrad Mayerhoff verheiratet. Ihr Grab befindet sich auf dem evangelischen Friedhof in Ahrensburg.

Filmografie (Auswahl)

  • 1951: Die Schuld des Dr. Homma
  • 1952: Toxi
  • 1952: Der Weg zu Dir
  • 1956: Küß mich noch einmal!
  • 1979: Die Buddenbrooks (TV)
  • 1985: Novemberkatzen
  • 1987: Ödipussi
  • 1988: Schön war die Zeit
  • 1991: Fremde liebe Fremde
  • 1994: Tierärztin Christine - Die Versuchung

Auszeichnungen

  • Filmband in Gold für die Darstellung der Großmutter in Novemberkatzen (1986)
  • Adolf-Grimme-Preis für Fremde, liebe Fremde (1992)

Weblinks

  • Verzeichnis der Hörspiele mit Brauren

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 28. März 2013, 18:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Tommess71, Aka, Albrecht 2, Kreuzotter2012, Giftmischer, Neuroca, Sitacuisses, Ben Nevis, Nicor, Darre, Erell, Pelz, Mangomix, Wurm79, Marcus Schätzle, Thorbjoern, Krawunsel, Bücherwürmlein, APPER, Darev, Phj.meurer, Konrad Lackerbeck, Aristeides, Mikano, Historyk. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Katharina Brauren hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Pappa ante Portas
FSK 0
Regie: Loriot
Pappa ante Portas Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Loriot, Evelyn Hamann, Ortrud Beginnen, Dagmar Biener, Irm Hermann, Inge Wolffberg, Hans-Peter Korff, Hans-Günter Martens, Hans-Helmut Müller, Gerrit Schmidt-Foß, Dagmar Gruhl, Kurt Hübner, Gerd Dudenhöffer, Heinz Rennhack, Heinz Meier, Ludger Pistor, Katharina Brauren
Otto – Der Außerfriesische

Regie: Otto Waalkes, Marijan David Vajda
Otto – Der Außerfriesische Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Otto Waalkes, Barbara May, Hans Peter Hallwachs, Volkmar Kleinert, Hansi Jochmann, Arnold Marquis, Christine Neubauer, Tony Guzman, Loriot, Katharina Brauren, Steffi Graf, Willem, Hans Herbert Böhrs
FSK 0
Regie: Loriot
Ödipussi Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Loriot, Evelyn Hamann, Katharina Brauren, Edda Seippel, Richard Lauffen, Dagmar Biener, Eberhard Fechner, Rosemarie Fendel, Klaus Schultz, Walter Hoor, Rose Renée Roth, Agi Prandhoff, April de Luca, Heinz Meier, Hans-Günter Martens, Udo Thomer, Nikolaus Schilling

Regie: Franz Peter Wirth
Die Buddenbrooks Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Carl Raddatz, Katharina Brauren, Martin Benrath, Ruth Leuwerik, Armin Pianka, Michael Kebschull, Volkert Kraeft, Claudius Kracht, Gerd Böckmann, Melanie Pianka, Reinhild Solf, Marion Kracht, Michael Degen, Noëlle Châtelet, Rolf Boysen, Rainer Goernemann, Friedrich Gröndahl
Frühling auf Immenhof
FSK 6
Regie: Wolfgang Schleif
Frühling auf Immenhof Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Heidi Brühl, Horst Janson, Birgit Westhausen, Bettina Westhausen, Olga Tschechowa, Henry Vahl, Giulia Follina, Günter Lüdke, Alexander Grill, Thomas Balzer, Franz Schafheitlin, Katharina Brauren
Drama FSK 6
Regie: Robert A. Stemmle
Toxi Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Elfie Fiegert, Paul Bildt, Johanna Hofer, Ingeborg Körner, Carola Höhn, Wilfried Seyferth, Sylvia Hermann, Karin Purschke, Elisabeth Flickenschildt, Rainer Penkert, Ernst Waldow, Erika von Thellmann, Willy Maertens, Lotte Brackebusch, Al Hoosman, Gustl Busch, Katharina Brauren

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!